was ist los ?

    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      `damn ich packs nicht ... die gesamte zeit die ich poker spiele kommt mir vor wie ein einziger downswing .. ich fühl mich wie vom pech verfolgt. meine 9$ sind wieder zu 4.85$ geworden. woran liegt das? ich bekomme super karten (halte mich streng an den chart und spiele 30% der hände...), spacke aber dann immer gegen die nubs ab die im river ihre winning hand bekommen. ausserdem verlier ich massig moos wenn noobs (bin zwar selbst einer, aber ich game wenigstens mit nem system) mit Q2o bis auf 2BB pre-flop raisen... da muss ich dann mit AQs oder AQo einfach mitgehn ... und dann beim flop kommt wieder so ne sch***e. ich berechne sogar die outs, discounte sie usw. an manchen tischen gewinn ich auch gut, an anderen verlier ich viel. und das schlimme ist dass mir gerade die vermeintlich guten tische verflucht vorkommen. mit gut mein ich 10p, avg. pot. >10BB, avg. pl./flop <55%.
      ich halt das einfach nicht aus .. ich bin auch kein schlechter stratege wie ich meinen würde, dennoch machts mich krank ...
      was soll ich machen ? preflop folden wenn ich einfach eine killerhand hab .. wenn die raises zu hoch werden ??

      thx
  • 15 Antworten
    • GUEST
      GUEST
      Dabei seit: 01.01.1970 Beiträge: 0
      Original von -=Diablo666=-
      .... spiele 30% der hände.......

      Du hast einen VPIP von 30% ? nach welchem chart spielst du da ?
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      StartingHands.pdf ... welcher sonst ? :(
    • bobo
      bobo
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 442
      das ist unmöglich, du interpretierst das chart falsch.
    • cKone
      cKone
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 624
      30% sind schon normal wenn man sich auf nur 500 Hands zum Beispiel bezieht. . . und davon ma abgesehen sollte man sich nich aufregen diablo666, denn das haben wir schon desöfteren durchlebt, zumal deine beschreibung darauf hindeutet dass du kaum spielfehler gemacht hast die zu den verlusten führen.
      Siehe auch Selbstmanagement als Pokerspieler.
    • pl021
      pl021
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 60
      Ich weiß gar net, ob das irgendwo schon drin steht, aber ich lass es einfach mal raus: Wenn dauernd 5 oder 6 oder mehr callen, dann verliert z.B. AA ziemlich schnell an Wert. Suited connectors können da echt Gold wert sein. Auf jeden Fall steigt der Wert von suited cards enorm an! Versuch das mal bei deinen outs-Berechnungen zu bedenken - also vor allem beim discounten.
    • Lucky
      Lucky
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 446
      Original von pl021
      Ich weiß gar net, ob das irgendwo schon drin steht, aber ich lass es einfach mal raus: Wenn dauernd 5 oder 6 oder mehr callen, dann verliert z.B. AA ziemlich schnell an Wert. Suited connectors können da echt Gold wert sein. Auf jeden Fall steigt der Wert von suited cards enorm an! Versuch das mal bei deinen outs-Berechnungen zu bedenken - also vor allem beim discounten.
      Deswegen sollte man AA trotzdem normal weiter spielen und nicht auf einmal irgendwelche unsinnigen folds oder calls anstellen.
      AA ist die stärkste Hand die man haben kann, also verteidigt sie! Nicht von einem oder mehreren verlorenen Pots dazu bringen lassen, falsch zu spielen!
    • pl021
      pl021
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 60
      Ist ja richtig, aber die unzähligen draws eben stärker beachten, die werden wahrscheinlicher bei so vielen limpern.
    • emlife
      emlife
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2005 Beiträge: 55
      Ich glaub das Problem mit den Schwankungen hatte jeder am Anfang, zumindest alle die mit den 5$ angefangen.

      Und wenn du dich einigermaßen gut zurecht findest kannst du mit 10-12$ schon auf 0.05/0.10 gehen, weil es auf den 0.02/0.04 Tischen einfach immer nur ein rauf und runter ist.
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Wo werden dir denn die 30% angezeigt?? Die Stats von PokerStars direkt?? Weil dann kann das schon hinkommen, da die ja die Bliinds mitrechnen.
      Ansonsten durchhalten!! Auf dem Limit trennt sich die Spreu vom Weizen, wie es so schön heisst. Die nächste grosse Herausforderung ist dann erst auf 0.25/0.50 der erste echte Downswing. ;)
    • Xblood
      Xblood
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.007
      hehe, wenn du schon nach paar tagen so gestresst bist, dann wirst du noch viel viel spaß mit poker haben ;-)


      mfg
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Hehe, das glaube ich auch. Wenn du deine ersten 150 BB Downswing auf 3/6 oder 5/10 hast... :D
    • Nekroma
      Nekroma
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 589
      Nicht den Kopf hängen lassen am Anfang. Denke mal du machst noch viele Fehler, was normal ist. Einfach nochmal alle Artikel hier lesen und strickt dran halten.

      Nicht so machen wie ich damals.... auf .02/.04 auf 1$ gefallen. Dann die "scheissegal-alles-oder-nichts"Masche durchgezogen. Auf .05/0.10 gegangen. Sogar All-In gewesen, Glück gehabt und wieder 3,60$. Dann beruhigt ^^ ... nochmal in mich gegangen wieder auf .02/.04 und stetig bergauf.
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      Original von MeiBra
      Wo werden dir denn die 30% angezeigt?? Die Stats von PokerStars direkt?? Weil dann kann das schon hinkommen, da die ja die Bliinds mitrechnen.
      Ansonsten durchhalten!! Auf dem Limit trennt sich die Spreu vom Weizen, wie es so schön heisst. Die nächste grosse Herausforderung ist dann erst auf 0.25/0.50 der erste echte Downswing. ;)

      jo ist pokerstars direkt ... "see flop in other positions" hab ich ca. 70/300 händen
    • crexoxi
      crexoxi
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 2
      diablo, das kommt mir alles sehr bekannt vor, allerdings wars bei mir noch schlimmer, von 12 $ auf 0 $, und wirklich nur gute hände gespielt(27%) und genau wie du immer am river besiegt, durch ein full house mit 2 und 3 z.B.
      da schiesst einem schonmal das blut in den kopf ;)
    • bigblind33
      bigblind33
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 176
      mir gehts genauso, war bei 19$ und musste weil nurnoch 7$ absteigen, da bin ich jetzt auf 5$ und hasse das limit so sehr. einfach zuviele calls, kommt mir grd wie playmoney vor.
      Wenn ich auf 10$ steig ich wieder auf, da macht es ca. 1000x soviel spaß weil meine onehin seltenen bluffs ziehen und es sowas wie handprotaction giebt!

      In der Theorie habe ich jetzt angefangen mich mit dem ORC zu befassen, auch am überlegen ob ich ihn in den mircrolimits einsetze. was haltet ihr davon?