Facharbeit zum Thema Poker

    • PokerPhoenix115
      PokerPhoenix115
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 36
      Hallo an alle!
      Ich bin auf einer Waldorfschule und muss dort in der 12.Klasse eine Jahresarbeit schreiben ich habe mir das Thema Poker ausgesucht.Nun suche ich aber nach Dingen die meine Arbeit noch etwas interessanter und spannender machen könntet ihr mir da ein paar Tipps geben?Was sollte ich machen bzw. über was sollte ich schreiben.An welchem Thema kann ich selbst etwas entwickelt/bearbeiten?Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für die Antwoten.
  • 33 Antworten
    • zwacke
      zwacke
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 3.899
      du könntest zB pointieren dass auch der pokertisch idR keine ecken hat, sondern rund ist!
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Wie lang soll die Arbeit denn sein? Ich hab grad nix zu tun und könnte sie für dich schreiben... :rolleyes:

      Als Tipp: Contentnutzen!
    • PokerPhoenix115
      PokerPhoenix115
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 36
      Danke zwacke ich weiß das ich auf ner Waldorfschule bin.
      Also die Arbeit soll schon sehr ausführlich sein etwa 30-40 seiten außerdem wollte ich noch einen Pokertisch bauen.
    • Skorpinus
      Skorpinus
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2005 Beiträge: 2.047
      bbv
    • PokerPhoenix115
      PokerPhoenix115
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 36
      bbv???
    • JTtotheD
      JTtotheD
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.551
      erstmal diamond status erzocken, content lesen und du weißt mehr..
    • PokerPhoenix115
      PokerPhoenix115
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 36
      Wo soll ich mir das erzocken?Könnt ihr mir net so Tipps geben?Irgendwas was meine Arbeit etwas aufpäppt!?!?
    • HALLLU
      HALLLU
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 140
      tanzt bei deiner präsentation das wort "poker" in eurythmie vor
    • PokerPhoenix115
      PokerPhoenix115
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 36
      lol mit den Vorschlägen kann ich nix anfangen ist schon klar das man sich über nen Waldi lustig machen muss aber jetzt is genug bitte nur noch ernst gemeinte Hilfen!
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Kommentier interessante Pokervideos von Youtube.
    • Chaperone
      Chaperone
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 80
      mach dir mal gedanken über die moralische verwerflichkeit des Pokerns. hier sind so viele spieler die das cool finden armen leuten ihre lohntüten abzunehmen
    • Apep
      Apep
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2007 Beiträge: 1.670
      Es wäre erstmal hilfreich, in welche Richtung du grob schreiben willst. Geht es um das Spiel selber, also Regeln, Strategie und Psychologie, eher um Pokerkultur, also den gesellschaftlichen Status, die Sozialisierung der Spieler und den aktuellen Hype, oder geht es um Pokergeschichte, also die Entwicklung der Regeln und Spieler und die Verbreitung im Laufe der Zeit?
    • Woiza
      Woiza
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 70
      Original von PokerPhoenix115
      Hallo an alle!
      Ich bin auf einer Waldorfschule und muss dort in der 12.Klasse eine Jahresarbeit schreiben ich habe mir das Thema Poker ausgesucht.Nun suche ich aber nach Dingen die meine Arbeit noch etwas interessanter und spannender machen könntet ihr mir da ein paar Tipps geben?Was sollte ich machen bzw. über was sollte ich schreiben.An welchem Thema kann ich selbst etwas entwickelt/bearbeiten?Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für die Antwoten.
      frag doch mal nevermind7777, der schreibt grad ne facharbeit über Poker
    • PokerPhoenix115
      PokerPhoenix115
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 36
      Danke des sind Tipps mit denen ich was anfangen kann.
      @Apep also grundsetzlich will ich das Thema Poker so umfassen wie möglich beschreiben.Ich bin aber offen und suche ja jetzt nach Dingen die ich einbeziehen kann also diese Frage die du mir gestellt hast ist auch ein Teil meiner Frage an euch^^
    • Broxwalker
      Broxwalker
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 2.755
      Ist doch easy...schreib "Pokern (Texas Hold`em; die anderen Varianten kannst ja anschneiden) ist derbe" als Überschrift. Dann Inhalt: 1. Regeln und Spielablauf 2. Varianten (NL, FL, PL, SNG, Tourney, Cashgame...und was weiss ich noch)
      3. Mathematischer Vorteil durch richtiges Spiel (Odds und Outs, Valuebetting und Slowplay) 4. Psychologie (Bluffs und Bluffcalls) 5. Spielstyles
      6. Bankrollmanagement 7. Geschichte (Pokerentstehung, Casinospiel, Zeit vor und nach Moneymaker, aktuell anhaltender TV-Boom, Andy Beal vs. The Corporation, Kritik am System: Inflationär, Unethisch, Spielsucht, Anrüchigkeit...) 8. Glücksspiel vs. Strategiespiel (anybody-on-any-given-day-REGEL, Up-und Downswings, Nashgleichgewicht) 9. Fazit: Pokern bleibt derbe, auch wenn es alle doof fänden. Wenn du das alles umfassend gemacht hast, hast du eine Pokerenzyklopädie. So etwa 200-400 Seiten könnte man wohl machen, 40 sind fast zu knapp.
    • PokerPhoenix115
      PokerPhoenix115
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 36
      Danke manches habe ich zwar nicht verstanden wie anybody-on-any-given-day-REGEL, Up-und Downswings, Nashgleichgewicht aber den Rest kann ich gut verwenden.
    • West48
      West48
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 1.176
      Da man davon ausgehen darf, dass du Grundzüge des Spiels ersteinmal erklären musst, wird allein das schonmal eine schwere Anfangsaufgabe für dich, denn die üblichen Anleitungen die man als Beilage zu 0 8 15 Pokersets erhält, sind allenfalls dürftig bis traurig...

