Standardmoves [mindmap2.0 im 1st post]

    • czeva
      czeva
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 57
      Hallo,
      nachdem ich nun das SHC (sogut wie) auswendig beherrsche, möchte ich nun an meinen Standardmoves arbeiten. Deshalb habe ich aus den Einsteigerartikeln eine kleine Übersicht erstellt, die ich in eine Mindmap konvertieren möchte.

      Ganz nach Muster möchte ich nicht spielen, aber für den Anfang glaube ich, ist das ein ganz guter Ansatz. Korriegiert mich, wenn ich falsch liegen sollte.

      Meine "Übersicht" beschränkt sich bissher auf check/fold/bet/raise, was ich aber noch mit Outs und Odds verfeinern werde. Wollte erstmal nur fragen, ob mein Ansatz so ok ist.

      Würde mich freuen, wenn ihr mir Tipps/Korrekturvorschläge oder sonstiges posten könntet.

      ---------------------------------------------------------------------------------------

      Preflop:
      - streng nach SHC
      - Eine Erhöhung nach uns:
      AA, KK, QQ, Aks, Ako -> raise
      Sonst call
      - Mehr als eine Erhöhung nach uns:
      JJ, TT, 99 / AQs, AQo, AJs -> call.
      AA, KK, QQ, Aks, Ako -> raise
      Sonst fold

      Am Flop:
      - Monster ( 2 Paare aufwärst) -> raise
      - Top Paar/Überpaar -> einmal setzen/erhöhen. Raise nach uns -> call
      - Flush- + Straightdraw -> immer raise
      - Flushdraw + OESD -> einmal setzen/erhöhen. Bei Gegenwehr -> call
      - Gutshot -> Contibet oder call wenn Pot 10x = Einsatz
      - Überkarten -> Contibet oder Call nur wenn Pot 10x = Einsatz
      - Überkarten + Gutshot -> bet/call. Bei Gegenwehr -> call

      Turn m. Initiative:
      - 2 Paare oder besser -> Bet/raise. Bei Gegenwehr -> Vorsichtiger
      - Top- und Überpaare -> bet/call
      - Draws: - bet wenn max. 2 Gegner, die folden könnten
      - Monsterdraw, OESD, Flushdraw -> call
      - Gutshot wenn Pot 10x = Einsatz -> call

      1 Raise nach uns:
      - 2Paar oder besser -> raise
      - Top- , Überpaar, Draw -> call
      - Fold andere Hände

      Mehrere Erhöhungen nach uns:
      - 2Paar o. besser, wenn kein Flush oder Street möglich -> raise
      - Monster- und Flushdraw -> call
      - OESD, wenn kein Flush möglich -> call
      - 2 Paar, wenn Flush o. anderes möglich -> call

      Turn o. Initiative:
      - 2Paar oder besser -> bet/raise, bei Gegnerischem Einsatz evtl nur call
      - Top-/Überpaare -> check/call. Wenn raise, fast immer fold
      - Monster-,Flushdraw, OESD à call
      - Gutshot -> call wenn Potr 10x = Einsatz und kein Flush möglich
      - Fold alle anderen Hände

      River m. Initiative:
      - bet mit made Hand
      - call wenn bessere Hände möglich
      - raise mit 2Paar oder besser, wenn keine bessere Hand möglich sonst call

      River o. Initiative:
      - bet/call wenn Toppaar getroffen
      - call mit Top-/Überpaar wenn Turn call
      - bet/raise mit 2Paar wenn keine bessere hand möglich. Sonst call
      - Keine Made hands -> fold
      ---------------------------------------------------------------------------------------

      Würde mich freuen, wenn ihr mir Tipps/Korrekturvorschläge oder sontige konstruktive Kritik posten könntet.

      Gruss

      Edit:
      Ab jetzt ist die aktuellste Version hier zu finden
  • 49 Antworten
    • KraGena
      KraGena
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 286
      Original von czeva
      Preflop:
      - streng nach SHC
      - Eine Erhöhung nach uns:
      AA, KK, QQ, Aks, Ako -> raise
      sonst call

      Gruss
      verstehe das hier nicht, warum nach uns call, ich dachte immer Capen
    • czeva
      czeva
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 57
      Ist so gemeint, dass wenn nach uns einmal erhöht wurde, raisen wir nochmal mit AA, KK, QQ, Aks, Ako. Mit sonstigen Händen gehen wir nur mit, wenn wir bereits im Pot sind
    • SirRickman
      SirRickman
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 379
      Welche Strategie spielst du ... ??

      SSS ?? Da gibt es keine Call's ... ?? Eher BSS ...
    • hasu
      hasu
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 265
      Original von SirRickman
      Welche Strategie spielst du ... ??

      SSS ?? Da gibt es keine Call's ... ?? Eher BSS ...
      wir sind hier im Fixed Limit Bereich.
    • SirRickman
      SirRickman
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 379
      Original von hasu
      Original von SirRickman
      Welche Strategie spielst du ... ??

