45 beginner Tage bald rum - was ist gut?

    • Shagg
      Shagg
      Black
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 1.280
      Hallo Leute,

      ich bin noch relativ neu hier würde ich sagen, etwas länger als einen Monat.

      Ich bin direkt über Pokerstrategy erst beim online Poker eingestiegen, hab mir die ganze Einsteiger Sektion durch gelesen, den Quiz gemacht, 50$ kassiert, ordentlich gezockt, sehr bald meine raked Hands zusammen gehabt --> 100$ Bonus.
      Gut, das sollte ja eigentlich jeder schaffen der halbwegs verstanden hat was man hier lernen soll.

      Mich würde halt mal interessieren, mit wieviel $ man aus dem beginner pool so in der Regel raus kommt/rauskommen sollte.

      Nachdem ich gleich zu Anfang erstmal auf 30$ abgesunken war (jaja, eindeutig meine schuld, da konnte ich das halt noch nicht, aber man lernt ja^^) hab ich meine Bankroll mittlerweile auf über 500$ ausgebaut.

      Ist das gut? Schlecht? Durchschnitt?

      Werden die Gegner härter wenn man auf normalen Tischen spielt?

      Wieviel Geld hattet ihr Zusammen als ihr aus der Beginner Sektion raus kamt?

      [An dieser Stelle mal ein herzliches DANKESCHßN an die Jungs von PokerStrategy, die mir meine Poker Karriere erst ermöglicht haben!]
  • 17 Antworten
    • fritzIII
      fritzIII
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.378
      An 45 Tagen kann man das natürlich nicht wirklich festmachen. Es hängt davon ab, wieviel du gespielt hast und wie schnell du auf welche Limits aufgestiegen bist. Mit anderen Worten ist dein BB/100 Wert derjenige, über den man noch am ehesten eine Aussage machen könnte, aber auch der ist stark davon abhängig wieviele Hände du insgesammt gespielt hast.

      Dennoch sind 500$ schon viel, da du ja nur 200$ brauchst um 0.5/1$ spielen zu können. Auf die Frage, auf welchen Limits du weiter spielen solltest, wird dir im Bankroll Artikel eine Antwort gegeben.

      Die 0.5/1 Gegner sind auf keinen Fall härter, da es eben das unterste reguläre Limit ist
    • Shagg
      Shagg
      Black
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 1.280
      Auf die Frage, auf welchen Limits du weiter spielen solltest, wird dir im Bankroll Artikel eine Antwort gegeben.


      Nun ja, laut dem BR Artikel soll ich 1/2 beginner spielen. Ist ja schön und gut, wenn da mal überhaupt jemand dran sitzt mach ich das auch.
      Aber wie gesagt, meistens ist da tote Hose.
      Spiele dann halt 0.50/1 oder auch NL - weil ich denk mir hauptsache noch weiter auf den beginner Tischen, solange es nur geht! :-)
    • Moritz111
      Moritz111
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 215
      Spiel lieber auf den regular tischen als nl
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Deine BR würde zwar 1/2 erlauben, aber bist Du Dir sicher, dass Du 0.50/1 schlagen kannst? Wieviele Hände hast Du auf dem Limit gespielt und wie hoch ist Dein BB/100-Wert?

      Mit weniger als 5.000-10.000 Händen würde ich keinen Limitwechsel empfehlen, auch wenn man die BR dafür hat.

      Und für NL braucht man noch ne Ecke mehr Erfahrung un Skill. Bleib lieber erstmal bei FL.
    • SneakyErik
      SneakyErik
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 406
      Die Angaben für die Limitaufstiege sind das Minimum, was Du als BR haben sollst. Die regulären Tische sind deutlich swinglastiger und die Spieler bzw. deren Spielweise sind für Dich ungewohnt. Stimmt schon das insgesamt dort ein wenig loser gespielt wird, Du wärst aber nicht der erste von PS der dort erstmal übel auf die Mütze bekommt. Daher würde ich in jedem Fall erstmal so ca.10.000 Hände auf 50/1 spielen. Außerdem ist es sehr angenehm mit einem sicheren BR zu spielen, kannst Dich da voll aufs Spiel und nicht aufs Geld konzentrieren.

      Kannst natürlich auch mal NL versuchen, die Low-Stack Taktik ist ziemlich save und profitabel, solltest Dich vorher aber natürlich in der schönen, neuen NL-Sektion einlesen. Auch SNG's sind für Viele ziemlich einträglich und seinen Pokerhorizont zu erweitern kann ja nicht schaden :)

      Just my 2 cents and good luck!
    • Shagg
      Shagg
      Black
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 1.280
      So, nachdem jetzt ein Monat vergangen ist, hier mal ein kleines update.
      Vielleicht auch vor allem mit an die neuen.