      Dann solltest du dich allerdings schon spezialisieren, denn das Thema Poker so umfassend zu beschreiben, wie du es scheinbar vor hast, beinhaltet das Problem, dass du bei vielen Teilbereichen nur sehr oberflächlich und kurz auf die Inhalte eingehen kannst...


      Einige hier finden es bestimmt spannend, dass ganze Thema mathematisch zu beleuchten, vor allem Dinge wie Bluffen oder Bluff Inducen oder andere etwas fortgeschrittene Spielzüge mathematisch zu beschreiben, ist sowohl anspruchsvoll, wie auch gewagt und sicher nicht einfach !!!

      Andere wiederrum würden sich für Theorien und Strategien interssieren, was allerdings auch wieder mathematische Schwerpunkte setzt, Pokercharaktere und Berühmtheiten der Szene allerdings sind sicherlich auch spannend zu betrachten, vor allem Leute, die ledeglich online wirklich bekannt sind, sind eine gewisse Herausforderung, aber evtl. kannst du hier in der Community ja ein paar Kontakte knüpfen ?!?

      Geschichte find eich lahm ^^
      Sorry, aber sooo furchtbar ist die Entwicklung einer Sportart auch wiederrum nicht, interessant finde ich allenthalb den plötzlichen Hype, der wiederrum sehr viel hergibt für eine solche Arbeit...


      Auf jeden Fall musst du dir einen Spezialbereich aussuchen, solltest anfangs Fragen zu diesem Bereich stelllen, die sich ein Pokerneuling stellen würde, Thesen aufstellen und dann wissenschaftlich an dieses Themangebiet herangehen und Thesen bearbeiten, widerlegen oder bestätigen, aber ledeglich irgend einen allgemeinen Umriss des Themas Poker zu verfassen, ist sicherlich eine eher mittelmäßige Lösung !!!
    • Broxwalker
      Broxwalker
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 2.755
      Anybody on any given day...ist eig. nur dass jeder an einem Tag ohne viel Können extrem gewinnen kann. Up und Downswings sind Glück oder Pech, das sich über mehrere Hände erstreckt. Ein Nash Gleichgewicht besteht, wenn keiner am Tisch einseitig seine Gewinnrate verändern kann. Z.B. alle würden perfekt spielen. Keiner gewinnt egal, ob er looser oder tighter spielt.
    • Broxwalker
      Broxwalker
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 2.755
      Auch ich kann es dir nicht ersparen. TANZ ES DOCH!;) Ich weiss wir sind Idioten.
    • 1
    • 2