Poker Reglement 2008

    • ProfNuke
      ProfNuke
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 18
      Hallo,
      nachdem mich ein Bekannter von mir, der Kartendealer auf Veranstaltungen ist, Ende 2007 darauf hingewiesen hatte, dass ab Anfang 2008 vermutlich eine neue Pokerregel in Kraft tritt, habe ich versucht irgendwo ein offizielles Regelwerk zu finden. Leider ohne Erfolg.

      Diese Regel bezog sich auf den Showdown und das Kartenzeiten, bzw. nicht-zeigen.

      Wenn zwei Spieler die Riverbetround antreten und z.B. Spieler 1 erhöht, Spieler 2 geht mit, ergeben sich für mich folgende Fragen.

      a) müssen nun beide Ihre Karten zeigen? Oder muss nur ein Spieler seine Karten zeigen und der andere kann sie (für den Fall dass er nicht stand halten kann, bzw. geblufft hat) verdeckt ablegen? und Falls Spieler 1 seine Karten zeigen muss...reicht es, wenn er z.B. eine Karte zeigt und die andere verdeckt ablegt: z.B. das Ass (so dass er z.B. mit dem Flop einen Ass Drilling hält und gewinnen würde)?

      b) Wonach richtet sich, wer zuerst zeigen muss?

      c) hat sich hier im Vergleich zum Jahr 2007 etwas geändert, bzw. ist eine Änderung in Planung?

      d) wo kann ich online das offizielle Pokerreglement nachlesen, bzw. News über Regeländerungen, etc.?

      Ich würde ja gerne meinen Bekannten selbst fragen, allerdings erreiche ich ihn seit ein paar Tagen leider nicht.

      Danke schonmal für die Hilfe!
  • 17 Antworten
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      der, der gecalled wird, muss zuerst zeigen und der andere kann dann seine karten mucken wenn er unterlegen ist
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.758
      ja, ansonsten -> hausregeln!
    • kollegebossmann
      kollegebossmann
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 372
      soweit ich weis, müssen beim sng/mtt beim showdown beide ihre karten zeigen und beim cashgame, der der der letzten move gemacht hat (bet/raise)
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      soweit ich weis, kann man aber bei turnieren darauf bestehen, die gemuckten karten zu sehen. dann muss der dealer diese aufdecken
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      "offiziell" ist beim Poken gar nix, es gibt immer Hausregeln (afaik gibt es auch keinen anerkannten Welt-Pokerverband). Und in der Regel ist es so, wie Sascha sagt.
    • ProfNuke
      ProfNuke
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 18
      ok, jetzt hab ichs fast kapiert:

      wenn jetzt spieler 1 aber nur checkt und spieler 2 auch und keiner von beiden jemals in der runde geraist hat. Wer muss dann zeigen und wer darf mucken?
    • kollegebossmann
      kollegebossmann
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 372
      der, der zeurst mit checken dran war


      bei sngs und mtts darf man die karten beim showdown verlangen zu sehen
    • Zachanassian
      Zachanassian
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 507
      Wenn am River keiner Gebettet hat, dann geht es darum wer die letzte Action am Turn/Flop/Preflop gemacht hat.
    • 2k00l
      2k00l
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2005 Beiträge: 1.070
      nö dann muss first to act auch zuerst zeigen
    • ProfNuke
      ProfNuke
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 18
      was müssen die eigentlich zeigen? eine karte oder zwei?

      Geht also folgendes?:
      weil z.B. nehmen wir an, ich hab A4 auf der Hand. Am Tisch liegen: AA4 8 7
      somit hab ich Full House.
      Mein Gegner hat z.B. 7J also ein 7er Pärchen getroffen und jetzt nehmen wir mal an, er muss zuerst zeigen:
      er zeigt mir seine 7 (und zeigt nicht seinen Buben)

      Ich zeige das Ass, also meinen Drilling und habe die 4 noch verdeckt auf der Hand und zeige somit nicht, dass ich FullHouse gehabt hätte...

      geht das? oder muss man immer beide Karten zeigen (wenn man zeigen muss)?


      -----

      Wie ist das beim All in? Beide Spieler gehen All-in. Müssen dann beide die Karten offen auf den Tisch legen? (wenn nurnoch sie beide in der runde sind)?
    • Dodekahedron
      Dodekahedron
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 5.699
      show one, show all.
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      Original von GeneralLee
      "offiziell" ist beim Poken gar nix, es gibt immer Hausregeln (afaik gibt es auch keinen anerkannten Welt-Pokerverband). Und in der Regel ist es so, wie Sascha sagt.
      nope, in der regel darf der gewinner der hand fordern, dass die gemuckte hand aufgedeckt wird. ist z.b. die hausregel bei fast jedem onlinecasino. oder kennst du eine seite, bei der für leute die am Tisch saßen in der HH nicht alle pocketcards von leuten am SD zu sehen sind? bei ongame gibts btw zwei verschiedene HHs. die für PT umfasst die gemuckten karten nicht, in der online HH stehts drin.
    • true07
      true07
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 162
      Original von Dodekahedron
      show one, show all.
      das bezieht sich doch auf die spieler, nicht auf deine karten?! sprich, wenn du
      dem UTG deine hand zeigst, musst du sie jedem anderem am tisch auch zeigen.
    • ProfNuke
      ProfNuke
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 18
      danke für die hilfe!
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Original von ProfNuke
      was müssen die eigentlich zeigen? eine karte oder zwei?

      Geht also folgendes?:
      weil z.B. nehmen wir an, ich hab A4 auf der Hand. Am Tisch liegen: AA4 8 7
      somit hab ich Full House.
      Mein Gegner hat z.B. 7J also ein 7er Pärchen getroffen und jetzt nehmen wir mal an, er muss zuerst zeigen:
      er zeigt mir seine 7 (und zeigt nicht seinen Buben)

      Ich zeige das Ass, also meinen Drilling und habe die 4 noch verdeckt auf der Hand und zeige somit nicht, dass ich FullHouse gehabt hätte...

      geht das? oder muss man immer beide Karten zeigen (wenn man zeigen muss)?


      -----

      Wie ist das beim All in? Beide Spieler gehen All-in. Müssen dann beide die Karten offen auf den Tisch legen? (wenn nurnoch sie beide in der runde sind)?
      In Venlo hat der Dealer mal gesagt, wenn ich nur eine Karte aufdecke und diese über die Betline geht, dann ist das ein Fold.
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Ok, also wie ich es kenne ist es so:

      a) wenn es am River keine Action gab, muss derjenige der zuerst mit checken
      dran war auch zuerst die Karten zeigen.

      b) gab es am River Action, zeigt derjenige der zuletzt geraist hat auch zuerst
      die Karten.

      c) eine Poker-Hand besteht aus zwei Hole Cards, nicht einer.
      Das Zeigen einer Hole Card ist ein Fold, ebenso das Zeigen beider bevor der
      Dealer "Showdown" gesagt hat.

      d) "show one, show all" bedeutet wenn man seine gemuckte Hand anschliessend
      einem anderen Spieler zeigt, dann muss man sie auch allen zeigen.

      e) Wer wessen gemuckte Karten sehen darf, das kommt auf die Hausregeln an.
      Im Allgemeinen ist es jedoch so, dass bei einem All-In jeder, der in der Hand
      Karten gedealt bekommen hat, die All-In Haende sehen darf.

      Jack
    • Flambee1
      Flambee1
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 930
      No Action, ich sag ich habe ein Paar Neuner, anderer schmeisst seine Karten weg und ich mucke mein nicht-neuner-rotz auch :D . Happens.