limp AA in first or second

    • RARichie69
      RARichie69
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.916
      Kommt ja schon mal vor das jemand AA manchmal auch KK UTG limpt und dann reraised. Kann so was von vorteil sein? macht das jemand von oich auch? habs auch schon mal versucht... aber holtman damit mehr geld raus???

      denke wenn es ain agressives game is geht des schon oder?
  • 13 Antworten
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      sh - no.

      fr gibts leute die das machen
    • JuliCash
      JuliCash
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 946
      Ich mach das in MTTs ab und zu
      aber halt FR und wenn sehr aggro ist

      In Cashgame find ichs zu durchsichtig
      man bekommt dann weniger value weil thinkin player dass ja sofort checken daher raise
    • KanonenBerra
      KanonenBerra
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 701
      Turnier - keine Ahnung
      Cashgame - ist Anti-Poker imo
    • INFLUUU
      INFLUUU
      Black
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 3.290
      Nein
    • Simschi
      Simschi
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 865
      Limp raise aus UTG, gegen pure Fische steht man meist in nem unraised multiway Pot.
      Und gegen gute Spieler vertreibt man oft sogar KK, weil das so dermaßen offensichtlich ist.
      Die einzige Situation wo ich mir Sh Limp/raise vorstellen kann, wäre mit nem kleinen Stack aber selbst dann eher raise.
      Außerdem schwächt man dadurch seine glaubwürdigkeit.
      UTG raised man pockets AK AQ und eventuell AJ und KQ suited, wenn man plötzlich anfängt seine Premium Hands so komisch zu spielen, wird man sehr readable und kriegt die 3bets nachgeschmissen.
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      noch mal zum verständniss:

      sh ist so was einfach extrem schlecht, weil man 0 hände first in limpt.

      fr machen es einige gute spieler und balancen es halt mit anderen Händen. Ich spiel aber kein fr => i don't know the exact tactics
    • MrTef1on
      MrTef1on
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 1.001
      In MTTs kannst du das vll ab und zu machen bei relativ hohen Blinds mit dem entsprechenden Image. Aber dafür dan auch ab und an mal PPs oder SCs UTG limpen, sonst wirds natürlich zu durchsichtig.
    • WuerfelRudi
      WuerfelRudi
      Black
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 2.055
      Auf NL100 jetzt z.t. Standard von Ps.delern :)

      Rudi.
    • jezreel
      jezreel
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 1.456
      ja das hab ich auch gemerkt. auf nl100 ist das auch standart geworden. und ich idiot fall da auch noch rein......
    • SpeckBasu
      SpeckBasu
      Black
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 2.080
      Spiele NL100 und mache es mit Kings und Aces UTG auch öfters mal.
      Falls jemand hinter mir dann etwas raised entscheide ich eben nochmal anhand des raisers ob ich nochmal drübergeh oder ob ich limpe und ihn als Agressor dastehen lass (vorallem gegen die guten Spieler vermeide ichs eigentlich dann nochmal drüber zu gehen, da sehr sehr viele dann folden)

      Für erfahrene Spieler ists ja dann auch kein großes Rätsel was UTG liegt bei nem reraise.

      Sehe das auch oft bei anderen TAGs ab NL100

      Einziger Nachteil ist natürlich , dass es auch mal sein kann , dass nach einem Leute nur limpen und man Aces am Flop gegen 5 Leute spielen muss :D

      Allerdings bekommt man meist eh keine calls wenn man UTG raised, ausser jemand hält noch ein monster nach einem, das bei nem UTG limp dann eh geraised werden würde
    • XRek86
      XRek86
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.067
      Original von SpeckBasu
      Spiele NL100 und mache es mit Kings und Aces UTG auch öfters mal.
      Falls jemand hinter mir dann etwas raised entscheide ich eben nochmal anhand des raisers ob ich nochmal drübergeh oder ob ich limpe und ihn als Agressor dastehen lass (vorallem gegen die guten Spieler vermeide ichs eigentlich dann nochmal drüber zu gehen, da sehr sehr viele dann folden)

      Für erfahrene Spieler ists ja dann auch kein großes Rätsel was UTG liegt bei nem reraise.

      Sehe das auch oft bei anderen TAGs ab NL100

      Einziger Nachteil ist natürlich , dass es auch mal sein kann , dass nach einem Leute nur limpen und man Aces am Flop gegen 5 Leute spielen muss :D

      Allerdings bekommt man meist eh keine calls wenn man UTG raised, ausser jemand hält noch ein monster nach einem, das bei nem UTG limp dann eh geraised werden würde
      du meinst aber schon fullring, ne?
    • SpeckBasu
      SpeckBasu
      Black
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 2.080
      Selbstverständlich FR, bei SH würde es nur Sinn machen wenn man extremst agressive Spieler auf die man auch Reads hat am Tisch sitzen hat, imo
    • RARichie69
      RARichie69
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 3.916
      ich bin auch von FR ausgegangen!