2. 6$ Rebuy 229 entrants

  • 12 Antworten
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      gratz
    • pokerfreak18
      pokerfreak18
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 6.028
      So nach einem erholsamen Schlaf alles etwas ausführlicher.
      Ohne große Erwartungen ging ich in mein allererstes MTT, welches ein Rebuy Tunier, mit einem Buy-in von 6$ war.
      Dazu konnte man rebuys tätigen, welche 5$ kosteten. Dann erhielt man wieder die anfänglichen 3k.
      Um 12.40 ging es dann los.
      1. Hand: AA! ich glaub ich guck nicht richtig, als 5 Typen allin gehen.
      Easy call- Ich baute mein Stack schon mal auf satte 18k aus, und war lange Zeit Chipleader.
      Bis zur ersten Pause konnte man Rebuys tätigen, wodurch das Prize Money erheblich anstieg.
      Zu diesem Zeitpunkt hatte ich 34k, da ich mit einem Set 10er verdoppeln konnte. Ich lag in der Zwischenwertung um Platz 5-8 herum und dachte mir vllt, wird das mal was.
      Nebenbei noch bei Ps.de rumgeguckt, um wertvolle Tipps zu erhalten.
      Nach einigen verlorenden, aber kleinen Pötten hielt ich dann KK, und pushte allin, wobei 2 Gegner callten und ich meinen Stack auf 80k ausbauen konnte.
      Nach der 2. Pause waren von den ehemals 229 Spielern nur noch 95. dabei, die um einen Prize Pool von über 4k$ kämpften.
      Danach spielte ich TAG, und konnte meinen Stack auf über 140k vergrößern, zwischenzeitlich war ich sogar wieder Chipleader. Danach der erste Downswing ihm Tunier.
      Oft verlor ich mit Set gegen Set, oder mit Straight gegen Fullhouse, sodass mein Stack kurz nach der dritten Pause auf gerade einmal 45k schrumpfte. Natürlich rechnete ich mir zu diesem Zeitpunkt keine Chancen mehr auf den Final Table aus.
      Als ich aber mit T9s gegen KK lief und ich einen Flush floppte keimte Hoffnung auf, ich lag mit 110k wieder über dem Durchschnitt. Danach stagnierte das Tunier, da alle ITM kommen wollten.
      Dann schlug meine Stunde: Als in etwa noch 22 Spieler drin waren, und ich um das ßberleben kämpte, bekam ich 2x AA und 2xKK hintereinander und konnte mich auf 450k Chips hocharbeiten, ich war wieder Chipleader. Dann ging alles recht zügig. Die großen Stacks nahmen die kleinen durch sehr aggressives Spiel vom Tisch, es bildete sich der Final Table. Als Chipleader begann ich einige böse Fehler zu begehen, was mich einen großen Teil meines Stacks kostete.
      Als nur noch 5 Spieler am Tisch waren ging ich volles Risiko und ging mit den Pocket Twos allin, worauf ich von AK gecallt wurde, der aber nichts traf.
      Dann nahm der Chipleader nach und nach alle anderen verbliebenden Spieler vom Tisch, sodass ich im HU angekommen war.
      Allerdings hatte ich kaum eine Chance, da er mit 2t und ich mit 400k ins HU kam.
      Nach 5 Händen war Schluss, als er am River seinen Flush materialisieren konnte.

      Aber dennoch bin ich absolut zufrieden, da ich gutes Poker spielte und nicht alles mit Glück zu tun hatte, wie sonst so oft.^^ :D

      Nach einer Spielzeit von 5h 642.47$ gewonnen, was meinem BR natürlich sehr gut tut.

      PS: Lohnt es sich wirklich an Rebuy Tuniere teilzunehmen oder sollte man nur Regular Tournements spielen?

      Mfg
    • benjo
      benjo
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.873
      herzlichen glückwunsch,hab bei dem tourney auch mitgespielt und wie ich grad sehe den 13. gemacht.
      als es itm ging war ich ma zwischenzeitlich 3ter in chips,bin dann aber fussball spielen gegangen und hab mich ausblinden lassen,immerhin 35$ :)
      hatte mich schon gefragt ob du bei ps bist als ich dich in der liste gesehen hatte. wir saßen ja nie am tisch zusammen

