marginal hands vs fish/calling station (im BB bzw SB)

    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      wollt ma fragen , ob ihr marginal hands gg calling stations raised (muss jetzt nich ubnedingt aus steal positionen sein)???

      ich mein:
      - einerseits hat man post flop ne riesen edge und wird auch oft ausbezahlt, wenn man hittet
      - aber andrerseits wird man zu oft gecallt und verliert auch einiges (preflop raise + cbet, evtl 2nd barell)

      was spricht für und gg solche recht loosen raises? welche argumente überwiegen?
  • 2 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn ich eine gute Möglichkeit sehe mit einer halbwegs spielbaren Hand gegen eine Callingstation In Position (manchmal sogar OOP) in eine Headsup Situation zu kommen raise ich. Oft ist doch sogar 2nd Pair gut genug, um gegen solche Gegner 2 Bets zu feuern. Sollten wir sogar ein Monster treffen, dann werden sie uns dankbar ausbezahlen.
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.508
      Original von Ghostmaster
      Wenn ich eine gute Möglichkeit sehe mit einer halbwegs spielbaren Hand gegen eine Callingstation In Position (manchmal sogar OOP) in eine Headsup Situation zu kommen raise ich. Oft ist doch sogar 2nd Pair gut genug, um gegen solche Gegner 2 Bets zu feuern. Sollten wir sogar ein Monster treffen, dann werden sie uns dankbar ausbezahlen.
      #2