      Ich bin letztendlich mit über 600 auf die "profi" Tische (jaja, ist ja gut, die ganz normalen ;) ) gewechselt. Hab dann da etwas gespielt, war dann irgendwann bei 800$.

      Dann kam der dicke Cashout: 700$ überweisen lassen, hat alles supi geklappt.

      Hab dann mit 100$ weiter gespielt, bin von 1/2$ beginner auf 0,5/1 runter gegangen, um erstmal nicht zu viel zu riskieren. Und da meine Bankroll ja mittlerweile größtenteils auf meinem Konto war... :D

      Aber irgendwie ging da nix rum. Nach ewigem zocken war ich dann bei 120$, bin dann auf NL umgestiegen, zunächst tiefstes limit mit 10$ small stack.
      Auf limit passierte einfach nix, man spielte einfach nur wie eine Maschine seine hände runter und das wars. Jetzt sollte alles anders werden. Außerdem: wenn alle großen turniere NL sind, welche chancen hab ich da als limit spieler?

      Antwort: Die besten! Denn nur wer einmal die tighte limit spielweise beherrscht, kann diese auf NL ausbauen um dann dort richtig erfolgreich zu sein. Blindes NL spielen hat 0 Sinn.
      Das war so meine Erfahrung. Mittlerweile hab ich meine BR auf über 600$ ausgebaut. Hauptsächlich durch NL spielen und aber auch durch turniere, denn grade hier zeichnet es sich aus geduldig auf seine chancen zu warten.
      Rechnet man die 700$ Cashout dazu, hab ich aus meinen (1)50$ von PokerStrategy 1300$ gemacht!

      Deshalb meine Tipps an alle neuen, die das hier zufällig lesen:

      - Das was hier im Forum steht ist kein Witz! Wer seine eigenen riskanten Sachen spielt, wird auf kurz oder lang einfach verlieren.

      - Verinnerlicht das Limit-Spiel. Das ist die Grundlage des Pokerns! Wer das erstmal kann, kann auch ruckzuck NL lernen.

      - Und auch wenns mal mit dem Geld bergab geht; überdenkt nochmal eure Spielweise, weshalb habt ihr verloren? Vielleicht einfach zu viel gecalled? Im prinzip gibts nur 2 möglichkeiten: man hat was und raised, oder man geht raus! Dennoch kann es immer passieren dass der gegner im River noch sein tripple zu dem very low pair findet - Schicksal! Wenn der immer so blöd spielt habt ihr das bald 3-10 fach wieder drin. ;)

      Und noch mein Tipp an PokerStrategy:

      Weiter so!! ;)
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.405
      Original von Shagg
      Im prinzip gibts nur 2 möglichkeiten: man hat was und raised, oder man geht raus!
      Spielen wir mal 10h gegeneinander? Ich bette jede Hand, wenn du raist folde ich, sonst ist es mein Pot.
      Im Ernst, man kann auch mal callen, so schlimm ist es nicht. Versuchs mal, tut nicht weh :)
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      Hey Shagg,

      da du ja jetzt schon ein wenig erfahrung hast, jedoch auch noch na an der beginner-zeit dran bist.

      Wie lange hast du in der Beginnerzeit ca. tägl. bzw. wöchentlich gespielt.

      Ich les mir grad alles soweit durch und würd nach meinem urlaub anfangen. Nur hab ich noch eine freundin und leider nebenher noch einen 10 stunden arbeitstag.
      Deshalb wollt ich mal so eine ungefähre vorstellung gewinnen, wie das dann ausschaut.

      mfg
      markus
    • francis05
      francis05
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 1.324
      Original von Shagg
      Hab dann mit 100$ weiter gespielt, bin von 1/2$ beginner auf 0,5/1 runter gegangen, um erstmal nicht zu viel zu riskieren.
      Gottseidank hast du mit 100BB auf 0.5/1$ nicht viel riskiert ;)

      [Allgemein] Der Aufstieg in den Limits - Bankroll Managment 3.0

      Original von Shagg
      - Das was hier im Forum steht ist kein Witz! Wer seine eigenen riskanten Sachen spielt, wird auf kurz oder lang einfach verlieren.
      lol?
    • godefroy
      godefroy
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2005 Beiträge: 1.615
      Ich denke mal mit 700$ Rücklage bei NT oder MB könnte man es als nicht riskant bezeichnen mit 100$ effektiv auf PP 0.5/1 zu zocken...
      Denke mal er wollte nur die Sicherheit haben, schonmal was ausgecashed zu haben ... :D
    • francis05
      francis05
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 1.324
      Original von godefroy
      Ich denke mal mit 700$ Rücklage bei NT oder MB könnte man es als nicht riskant bezeichnen mit 100$ effektiv auf PP 0.5/1 zu zocken...
      Denke mal er wollte nur die Sicherheit haben, schonmal was ausgecashed zu haben ... :D

      Ich hab es so Verstanden das er es auf sein (Bank)Konto ausgecasht und es bereits ausgegeben etc. hat
    • Shagg
      Shagg
      Black
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 1.280
      @francis: Nicht viel riskieren meinte ich in dem Sinne, dass ich ja vorher 1/2 gespielt hab (auch korrekt nach BR).

