Nokia-Boykott

    • Akonuk
      Akonuk
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 1.401
      Nachdem Seehofer sein Nokia-Handy zurückgegeben hat, sollen (zumindest in Bochum) die Händler schon gespürt haben, dass viele sagen sie wollen kein Nokia mehr.
      Würdet Ihr euch auch, z.B. beim nächsten Handy, mit den Arbeitern
      solidarisieren und deswegen ein anderes Mobil-Teil wählen, oder geht Euch dass am A.... vorbei?

      Discuss
  • 96 Antworten
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Original von Akonuk
      Nachdem Seehofer sein Nokia-Handy zurückgegeben hat, sollen (zumindest in Bochum) die Händler schon gespürt haben, dass viele sagen sie wollen kein Nokia mehr.
      Würdet Ihr euch auch, z.B. beim nächsten Handy, mit den Arbeitern
      solidarisieren und deswegen ein anderes Mobil-Teil wählen, oder geht Euch dass am A.... vorbei?

      Discuss
      ???
    • hiiaka
      hiiaka
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 788
      Original von LeonOrellano
      Original von Akonuk
      Nachdem Seehofer sein Nokia-Handy zurückgegeben hat, sollen (zumindest in Bochum) die Händler schon gespürt haben, dass viele sagen sie wollen kein Nokia mehr.
      Würdet Ihr euch auch, z.B. beim nächsten Handy, mit den Arbeitern
      solidarisieren und deswegen ein anderes Mobil-Teil wählen, oder geht Euch dass am A.... vorbei?

      Discuss
      ???
      schauste keine nachrichten leon?

      ich als bochumer kann nur sagen dass mein nächstes handy kein nokia sein wird
    • Schaeksbier
      Schaeksbier
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 1.508
      hab n sony ericcson, is eh viel besser :>
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Klasse, jetzt hab ich mir so'n blödes Nokia als Ersatz für mein BenQ geholt, und soll jetzt schon wieder tauschen? Gehts noch?
    • ElHeisenberg
      ElHeisenberg
      Global
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 7.196
      Original von hiiaka
      Original von LeonOrellano
      Original von Akonuk
      Nachdem Seehofer sein Nokia-Handy zurückgegeben hat, sollen (zumindest in Bochum) die Händler schon gespürt haben, dass viele sagen sie wollen kein Nokia mehr.
      Würdet Ihr euch auch, z.B. beim nächsten Handy, mit den Arbeitern
      solidarisieren und deswegen ein anderes Mobil-Teil wählen, oder geht Euch dass am A.... vorbei?

      Discuss
      ???
      schauste keine nachrichten leon?

      ich als bochumer kann nur sagen dass mein nächstes handy kein nokia sein wird
      Keine deutschen Nachrichten auf jeden Fall, da ich 1. Schweizer bin und 2. Gerade nicht in Europa weile. Klärt mich bitte jemand auf? :)
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von LeonOrellano
      Original von hiiaka
      Original von LeonOrellano
      Original von Akonuk
      Nachdem Seehofer sein Nokia-Handy zurückgegeben hat, sollen (zumindest in Bochum) die Händler schon gespürt haben, dass viele sagen sie wollen kein Nokia mehr.
      Würdet Ihr euch auch, z.B. beim nächsten Handy, mit den Arbeitern
      solidarisieren und deswegen ein anderes Mobil-Teil wählen, oder geht Euch dass am A.... vorbei?

      Discuss
      ???
      schauste keine nachrichten leon?

      ich als bochumer kann nur sagen dass mein nächstes handy kein nokia sein wird
      Keine deutschen Nachrichten auf jeden Fall, da ich 1. Schweizer bin und 2. Gerade nicht in Europa weile. Klärt mich bitte jemand auf? :)
      Großes Nokia-Werk wird dicht gemacht, ich glaub öh 3k Arbeitslose?


      /E: http://www.heise.de/newsticker/meldung/101780/from/rss09
    • Razorlight87
      Razorlight87
      Black
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 7.902
      Jaja der böse Kapitalismus hat wieder mal zugeschlagen...
    • Avenger83
      Avenger83
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 555
      halte das für Quark: reißen die dann auch ihre Infineon-RAMs raus, wenn Quimonda ins Ausland abwandert oder tauschen die Kugellager an ihren Fahrrädern, weil FAG in den Osten verlagert?

      sowas passiert tagtäglich, aber hier gibts für die Politik was zum profilieren, also wirds ausgeschlachtet...
    • Scippi
      Scippi
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2006 Beiträge: 268
      Ich versteh die ganze Disskussion nicht wirklich.
      Ok, es ist scheiße für die Betroffenen.

      Für mich ist nicht Nokia der Böse Bube, sondern die beschissene EU Subventionspolitik. Es aber durchaus typisch, dass der findige Unternehmer den Kopf für die Politik hinhalten muss.
      Das das ganze Thema in den Medien so aufgebauscht wird ist doch toll für die Herren Politiker... lenkt nämlich ganz toll vom eigentlichen Problem ab...

