nl100 sh - selbstvertrauen zurück gewinnen?

    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.151
      hab mein 2. nl100sh video aufgenommen. is 2geteilt weil mir da pc zu laut gworden is und i schlafen wollt :)

      sind 30 min, 4 tables party. inkl stats.

      ich bin durch > 10 stacks down mehr als verunsichert und ich glaub ich spiel einfach atm richtig scheiße...
      bitte zerstört mich und kritisiert mich!!!

      mfg :)
      danke im voraus

      http://lab36.de/nl1002.rar
  • 7 Antworten
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      20 sec, links unten. du im sb, BU openlimp und du raist 43s
      easy complete, sowas willst du nicht im raised pot spielen.

      4:40 unten-rechts am BU mot K8o 5handed ... kein autogold für mich, firstin easy raise mMn


      edit: ich guck mir das komplette vid an, muss nach 1 monat pause wieder ins spiel finden.
    • pYrania
      pYrania
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 854
      easy raise, um den bb aus der hand zu bekommen.
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.151
      find 3/4s auch noch nen raise.
      pyrania ich seh ich öfters an den tables :)
      danke im voraus für die bewertung.
    • XRek86
      XRek86
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.067
      Hab mir jetzt den ersten Teil angesehen.

      Grundsätzlich ganz solide. Die JJ Hand oben links mit dem Squeeze ist allerdings sehr weak. Villain hat 18pf, d.h. er wird hier qq+ aq,ak so gut wie immer selbst 3betten preflop. Ich würde ihm hier 88-tt; 56-JQ geben. Kleine Asse wird er wohl eher preflop mucken. Klare Cbet/fold. Er wird deine Conti hier imo auch nie bluffraisen, weil so ein trockenes ahigh board deine range halt schon ganz gut trifft.
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.151
      ja vielen dank :)
      das mein ich mit -> selbstvertrauen verlieren.
      sollte ich wirklich betten!
    • kirnau
      kirnau
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 4.339
      1. video:

      9:40: schau mir die AF-werte an und entscheide dann, ob ich schon am turn c/r spiele oder am river. wenn er aber passiv ist bette ich da auch durch. hier wirst du normal sehr oft gefloatet von tags... und ne freecard schadet auf diesem board auch nicht, gibt ja fast keine draws.

      10:35: ich raise da KTs von MP, standard-raise für mich. und vor allem sitzt der fisch noch im BB!

      11:20: 3-bet da die JJ auf 18 $, 17 sind aber auch ok. mache hier ne contibet von ca. 25 $, der mit seinem relativ hohen vpip von 28 kann hier mit sehr vielen händen noch ne 3-bet callen, vor allem auch pocket pairs, die er dann wegschmeißen muss!

      15:00: unten links isoliere ich da ganz gerne den Fisch mit Q9o vom Button.

      2. video:

      1:30 o.r. bette ich am River min. 20 $, vl auch 22-23 rum. der hat doch nen wts von 33 %, also ganz klar ne höhere valuebet imo. hattest eben pech, dass er den nutflush hier hält...

      1:40 u.r. JJ finde ich nh, würde da auch nicht anders spielen. er kann hier auch oft nen busted draw donken.

      6:00 u.r. raise ich nicht A9s im BB, finde die hand da zu schwach um diese oop zu spielen imo.

      6:10 o.l. raise first in KJo MP

      So, das wars von mir.

      Würde dir insgesamt raten, mehr versuchen, fische zu isolieren und vor allem, wenn du auf sie position hast. ohne position ists immer schwer, würde da im SB und BB dann eher nur completen/checken.

      So, das war meine Meinung dazu... Ich hoffe, ich hab dir etwas helfen gekonnt!
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Hab mir das Video eben auch angeschaut. Muss aber dazu sagen, dass ich regulär noch/wieder NL50 spiele.

      Du spielst auch ungefähr so wie ich. Aber ich glaube, ich würde einen Tick aggressiver spielen, auch wenn ich nicht weiß, ob das die Winrate erhöhen würde;)

      Dann fiel mir noch auf, dass du mit Händen variierst und es mir so vorkam, als wäre das unbewusst. Du hattest 2 mal KTs in MP, 1*fold und 1*raise. Und dann 2 mal SCs im SB nach open complete vom BU, 1* complete und 1* raise.

      Fand deine Notes zu lang;) Würde die kürzer fassen und mehr Infos unterbringen. Beispiel dein squeeze mit JJ, dazu hattest du dir eine Note gemacht. Aus deiner Note kann man glaube ich aber gar nicht die Position ablesen. Ist ja schon ein unterschied, wie jemand broke geht usw. Meine Note wäre ungefähr so gewesen:

      NL100
      pf: limp/call T9s + bet IP mit nichts auf Ace high board

      Also erst limit, dann bei welcher street die action anfängt, hier pf. Dann seine Aktion(en), dann seine Karten und dann, was noch übrig bleibt (boardstruktur, HU, multiwaypot, naja und dann ein + und die nächste Street, falls es sie gab.

      Dann diese Situationen (kein pf aggressor), bei denen man versucht, den Pot gleich mitzunehmen, auch wenn man nur einen Draw hat, vielleicht wäre es da besser, öfter mal zu barreln, wenn so oft so loose gecallt wird. Sonst muss man immer c/f River spielen, wenn er Gegner floated und potzise bettet. Aber da bin ich mir selbst unsicher. Vllt sollte man auch einfach weniger betten bei so loosen Gegnern, so lange man nichts hat und die meist auch nicht betten.
      Jedenfalls hättest du in 2-3 Situationen den Pot auch mitgenommen, weil der Gegner nichts hatte. Aber wie gesagt, bin ich mir unsicher.

      Den coldcall pf mit QJs am Ende fand ich schlecht. Headsup legt man die nach ner cbet fast immer weg, und wenn noch wer hinter dir coldcallt, weißt du am Flop nicht, was die machen, weil du "nur" position auf den aggressor hast.
      Also ich fasse das mal als guten SC auf und würde es vielleicht coldcallen, wenn schon jemand vor mit coldgecallt hat.

      Und ich würde auf dem Limit keine Tische spielen, bei denen der VP$IP unter ca. 27 % liegt, dafür gibts zu viele gute Tische. (vllt ists am Tag anders, keine Ahnung).


      Also komme mir so vor, als hätte ich diesen Beitrag auch weglassen können. Bin mir nämlich unsicher, ob ich mehr Geld bei den Händen gemacht hätte oder sogar mehr verloren hätte durch riskante Moves.
      Aber ich dachte, ich schreibe dir das mit der Hoffnung, dass dir das doch irgendwas bringt, auch wenns nur andere Sichtweisen sind.