Diesen Artikel habe ich ursprünglich für das SSS Gold Forum geschrieben, da hier aber viel grösserer Bedarf an aufklärung besteht, hier nun die Kopie für alle nicht-Goldie's :)

Viel Spass !



PokerEV ist kostenlos und hat ne Menge drauf und die meissten nutzen es auch gern um die tragik ihres Downswings noch einmal zu untermauern.
Am Ende kennt sich aber so gut wie keiner richtig damit aus und hier kommen die abenteurlichsten Geschichten im Zusammenhang mit PokerEV zustande.

Deshalb habe ich mich endlich mal richtig mit PokerEV befasst, also mal ne kurze Anleitung zu dem Programm!

Es geht um den Game Analysis Graph:


Rote Kurve
------------------------------------------------------------------
Die Rote Kurve gibt den jeweiligen EV einer bekannten Hand an.
Als bekannt gilt eine Hand in der die Gegner Karten bekannt sind, meisstens also eine Hand die bis zum Showdown geht oder wenn der gegner seine Hand nach einem fold zeigt.
Der EV wird für jede Street einzeln berechnet!

Die Kurve wurde früher einmal mit den "Slansky Bucks" berechnet, mittlerweile wird aber eine schnelle "Monte Carlo" Methode benutzt, die bis zu 1% ungenau sein kann.
Naja, benannt ist die Kurve immernoch mit Slansky Bucks :rolleyes:

Blaue Kurve
------------------------------------------------------------------
Die Blaue Kurve ist das einfache Pendant zur roten Kurve, das heisst, hier werden die tatsächlichen Gewinne der bekannten Hände angezeigt.



Grüne Kurve
------------------------------------------------------------------
Dürfte eigentlich jedem klar sein, diese Kurve zeigt unsere Gesamtgewinne an, hier sind einfach alle Hände enthalten



Hier ein paar Beispiele dazu:

Hand #1

Pre-Flop: A:spade: Q:spade: dealt to Hero (CO)
2 folds, UTG+2 raises to $3.50, MP1 folds, MP2 calls $3.50, Hero raises to $21.55 and is All-In, 3 folds, UTG+2 raises to $111.20 and is All-In, MP2 folds

Flop: ($48.10) 3:spade: 2:heart: 7:spade: (2 Players - 1 is All-In)

Turn: ($48.10) J:diamond: (2 Players - 1 is All-In)

River: ($48.10) A:club: (2 Players - 1 is All-In)

Results: $48.10 Pot ($2.40 Rake)
UTG+2 showed T:diamond: T:club: (a pair of Tens) and LOST (-$21.55 NET)
Hero showed A:spade: Q:spade: (a pair of Aces) and WON $45.70 (+$24.15 NET)


Ziemlich einfach, bei einem Preflop allin wird die Equity berechnet.
Durch die ungenauigkeit von PokerEV wurde die Equity von AQs hier mit 46,62 statt mit 46.02% berechnet.

AsQs vs. TdTc Equity= 46,62% vs. 53,38%

Der Pot ist insgesammt 45.70$ gross (Rake wird ja immer abgezogen) und wir sind mit $21.55 in diesen Pot eingestiegen.
Die Berechnung ist daher Pot*(Equity/100) - Bet
also 45,70 * 0,4662 - 21,55= -0,24$


Die Rote Kurve landet hier -0,24$ und die Blaue Kurve geht direkt auf 24,15$ da wir die Hand gewonnen haben.
Zusätzlich geht auch die Grüne Kurve um 24,15$ nach oben.






