Einzahlungsmöglichkeiten bei Neteller?!

    • Folder1706
      Folder1706
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 352
      Hallo...

      Ich habe mir ein Neteller-Konto eingerichtet, da ich in naher Zukunft vor habe, Geld von Pokeranbieter zu Pokeranbieter zu transferieren um Einzahlungsbonusse freispielen zu können.

      Allerdings scheint es zB bei Party und wahrscheinlich bei allen anderen Anbietern auch, so zu sein, dass man zunächst mit Neteller Geld auf der Pokerplattform eingezahlt haben muss um Geld woanders hin weitertransferieren zu können.

      Folglich muss ich da irgendwo anfangen und von meinem Giro-Konto auf Neteller einzahlen damit ich dann das Geld umkreisen lassen kann.

      Ich habe allerdings das Problem, dass ich nur eine Sparkasse EC-Karte besitze und kein Online-Banking betreibe (möchte ich auch möglichst vermeiden).

      Meine Frage:
      Was für Möglichkeit bieten sich mir stattdessen zur Überweisung auf Neteller? Fallen da irgendwelche Gebühren an und wie hoch sind diese?

      Ne kurze Anleitung hierzu wäre super!!! Danke im Voraus =)

      Gruß
  • 4 Antworten
    • habeichja
      habeichja
      Gold
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.279
      also Gebühren gibt es da keine Allerdings prüfen die doch eine Identität ob dein angegebenes Bankkonto auch richtig ist, die rufen dich dann an.

      Und danach kannst du doch Elektronisches Lastschriftverfahren wählen dauert ungefähr immer 4-5Tage
    • Freaky45
      Freaky45
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.571
      als Tipp: Lass dir einfach von einem Kumpel was per Interaccount Transfer auf dein Neteller Konto machen.. Zählt auch als Einzahlun ;)
    • Folder1706
      Folder1706
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 352
      OH OH OH!!!

      Da tun sich bei mir schon 2 Leaks auf:

      1. hab ich mein Bankkonto da noch gar nicht registriert. Ich denke, das sollte ich erstmal machen, bevor ich hier blöde Fragen stelle :P

      und

      2. besteht mein Freundeskreis eher aus Fischen, die sich entweder aufgrund von guter Selbsteinschätzung aus realmoney Poker im Internet raushalten oder in manchen Fällen ihre gesamte Bankroll aufgrund von schlechtem Bankrollmanagement oder purer Fischigkeit verdonkt haben :D
      Daher existiert die Möglichkeit des Interaccount-Transfers für mich leider nicht....
    • Xaris
      Xaris
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 408
      Hallo,

      es kommt auch darauf an, ob Dein Netellerkonto in € oder US$ geführt wird.

      Ich habe meins als US$-Konto angelegt und müsste bei einer normalen Überweisung von meiner Bank -> Neteller zwischen 12€ und 17€ Gebühren bezahlen (bei einem relativ kleinen Überweisungsbetrag ~50$).

      Wäre es ein €-Konto, würden keine Gebühren anfallen.

      Wenn jemand Erfahrungen mit Internetbanking -> Neteller hat, könnte ja kurz berichten, ob auch bei diesem Weg die Gebühren anfallen. Würde mich drüber freuen.

      Gruß der Xaris