Shootouts

  • 6 Antworten
    • pokerfreak18
      pokerfreak18
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 6.028
      Jo, hab ma eine gespielt, finde die gesamte Sruktur nicht so dolle.
      Ich würds die abraten. ;)
      Mfg
    • SortThisAce
      SortThisAce
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 313
      Ich spiele öfters die 11$ Shootout Satellites auf Pokerstars, hab schon den ein oder anderen 215$ Seat gewonnen ;) Oder waren das Double Shootouts? Ach, ka, zu viele Cocktails :rolleyes:
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      So: hier meine ersten Erfahrungsberichte:

      Shootouts spielen sich ähnlich zu SnG. Wer damit zurecht kommt hat bei Shootouts keine großen Probleme. Man hat auf jeden Fall eine bessere Preisgarantie im Gegensatz zu MTTs.

      Nachteile:

      - geringeres ROI zu SnGs (wenn man in der ersten Runde Chipdritter wird, bekommt man gerademal den Einsatz plus 20% Spesen raus)

      - wenn man das ganze Turnier gut spielt bekommt man weniger als bei einem vergleichbaren MTT
      ich war 3. 96$ Gewinn bei 6$ Einsatz; bei einem MTT würde man 170$ bekommen

      - man muss Shorthand NL gut beherrschen

      Vorteile:

      - im Vergleich zu MTTs muss man 7/10 schlagen um Geld zurück zu bekommen
      (MTT 9/10)

      - kein Headsup mit erhöhtem Glücksfaktor wie beim SnG (erst in Runde 4)

      - einfach mal eine Abwechslung zu anderen Turniervarianten


      Weitere Eigenschaften:

      - wenn man eine gewisse Aggressivität hat (nicht zu ängstlich) bietet sich diese Turniervariante an.

      - man nimmt die Chips aus den ersten Runden mit in die nächsten.
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      es ist eine mischung aus SnGs und MTTs.
      ich spiel gern das 22$ shootout abends ca halb 10.
      deshalb ist der ROI auch nicht geringer. sondern man hat halt schnell nen kleinen gewinn und trotzdem noch die chance auf was grosses, allerdings nicht so gross wie bei reinen MTTs.
      -> die Varianz liegt zwischen SnGs und MTTs
      -> ROI ist ähnlich

      wichtige unterschiede:
      -als shortstack in der Bubble muss man extrem tight spielen, da jeder in der nächsten runde neue chips geschenkt bekommt.
      -ergo muss man als bigstack die shortstacks noch aggressiver all in pushen als bei SnGs.
      -ab der 2. runde haben alle ein relativ kleines M.

      nachteil:
      man muss zwischen den runden teilweise recht lang warten
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Ich habe mal gelesesen, dass diese Art von Turnier die reinste Rake-Abzocke ist. Man zahlt im ersten Level seinen Fee und dann im 2.,3.,4. nochmal.
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Nein du zahlst nur einmal deine Fee. Du meinst sicher die Steps und aehnliches.