Umcashen von Anbieter 1 zu Anbieter 2

    • psykoman69
      psykoman69
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 91
      hallo Community!

      bevor mir jemand den Tipp gibt ich soll die SuFu benutzen, ich hab Sie genutzt. Ausgiebig. jedoch fand ich bisher nirgens diesselbe Problemstellung.

      Meine Frage: Ich habe mir via 2 Pokerseiten vor Monaten mal je 10$ No-Deposits erschlichen :P

      Nun hab ich was über 200$ und möchte ganz gerne mit des gesamten BR bei einem anderen Anbieter einsteiegn. Preis-Leistung und vorallem höhere Limits spielbar.

      Nun meine Frage:
      Was ist am sinnvollsten die beiden BR's zusammen auf einen dritten Pokeranbieter umzucashen?

      -via neteller/moneybookers (hab keie erfahrung damit)
      -via auscashen --> Check (und manuell auf neuer Seite per Kreditkarte einzahlen)
      -andere Vorschäge, Möglichkeiten?

      Danke für eure Unterstützung
  • 8 Antworten
    • Staarrrr
      Staarrrr
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2007 Beiträge: 3.123
      Neteller wäre wohl das einfachste. Einfach anmelden, raufcashen und dann zur anderen plattform wieder rüber. Ganz easy!
    • psykoman69
      psykoman69
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 91
      wie ist deine einstellung gegenüber Moneybookers?

      gleichwertig?
    • Pegasus2003
      Pegasus2003
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 666
      Original von psykoman69
      wie ist deine einstellung gegenüber Moneybookers?

      gleichwertig?
      moneybookers -> einfacher , schnellere Anmeldung, einfache Bedienung
      neteller --> Eine Anmeldung braucht 1001 Nerve:) Kannst mehr überweisen
    • Gerasimir
      Gerasimir
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 422
      ich benutze MB. alles sehr einfach , schnell und problemlos.

      du musst halt erstmal auf der Plattform einzahlen, sonst wird dir normalerweise weder NT noch MB zum auszahlen als auswahl ermöglicht.
    • zzeno
      zzeno
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 88
      Genau, kurz per Moneybookers (habe ich sehr gute Erfahrungen mit) 10 $ einzahlen, und dannach deine 1xx $ auszahlen lassen!
    • Bombenalarm
      Bombenalarm
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 473
      also das es dafür noch keinen thread gibt glaube ich net :P

      Ich nehm MB, bisher ohne Probleme.
    • psykoman69
      psykoman69
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 91
      Original von zzeno
      Genau, kurz per Moneybookers (habe ich sehr gute Erfahrungen mit) 10 $ einzahlen, und dannach deine 1xx $ auszahlen lassen!
      Du meinst also ich muss auf meinem MB 10CHF / € was auch immer einzahlen. Danach kann ich bspw. auf Ultimate Bet (hoffe ist erlaubt zu schreiben...) via moneybookers auscashen...?
    • TommyBerlin
      TommyBerlin
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 190
      Original von psykoman69
      Original von zzeno
      Genau, kurz per Moneybookers (habe ich sehr gute Erfahrungen mit) 10 $ einzahlen, und dannach deine 1xx $ auszahlen lassen!
      Du meinst also ich muss auf meinem MB 10CHF / € was auch immer einzahlen. Danach kann ich bspw. auf Ultimate Bet (hoffe ist erlaubt zu schreiben...) via moneybookers auscashen...?
      Du must über den Anbieter wo du auscashen willst was auf den Pokerroom eincashen. Also sagen wir du willst von Ulti.. Blub was auf MB auscashen.
      Mußt also von deinem Giro was auf MB packen und dann von MB auf U..B damit die von Ultimo Dingsdabums dein MB Konto akzeptieren.
      Du mußt also immer Von MB oder NT auf den Pokerroom eincashen um auscashen zu können, denk mir mal das ist wegen Geldwäsche usw.!

      Hoffe ich hab dich jetzt nich ganz verwirrt! :D

      Gruß Tommy