      Theoretisch hätte ich von der "Stärke" her ja da weiter spielen können, aber da meine BR sich halt auf 100 verkürzt hatte, wollte ich nicht bei einer möglichen Pechsträhne alles verlieren. Also bin ich im limit runter gegangen. Ja, laut BR management hatte ich selbst für 0,5/1 zu wenig, aber das war und ist nunmal das tiefste limit.

      @chauchau: Callen ist was für Weicheier - bei mir wird geraised! :-D
      nein spaß, klar, manchmal muss man auch callen.

      @xanic: du, ich kann dich echt gut verstehen! Ist bei mir auch nicht anders.Hab in meiner Anfangszeit... joa, schon ein paar Stunden am Tag gespielt, würd ich sagen.
      Im moment mach ichs so, dass ich ca 1,5h pro Tag spiele, damit ich die 100 Party Points für den Summer Sizzler bekomme. Dazu wenn ich lust hab noch mal so nen turnier, aber das frisst natürlcih zeit.
      Falls du Angst hast, dass du die 5000 rakes nicht schaffst... das sollte kein problem sein, wenn du an mehreren tischen spielst. An einem wirds natürlcih hart. ich mach pro tag ca 600 raked hands, in 1,5 h. (an 9 tischen)

      @godefroy: genau. Wollte schonmal was bares aufm Konto haben, damit ich sagen kann ich hab auf jeden Fall schonmal was raus geholt =)



      Hab übrigens inzwischen 790$ :D
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      ßber die raked Hands mach ich mir (noch) keine Gedanken. Wenns gut läuft und man sich an die Regeln hält, sollte auch so die BR niemals enden.

      Danke aber für die objektive Einschätzung bzgl. Zeitaufwand, weil das geht meiner Meinung in den meisten Berichten unter.

      9 Tische werde ich wahrscheinlich nicht spielen - werde erstmal mit einem mit playmoney anfangen. Wenn ich dann die Software verstanden hab werde ich mich mal steigern und loslegen. Auf 2 19"-TFTs sollten ja ein paar Tische unterzubringen sein (leider nur 1280x1024).

      mfg
      markus
    • francis05
      francis05
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 1.324
      Naja 100BB ist nicht sooo viel das kann sogar der beste spieler in einem DS verlieren ;)
    • Shagg
      Shagg
      Black
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 1.280
      Hmmm, so langsam wird mir das ganze unheimlich!

      Bin mittlerweile bei 1000$ angekommen, das heißt, ich hab

      in den letzten 3 Tagen 400$ gemacht!

      So viel hab ich sonst in einem Monat verdient.

      Ob das nur ein Upswing ist? Glücksträhne? Oder sollte ich mal nen limit hoch? Oder gewinne ich gerade weil ich auf so tiefen limits rum juckel? ?(

      Fragen über Fragen...
    • phewled
      phewled
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 73
      Original von Shagg
      Hmmm, so langsam wird mir das ganze unheimlich!

      Bin mittlerweile bei 1000$ angekommen, das heißt, ich hab

      in den letzten 3 Tagen 400$ gemacht!

      So viel hab ich sonst in einem Monat verdient.

      Ob das nur ein Upswing ist? Glücksträhne? Oder sollte ich mal nen limit hoch? Oder gewinne ich gerade weil ich auf so tiefen limits rum juckel? ?(

      Fragen über Fragen...
      Einfach so weiterspielen auf dem limit. :) Wenns nur ne Glückssträhne war wirste das ja ziemlich schnell merken, ansonsten machste gut Gewinne.
    • Shagg
      Shagg
      Black
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 1.280
      ... seit meinem letzten post vor 5 Tagen wieder 200$ gewonnen.

      Bin somit bei 1200$.
      (interessiert das überhaupt irgendwen? :rolleyes: )
      Ich frag mich nur immer wieder: Selbst wenn ich 30% weniger gewinne, wenn ich nen limit hoch gehe, aber dafür doppelten Einsatz...das müsste sich doch eigentlich lohnen.
      Was mich abschreckt ist, dass ich dann SH spielen "müsste", weil kaum FR Tische auf sind. Bin mich schon am einlesen, aber erstmal spiel ich so weiter wie gehabt. Wie ihr schon sagtet: Solange ich gut gewinne ist ja alles in Butter :D