      SSS ?? Da gibt es keine Call's ... ?? Eher BSS ...
      wir sind hier im Fixed Limit Bereich.
      Sorry ... übersehen !! Komme direkt von der Startseite!! *duck*
    • czeva
      czeva
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 57
      Ja, spiele normales FL FR

      Ist noch keinem ein Fehler ins Auge gesprungen oder hat sonst irgendwas beizutragen?
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Original von czeva

      Turn m. Initiative:
      - 2 Paare oder besser -> Bet/raise. Bei Gegenwehr -> Vorsichtiger
      - Top- und Überpaare -> bet in unraised pot/ call
      Was bedeutet das bzw. was machst du in einem raised Pot?
    • czeva
      czeva
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 57
      Original von kombi
      Original von czeva

      Turn m. Initiative:
      - 2 Paare oder besser -> Bet/raise. Bei Gegenwehr -> Vorsichtiger
      - Top- und Überpaare -> bet in unraised pot/ call
      Was bedeutet das bzw. was machst du in einem raised Pot?
      Das soll heißen, dass man in einen raised pot nur called. Vielleicht etwas schlecht ausgedrückt
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Ich verstehs immer noch nicht. Du meinst man sollte in einem raised Pot sein Top Pair/Overpair mit Initiative nur check/callen? Das würde mich nämlich wundern.
    • czeva
      czeva
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 57
      Ich hatte es aus dem Artikel so verstanden, dass man bet/call spielen sollte.

      Top-Paare oder Überpaare:
      Hat niemand vor euch gesetzt, setzt ihr selbst. Hat hingegen ein Gegner schon etwas gesetzt, geht ihr nur noch mit.
      Quelle: klick
    • meindelinho
      meindelinho
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 595
      banane
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Original von czeva
      Ich hatte es aus dem Artikel so verstanden, dass man bet/call spielen sollte.
      Ja, das ist auch korrekt so.

      Ich bin bloß verwirrt was nun genau der Unterschied zwischen raised und unraised Pot ist. Aber naja, will hier keine Unruhe stiften ...

      EDIT: Mir ist schon klar was der Unterschied zw. raised und unraised Pot ist. Mir ist nur nicht klar warum du schreibst: bet in unraised pot/call. ;>
    • meindelinho
      meindelinho
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 595
      Original von kombi
      Original von czeva
      Ich hatte es aus dem Artikel so verstanden, dass man bet/call spielen sollte.
      Ja, das ist auch korrekt so.

      Ich bin bloß verwirrt was nun genau der Unterschied zwischen raised und unraised Pot ist. Aber naja, will hier keine Unruhe stiften ...
      diamond noob ;)

      unraised = nur limper
      raised = einer macht nen raise 1-x callen
    • czeva
      czeva
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 57
      Turn m. Initiative:
      - 2 Paare oder besser -> Bet/raise. Bei Gegenwehr -> Vorsichtiger
      - Top- und Überpaare -> bet/call


      Hab es mal im Ursprungspost geändert. War vielleicht etwas umständlich ausgedrückt =)

      Gibt es denn nichts zu beanstanden? Kann doch garnicht sein =)


      Edit: Gerade ist mir noch etwas aufgefallen.

      Es heisst in den Einsteigerartikeln zu Spiel am Turn m. Initiative:
      Unfertige Hände / Draws

      -Ihr setzt auf jeden Fall, wenn ihr maximal zwei Gegner habt, von denen anzunehmen ist, dass sie ihre Karten auch ablegen können.

      -Einen gegnerischen Einsatz vor euch oder eine Erhöhung nach euch geht ihr mit, wenn ihr einen Monster-Draw, OESD, Flush-Draw oder doppelten Gutshot haltet.


      Was ist aber z.B. wenn wir noch 3 Gegner in der Hand haben, man ist als erster an der Reihe?! Spielen wir dann check/call?
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      richtig.
      die bet ist am Turn nicht for value, der zweck ist einfach, dass deine gegner folden und bei mehr als 2 gegnern folde zu selten alle auf eine bet.
      Eine bet musst du dann aber mit guten draws callen, da du oft genug am River deinen draw triffst.

      @Kombi/czeva, ich glaube ihr versteht was anderes unter raised Pot.

      raised Pot = Pot der preflop geraist wurde! ansonsten unraised Pot.

      ich glaub du meintest, dass der Pot am Turn unraised ist, wenn keiner vor dir am Turn gesetzt hat oder czeva?
    • czeva
      czeva
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 57
      Original von Snoke
      @Kombi/czeva, ich glaube ihr versteht was anderes unter raised Pot.

      raised Pot = Pot der preflop geraist wurde! ansonsten unraised Pot.

      ich glaub du meintest, dass der Pot am Turn unraised ist, wenn keiner vor dir am Turn gesetzt hat oder czeva?
      Ok, check/call macht Sinn. Hab ich verstanden.

      Ja, das mit den unraised pot habe ich so verstanden. War wohl ein missverständnis =)

      Würdet ihr mir raten diese Übersicht so erstmal zu spielen und die Grundzüge zu verinnerlichen oder direkt Outs und Odds mit einzubeziehen?
    • czeva
      czeva
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 57
      *push* *push*

      So viele FL Spieler hier und keiner reklamiert was oder hat Tipps?! =)
    • Bombenalarm
      Bombenalarm
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 473
      ich würde dir Odds & Outs auf jeden fall empfehlen...
      Mit Made Hands kannste nach deinen Standartmoves Spielen, mit Draws würd ich nach Odds and Outs gehen.
    • lumpi1406
      lumpi1406
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 120
      ich finds gut bisher! hast du schon mit den mindmaps angefangen? falls ja; könnte man da schon etwas von sehen?