Probleme auf 0.15/0.30

    • Cathamenia
      Cathamenia
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2006 Beiträge: 70
      Hallo,

      Ich habe früher schon Limits wie 1/2 und 2/4 geschlagen. Nachdem ich sehr lange nicht gespielt habe wollte ich mit 20 $ meine BR komplett neu aufbauen. Gesagt getan, lief alles super.

      Gestern bin ich im Limit auf 0.15/0.30 aufgestiegen und war geschockt. Ich hab die Session mit 80 BB Minus beendet und durfte das Limit gleich wieder runter. Das Schlimme war, dass ich nach der Auswertung so gut wie keine groben Fehler in meinem Spiel erkennen konnte.

      Ich wurde praktisch immer von durchschnittlich 4 Spielern gecallt und hab keine Hand durchgebracht. Ich hab extra geschaut ob ich vielleicht einige Hände overplayed hab aber auch das kann ich mit nein beantworten.

      Nun zu meiner Frage:

      Ist das Limit wirklich deutlich looser als .1/.2 oder hatte ich einfach nur extrem viel pech? Ich hab noch nie so viele caller auf alles in einer Session gehabt. Wie sind da eure Erfahrungen?

      MFG

      Cathamenia

      EDIT: Ich hab das hier ins Forum geschrieben weil das bei Party Poker ist und ich mich auch nur hier drauf beziehen möchte.
  • 9 Antworten
    • Phoonzang
      Phoonzang
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 682
      Mein aufstieg von .10/.20 nach .15/.30 verlief genau anders. Hatte mich mit Mühe und Not auf die $90 Bankroll gespielt und dann innerhalb von ein paar Tagen direkt $40+ gemacht. Zur Zeit bin ich bei etwa 12 BB/100 (3.5K Hände, ich weiss, keine Samplesize).

      Selbst wenn es looser ist, nutzt das doch einfach aus! Man muss sich halt klar machen, dass die Foldequity nahe 0 ist. Am Anfang einfach mal strikt nach Odds & Outs spielen, dicke Hände valuebetten, ansonsten sehr tight. Das schöne bei so vielen Callern ist doch immer, dass man für jeden Draw seine Odds bekommt. Letztens hatte ich sogar Odds für Backdoorflush- und straightdraw... Wenn irgendwas ankommt, wirst du eben durch die Caller gut ausbezahlt.

      Mit mehr Callern ist die Wahrscheinlichkeit von Suckouts auch größer, was das ganze dann natürlich swingiger macht....

      ...also, einfach weitermachen ;)

      Phoo
    • Cathamenia
      Cathamenia
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2006 Beiträge: 70
      Danke für deinen Eindruck... ich verzweifel auch grad nicht und denke auch nicht daran, dass PP rigged is oder sowas... das is quatsch... wie gesagt habe schon ganz andere Limits geschlagen ;)

      Aber dennoch hab ich nen Anstieg der Spielerstärke erwartet und das seh ich grad absolut im Gegenteil...

      Ich lass mich aber nicht unterkriegen ;)
    • MadFabian
      MadFabian
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 1.083
      das limit ist verflucht!
      nachdem ich dahin aufgestiegen bin gings mir genau wie dir. ich durfte gleich wieder runter. das ging 2 mal so. beim dritten aufstieg hats dann endlich geklappt...
    • Cathamenia
      Cathamenia
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2006 Beiträge: 70
      Verflucht trifft es sehr gut... hab das echt noch nie erlebt... grad isses schon wieder äh.... ja wie verflucht... das trifft es... naja will mal das Forum nicht zuspamen aber irgendwo muss ja der Frust hin ;)

      Blödes BR-Management ;)
    • MadFabian
      MadFabian
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 1.083
      Hab auch die Erfahrung gemacht, dass man 0.15/0.30 evtl auch auslassen könnte.
      Spiele zur Zeit einen Misch aus 0.15/0.30 und 0.25/0.50. Die durchschnittliche Spielstärke auf beiden Limits ist meines Erachtens gleich.
    • redcow
      redcow
      Gold
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 2.631
      Lol 0.15/0.30 ist das einzige Limit was mich mag :D immer schnell aufgestiegen hatte auch zweimal nen netten "up" (200-500 hands), problem ist die wenigen Tische deshalb lass es einfach aus spielt sich gleich sick wie 0.10/0.20 kein Unterschied.
    • MadFabian
      MadFabian
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 1.083
      habs grad mal wieder probiert.
      ich hätts sein lassen sollen...
      is echt verflucht!
    • markusmg
      markusmg
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 521
      Bei mir war es damals genauso wie du es beschreibst...ich habe dann irgendwann bei nem BR Stand vo ca. 100$ auf das BRM gepfiffen und habe 0.25/0.50 gespielt...ging supergeil und ich war innerhalb von 12000 Händen auf eine BR von etwas über 300 und konnte 0.5/1 angehen...

      Naja nicht ganz Strategiegetreu aber bei mir hats geholfen:-)

      Gruß Markus
    • Manosch
      Manosch
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2007 Beiträge: 34
      also ich kann nur von nl25 sprechen und nach meinem aufstieg auf die 150 hab ich erstmal 8 fiese bad beats mit aa kk und ak kassiert bin total getiltet und bin auf 90 oder 80$ runter. hab mir dann ne 24h party sperre reingeknallt mich ausgeschlafen, nach der arbeit wieder ans werk und dann in einer abend session von den 90 auf 180$ wieder hoch. aa preflop all in ausgezahlt von 8 2s oder q 3 o sprechen für sich hatte dutzende solcher lol hände. finds super fischig, solang man net so tiltet wie ich da ^^
      aber ne gute lehre wars auf jeden fall :)

      mit sss btw