Eine Datenbank (SQL) ist nach Purge zu Groß - altert sie trotz Pflege?

    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146
      Hallo

      da ich mir eh schon ne neue HD bestellt habe, ist das Problem nicht ganz so wichtig.
      Aber rein aus Neugier will ich wissen warum es so ist:

      Meine DB hatte knapp 3,5 Mio Hände und war knapp 11GB groß.
      Jetzt habe ich sie auf 2,3 Mio Hände geschrumpft und nach "Vakuum" hat sie jetzt noch 8GB.
      Was ich nicht versteh ist warum diese DB jetzt doppelt soviel Speicher verbraucht wie eine andere DB mit 1,5 Mio Hände (ist ja nur 50% größer).
      Man kann auch feststellen, dass die Größere DB beim einlesen viel langsamerer ist.


      Daher meine eigentliche Frage:

      Ist die Purgefunktion von PT nicht wirklich sauber, und damit eine neue eingelesen DB mit gleicher Handzahl kleiner?
      --> wird eine DB mit dem alter trotz Pflege langsamer?
  • 8 Antworten
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.191
      Purge heisst nicht das Speicherplatz frei gemacht wird. Es werden nur die Datensätze in der DB Struktur als gelöscht gekennzeichnet und ggf. mit neuen Daten überschrieben.
      Wenn du den Speicherplatz frei geben willst musst du einen Komprimierungslauf mit Vacuum/Analyze Full machen (oder so ähnlich).
      Gelegentlich sollte man auch einen "Defrag" der DB machen, Anleitung hier im Forum oder bei Pokertracker.
    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146
      hab ich alles schon gemacht.
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Selbes Problem. Es handelt sich um ne reine Mining-Datenbank. Hab alle Hände bis einschließlich 10.2.08 gepurged. Vacuum durchgeführt. Nen Backup gemacht und die DB ist immer noch 250 MB groß. Ich probiere nun auch mal die "Vacuum/Analye Full"-Geschichte.
    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146
      "Vacuum/Analye Full" hilft auch nicht.
      Ist bei mir auch eine reine Mining DB.Ist anscheinend so, dass die DB mit der Zeit "altert".
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Verstehe. Haste mal nen Defrag gemacht? Bringt das was?
    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146
      Defrag mach ich regeläßig. Aber das ändert nur die Anordnung der Pakete auf der Festplatte (+Vakuum). Bewirkt also auch nichts.

      Einzige Möglichkeit. HHs der alten DB auslesen und in neue DB einspielen (kommt ja bald PT3 und da geht das ratzfatz - hoffe ich.)
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      argh, pt3 ist nen gutes stichwort. die ganze aufregung meinerseits wohl umsonst. ;)

      Edit: Oh Wunder, die Datenbank besitzt nur noch 60% der Größe und ein Backup geht ratz-fatz. Hat bei mir also doch etwas bewirkt. ;)
    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146
      So grabe mal wieder diesen Thread aus.

      Habe es nun schwarz auf weiß.

      Einer meiner Mining Datenbanken (PT2 SQL 8.2.7) die ich nicht brauche habe ich zum Spaß mal komplett gepurgt, anschließend noch alle Spielereinträge entfernt und zum Schluss ein FULL VAKUUM/ANALYZE gemacht.

      Und siehe da: Ich habe eine 2777MB große leere Datenbank.

      Woran kann das liegen? Ist das vielleicht nur das Gerippe von der Datenbank und wird in die Lücken aufgefüllt, oder altert wie vermutet so eine Datenbank?