      Scippi
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.488
      Sehe keinen Grund, Nokia zu boykottieren. Dann müßte man gleich das ganze marktwirtschaftliche System und die Globalisierung in Frage stellen, was man natürlich machen kann.
      Wie blauäugig muß man eigentlich sein, zu glauben, man könnte im Zeitalter der Globalisierung auf ewig einen Produktionsstandort in Deutschland halten zu können? Die Politiker wollen natürlich nur wieder von ihrem eigenen Versagen ablenken.
      Für die Betroffenen ist das natürlich tragisch, keine Frage. Von Subentionsbetrug oder -abzocke zu sprechen, ist auch falsch. Soweit ich weiß, hat Nokia die Subventionsbedingungen erfüllt und die von Nokia generierten Steuereinnahmen sind ein Vielfaches des Subentionsbetrages. Was also soll das ganze Geschrei?
    • Zeitdieb
      Zeitdieb
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 173
      Original von Avenger83
      halte das für Quark: reißen die dann auch ihre Infineon-RAMs raus, wenn Quimonda ins Ausland abwandert oder tauschen die Kugellager an ihren Fahrrädern, weil FAG in den Osten verlagert?

      sowas passiert tagtäglich, aber hier gibts für die Politik was zum profilieren, also wirds ausgeschlachtet...

      Also ich hab ein Nokia aber werde mir garantiert kein Nokia mehr holen. Das aber unabhängig davon ob Politiker sich profilieren wollen oder nicht. Wenn es einfach ist was dagegen zu tun, wie z.B. beim nächsten Handykauf ein anderes zu nehmen, werd ich auf jeden Fall damit meinen Unmut kundtun.

      @Avenger83 ... Es ist schon ein großer Unterschied ob es sich um etwas handelt was mir vielen anderen zusammenwirkt ( RAM , Kugellager ) oder etwas eigenständiges das Teile von Firmen die zuliefern enthält.

      Denn Wenn Nokia geht werden auch sicher die Zulieferer den ein oder anderen entlassen.
    • Coolhawk
      Coolhawk
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 704
      Original von Scippi
      Ich versteh die ganze Disskussion nicht wirklich.
      Ok, es ist scheiße für die Betroffenen.

      Für mich ist nicht Nokia der Böse Bube, sondern die beschissene EU Subventionspolitik. Es aber durchaus typisch, dass der findige Unternehmer den Kopf für die Politik hinhalten muss.
      Das das ganze Thema in den Medien so aufgebauscht wird ist doch toll für die Herren Politiker... lenkt nämlich ganz toll vom eigentlichen Problem ab...

      Scippi
      Sehe ich eben so. Ich möchte nicht wissen, wie große Firmen an anderen Orten mit Steuergeldern ab weggehen "gehindert" werden. Denk ihr das ist nur da so? Was meint ihr warum Porsche und BMW in Leipzig neue Werke hoch ziehen? Nur weil da 2 Euro weniger Stundenlohn zu verabreichen sind?? Ganz sicher nicht...

      Und soweit man das ersehen kann, hat Nokia sich an die absprachen, die es gegeben hat, gehalten. Punkt aus. Das dies für die Betroffenen in Bochum shice ist, keine Frage, aber solche Sachen betreffen immer die kleinen Leute und auf einmal ein großer Aufschrei. Sind nicht bald irgendwo Wahlen??? :)
    • kronenbourg
      kronenbourg
      Black
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 6.488
      VW hat letztes Jahr auch ein Werk in Belgien stillgelegt, darüber hat sich hier natürlich kein Mensch aufgeregt. Wie groß wäre der Aufschrei aber gewesen, hätten die Belgier VW boykottiert?
    • windrider
      windrider
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2005 Beiträge: 1.572
      bitte alle großen Firmen boykottieren, außer sie ham noch keine Fabriken in China, Osteuropa, o.ä.
    • GerritSandra
      GerritSandra
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 59
      Ach Leute :)

      Selbst wenn jeder Deutsch Nokia boykotiert würde das nix bringen jeder Deutsche besitzt ia 3 Handys der Handymarkt hier zu Lande ist gesätigt.
      Sozial gesehen ist das natürlich scheiße aber kaufmännisch würde ich es nicht anders machen!
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      So ein Boykott ist nicht nur lächerlich sondern auch inkonsequent und folgenlos für das Unternehmen.
    • McBeff
      McBeff
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 473
      ich denke die entscheidung haben investmentfirmen getroffen um die rendite zu steigern (Heuschreckenfirmen). die manager müssen das dann verkaufen.

      dennoch ist die entschiedung nicht tragbar , wenn das Werk schwarze zahlen geschrieben hat. von verlusten war jedenfalls nie die rede.

      sauerei, :evil:
    • NoLimitProjekt
      NoLimitProjekt
      Black
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 2.818
      sry aber ich halte das für ziemlichen blödsinn, denn das unternehmen muss einfach mit der Globalisierung mitgehn !
      In Deutschland ist die arbeit nunmal zuteuer, also werden die Jobs verlagert, was alle anderen Unternehmen genau so machen um konkurezfähig zu bleiben. Natürlich ist das nicht angenehm für die angestellten aber daruaf können die Manager nunmal keine Rücksicht nehemn. Sie müssen schauen was das beste fürs Unternhemen ist und nicht für die Arbeiter.

      Da helfen auch solche Aussagen wie die Wirtschaft ist für die Mensche da nichts, die Politik sollte sich da meiner Meinung nach raushalten und sehn wie sie dieArbeitskosten in Deutschland senken kann !
    • Nukki
      Nukki
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 16
      |In Deutschland ist die arbeit nunmal zuteuer,
      Bei Lohnkostenanteil < %5 aber kein Argument.