      bei mir hattes es übrigens nur mit glück zu tun gehabt,da ich irgendwann nur noch dumm rumgeblufft hab um rauszufliegen und dabei geluckt hab wie nix gutes und so ma 3ter wurd zwischenzeitlich :P
    • pokerfreak18
      pokerfreak18
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 6.028
      Wir saßen gemeinsam am Tisch als du schon Fussi spielen warst^^.
    • pokerfreak18
      pokerfreak18
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 6.028
      Mit Glück meine ich ja auch nicht sowas, sondern z.B. ob gewisse Calls bei Draws korrekt gespielt sind etc.
      Bei Fishen sieht man das ja oft genug, dass sie einfach callen in der Hoffung doch noch was zu treffen. ;)
    • Superwetti
      Superwetti
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2005 Beiträge: 554
      Original von benjo
      herzlichen glückwunsch,hab bei dem tourney auch mitgespielt und wie ich grad sehe den 13. gemacht.
      als es itm ging war ich ma zwischenzeitlich 3ter in chips,bin dann aber fussball spielen gegangen und hab mich ausblinden lassen,immerhin 35$ :)
      Wie kann man den 6 $ für ein Turnier bezahlen (vielleicht mehr, rebuys?) und wenn es dann ITM geht als Chip 3. raus gehen, das verstehe ich nicht, warum spielst du dann überhaupt?
    • Quatschy
      Quatschy
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 601
      Original von Superwetti
      Original von benjo
      herzlichen glückwunsch,hab bei dem tourney auch mitgespielt und wie ich grad sehe den 13. gemacht.
      als es itm ging war ich ma zwischenzeitlich 3ter in chips,bin dann aber fussball spielen gegangen und hab mich ausblinden lassen,immerhin 35$ :)
      Wie kann man den 6 $ für ein Turnier bezahlen (vielleicht mehr, rebuys?) und wenn es dann ITM geht als Chip 3. raus gehen, das verstehe ich nicht, warum spielst du dann überhaupt?
      Hab ich mich auch gefragt. Hammerhart manche Leute. Spielen Turniere und scheissen dann auf die Kohle, wenn se sehr gute Chancen haben. :D
    • ArzrA
      ArzrA
      Black
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 525
      Manchen leuten ist es halt wichtiger mit ihren freunden fussball zu spielen un wenn er BR von paar k hat werden ihn die 6$ nun auch nicht so uebermaessig stoeren ;)
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      wenn er 3. an chips war, wird sein stack schon eher bei 200k gewesen sein und somit über 300$ Wert sein...
      Wenn man meit: "hey ich hab nur 6$ bezahlt, scheiss druff", begeht man nen denkfehler.

      ich musste beim WM finale inner 1. halbzeit auch noch nen 50 mann SNG zuende gamen, weil ich dachte es geht erst 21.00 los ;)
      hab dann halt nen labtop mit ins wohnzimmer genommen und 300$ fürn 1. platz gekriegt.

      konnte man sich wenigstens darüber freuen, wenns finale schon so grausig endet :)

      anyways, gratz zum 2. platz!

      zu rebuy turnieren:
      finde die sehr zu empfehlen. man zahlt relativ zum gewinn deutlich weniger rake, und die gegner sind sehr weak und besonders in der rebuy phase zu loose. Ausserdem spielt man so gegen schlechte gegner um nen hohes preisgeld.
      nachteil ist, dass man wenn man konservativ spielt, meistens ab der 1. stunde gegen hohe blinds ankämpft und selten annen FT kommt, aber wenn, dann hat man nen sehr hohen ROI.
    • Segens
      Segens
      Black
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 1.458
      Original von FA_Morgoth
      wenn er 3. an chips war, wird sein stack schon eher bei 200k gewesen sein und somit über 300$ Wert sein...
      Wenn man meit: "hey ich hab nur 6$ bezahlt, scheiss druff", begeht man nen denkfehler.

      ich musste beim WM finale inner 1. halbzeit auch noch nen 50 mann SNG zuende gamen, weil ich dachte es geht erst 21.00 los ;)
      hab dann halt nen labtop mit ins wohnzimmer genommen und 300$ fürn 1. platz gekriegt.

      konnte man sich wenigstens darüber freuen, wenns finale schon so grausig endet :)

      anyways, gratz zum 2. platz!

      zu rebuy turnieren:
      finde die sehr zu empfehlen. man zahlt relativ zum gewinn deutlich weniger rake, und die gegner sind sehr weak und besonders in der rebuy phase zu loose. Ausserdem spielt man so gegen schlechte gegner um nen hohes preisgeld.
      nachteil ist, dass man wenn man konservativ spielt, meistens ab der 1. stunde gegen hohe blinds ankämpft und selten annen FT kommt, aber wenn, dann hat man nen sehr hohen ROI.
      Jo das is auch der Grund wieso Rebuy Turniere die einzigen sind die ich überhauot mitspiele mit Ausnahme der vielen Sit&Gos die ich spiele, weil da der Luckfaktor nicht so hoch ist.

      Habe glaub bisher ca. 300$ an Buy-Ins bezahlt (spiele meistens 3$ 5$ oder 10$ Rebuy auf Pokerstrategy und Partypoker) und ca. 1200$ rausgeholt. War aber nur 2 mal am Final Table ( 1 mal 3ter und 1 mal 5ter was je 300 und 500$ waren )
    • Quatschy
      Quatschy
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 601
      Original von ArzrA
      Manchen leuten ist es halt wichtiger mit ihren freunden fussball zu spielen un wenn er BR von paar k hat werden ihn die 6$ nun auch nicht so uebermaessig stoeren ;)
      Mit Freunden treffen und so verstehe ich ja auch. Ist wichtig das nicht zu vernachlässigen. Und bei ner Br von mehreren k sind auch die 6$ egal.
      Nur fange ich ein Turnier nur dann an, wenn ich genug Zeit habe. Die bereits investierte wäre mir zu schade.
    • benjo
      benjo
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.873
      ja mitlerwweile ärger ich mich fast auch schon etwas,aber zum richtig guten gewinn (platz 5 und höher) wärs eh noch nen verdammt weiter weg gewesen,außerdem werd ich in zukunft (ne op) für ne längere zeit kaum noch sport machen können und umso mehr pokern ,von daher ists schon ok ;)

      ich find rebuy tuniere auch sehr geil aber leider find ich selten welche (ok suche auch nicht oft nach tourneys da ich fixed spieler bin),sowohl auf party als auch auf stars :(