Hand #2

Pre-Flop: J:spade: 8:spade: dealt to Hero (BB)
4 folds, CO calls $1, BTN folds, SB calls $0.50, Hero checks

Flop: ($3) J:club: T:spade: 3:club: (3 Players)
SB checks, Hero bets $3, CO calls $3, SB folds

Turn: ($9) 9:spade: (2 Players)
Hero bets $8, CO raises to $16, Hero calls $8 and is All-In

River: ($41) 2:spade: (2 Players - 1 is All-In)

Results: $41 Pot ($2.05 Rake)
CO showed Q:diamond: K:diamond: (a straight, King high) and LOST (-$20 NET)
Hero showed J:spade: 8:spade: (a flush, Jack high) and WON $38.95 (+$18.95 NET)


Hier wirds schwieriger, es gibt 3 Runden in denen wir etwas in den Pot investiert haben (die preflop equity wird auch beim Freeplay berechnet)
Für jede Runde berechnet PokerEV jetzt den EV gegen die jeweilige Gegnerhand.


Hier die Berechnung für die jeweilige Street

Preflop:

Der Pot ist 2.85$, 0.15$ Rake wurde abgezogen.
Js 8s vs. Kd Qd Equity= 36% vs. 64% (wieder 0.4% ungenau)
wieder wie in Hand 1.

EV(preflop) = 2,85 * 0,36 = 1.026$

Wir haben aber hier bereits 1$(blind) investiert und sind durch die zusätzliche SB deadmoney +EV. PokerEV sieht das als Deadmoney da die Hand vom SB nicht bekannt ist, was auch einer der grossen Nachteile von PokerEV ist!

Normalerweise müsste hier der 1$ den wir bereits investiert haben abgezogen werden um den ev zu berechnen,
es kommen aber noch weitere setzrunden und daher wird das eingesetzte Geld am Ende aller EV berechnungen abgezogen.

Unser Preflop EV liegt also bei 1.026$

Flop:

Der Pot ist nach der setzrunde 5.70$, 0.30$ Rake und 3$ aus der Preflop berechnung wurden vom gesamtpot abgezogen, da diese bereits berechnet wurden!
Gegen den OESD haben wir hier eine equity von 53%, kommischerweise werden die Postflop Equitys von PokerEV korrekt berechnet.

Berechnung ist also
EV(Flop) = 5.70 * 0.53 = 3.021$


Turn:

Wieder wird der Pot der in den vorigen beiden Streets entstanden ist abgezogen, da der EV dieser Runden bereits berechnet wurden.
Der Gesammtpot liegt am ende der Turn Setzrunde bei 41$,
hiervon werden nun 10,60$ abgezogen (3$ Preflop, 6$ Flop und 1.6$ Rake) und der EV berechnet.
Der Pot zur berechnung ist also 30,40$ und da unser Gegner seine Straight getroffen hat und wie nurnoch den Flush drawen können haben wir das erste mal in dieser Hand eine negativen EV.
Unsere Equity gegen Villain liegt hier bei 20.455%, gleichzeitig ist das die Street mit dem grössten Einsatz!

Die Berechnung des Turns sieht also folgendermaßen aus:

EV(turn) = 30.40 * 0.20455 = 6.21$


River:
Da wir bereits am Turn allin waren gibt es für den River keine EV berechnung!


Wir sind am Ende der Hand, jetzt wird der EV summiert und zwar so:

EV(preflop) + EV(Flop) + EV(turn)

heraus kommt der betrag der uns um verlauf der hand zusteht, da wir aber auch etwas investiert haben, muss unser eingebrachtes Geld abgezogen werden, das Ergebnis bietet die Grundlage für die Rote Kurve, in Zahlen also:

EV=(1.026+3.021+6.21) - 20$ = -9.74$

Die Rote Kurve rutscht also auf -9.74$ und da wir am River unseren Flush bekommen haben, haben wir einen netto Gewinn von +18.95$, demnach gehen die blaue und die Grüne Kurve um 18.954$ nach oben.



Ich hoffe das öffnet einigen die Augen und hilft besser mit dem Programm umzugehen.

Anhand dieser Berechnungsmethoden enstehen viele Vor -und Nachteile für unsere Spielanalyse.






P.S.: Doppelthread aus dem Goldforum, hier wird der Artikel auch weiterentwickelt.