bb-defense im neuen fr-chart

    • onglmischa
      onglmischa
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2005 Beiträge: 1.265
      ich möchte so langsam die hintergründe (zumindest ansatzweise) verstehen oder nachvollziehen können, die hinter diesen 7 tabellen stecken. pocketpairs hat man schon freundlicherweise erläutert. aber wie komm ich mit stove bspw. auf die bu-hat-geraist-ich-sitz-im-bb-spalte?
  • 1 Antwort
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.495
      Wird auf Gold erklärt. Im Prinzip brauchst du für den Call mindestens eine bestimmte Equity (=Potanteil) gegen die gegnerische raising Range, aus der sich dann die Hände ergeben, mit denen man den Blind verteidigen kann. Verfeinert wird das noch durch das Playability Konzept, nach dem manche Hände in der Praxis öfter gewinnen bzw. verlieren, als es ihrer Equity entspricht.

      Für die Big Blind Defense z. B. wird ein Wert von mindestens 35% Equity benötigt. Wenn du selbst ein bischen herumspielen willst, dann kannst du auf dem Equilator eine gegnerische Range einstellen, dann mit der Handbereich Berechnung deine gewünschte Equity einstellen und so deine benötigte Range berechnen lassen.