SNG - Fragen

    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Hi,

      ich habe diverse Fragen zu SNGs der lower Limits.

      1. Mein allergrößtes Problem ist die Ungeduld, bzw. übertriebene Aggressivität.
      Ich spiele anfangs sehr tight, und das auch mit Erfolg. Mit steigenden Blinds versuche ich dann viel zu stealen. Funktioniert oft gut.
      Aber ich erwische mich ständig dabei, dass ich übertreibe. Vor mir raist einer, ich pushe over the top mit irgendwas suited unter T.
      Keine drei Sekunden später ärger ich micht tot, über diese Aktion.

      Was kann ich tun? Wie bewege ich mich selber dazu solide zu spielen? Habt ihr irgendwelche Tips?


      2. In vielen Fällen der 6$ SNGs spielen fast ausschliesslich loose aggressive Spieler. Dadurch komme ich bei steigenden Blinds in die Bredoulie, dass ich nicht mehr stealen kann.
      Vor mir kommt ständig ein übetriebener Raise. Die Gegner schubsen sich das Geld nur so hin und her. Jeder darf mal Chipleader ein, aber keiner fliegt raus.
      Dadurch werde ich von den Blinds gefressen. Kann ich mehr tun als nur auf Premiums zu warten?


      3. Wie schon erwähnt spiele ich 6$ SNGs auf PP. Das aber mit einer viel zu kleinen BR: 60$
      Da ich während der Beginnerzeit leider verfrüht in absoluten Lernstress für mein Studium kam, konnte ich meine BR nur auf 50$ halten. Auf PS halte ich noch 10$, mit denen ich meine normale fixed BR aufbauen möchte.
      Mein großes Ziel ist es aber mit SNGs meine BR aufzubauen. Mir liegt fixed garnicht. Nach 100 Händen (ca. 1 Stunde), verliere ich die Geduld. Ich möchte mehr mit dem Abend anfangen als nur pokern.
      Dadurch komme ich absolut garnicht vom Fleck: Seit mehr als fünf (!!!) Monaten gerade mal 5$ erarbeitet... Erbärmlich.

      Ist es zu empfehlen die 60$ von PP auf PS zu transferieren um dort die billigeren 3$ SNGs zu spielen?



      ich freue mich sehr über jede ernstgemeinte Antwort.

      Dirk
  • 15 Antworten
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Kreatief
      Hi,

      1. Mein allergrößtes Problem ist die Ungeduld, bzw. übertriebene Aggressivität.

      Vor mir raist einer, ich pushe over the top mit irgendwas suited unter T.
      Keine drei Sekunden später ärger ich micht tot, über diese Aktion.

      Eine der Basics um erfolgreich Poker, und ganz besonders SNGs, zu spielen ist Geduld. Entweder Du bekommst das auf die Reihe oder Du solltest es lassen. :(

      Blinds stehlen ist ok, auch mit Trash-Händen, aber nicht bei einem geöffneten Pot. Achte auch auf die Stacks er anderen, ist beispielsweise einer der Blinds in einer verzweifelten Lage und called 100% etc.

      Ist die BR klein, spiele eher Regulars. dauern zwar länger, doch die Varianz ist geringer als bei den Speeds
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Ich analysiere generell nach einem SNG mit Pokeroffice das gesamte SNG, und spiele alle Hände nochmal durch. Dadurch hoffe ich noch mehr von meiner "Doofheit" überwältigt zu sein.

      Ich denke das meiste würde mir helfen, wenn mir jemand über die Schultern schaut, und mir virtuell auf den Hinterkopf haut, wenn ich wieder so eine Aktion starte. Eventuell hat ja jemand Interesse auf gegenseitiges Coaching.. (Skibbel? Neue PM).

      Das mit der Position versuche ich mir ständig vor Augen zu führen, und ich denke dass ich das auch korrekt tue.

      Ich spiele nur Regulars, Zeit ist mir egal, ich möchte gewinnen. :)


      Danke.
      Dirk
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Am besten Du postest Hände bei denen Du Dir nicht sicher bist, vor allem Bubble.
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Ich meld mich in Skype bei dir muss mir erstmal ein Micro besorgen, meins ist gerade bei einem Kumpel :)

      Ich mache häufig Fehler aus Ungeduld. Die beste Lösung erstmal: Ein SnG dann Pause, vielleicht nach ein paar Stunden nochmal. (Und nicht nach 12 Uhr spielen, da hab ich immer meine BR dezimiert).

      Ich würd dir empfehlen alles zu Stars zu transferien. Setz dir dann eine Grenze, wieviel du unbedingt für FL übrig behalten willst, falls du ein Downswing hast.

      Außerdem hast du bei Stars ein viiieeel besseres SnG Angebot.
      1-Table gibts 5+0,5, 10+1 Regular, 3+0,4 Speed
      2-Table gibts 5+0,5 Regular, 1,5+0,3 Speed
    • Fluxkom
      Fluxkom
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 241
      Hallo Kreatief,

      ich würde dir auch raten nach PS zu wechseln.
      Mir gings ähnlich wie dir, hab auch wegen Studium wenig Zeit gehabt zu spielen und bin dann nach einem auf und ab auf PP mit den 50$ zu Stars gegangen.

      Dort spiel ich wieder die Micros 0.05/0.10 und 0.10/0.20 im Moment und dazwischen immer mal ein SnG.

      Ich bevorzuge dabei die 18 Mann 1.50$ +0.25$ BuyIn Speed Turniere.
      Der Vorteil zu den kleinen SnGs ist, dass zum einen

      - 4 Spieler ITM kommen
      - du im Verhältnis zum Einsatz mehr gewinnen kannst

      Noch dazu spielen die Leute so grottig, dass du dich durch reines folden bis an den Final Table bringen kannst.
      Ist aber nicht so zu empfehlen, weil dann nur die Hälfte dort dein Tableimage kennt, also vor dem Wechsel zum FT nochmal ein paar Chips schnappen.

      Zu Deinen Problemen:

      1.) Die Ungeduld. Das kenn ich das Problem. Am liebsten würde ich das Turnier oft auf der Stelle mit einem All-In beenden, zu meinen Gunsten natürlich, aber das klappt halt nicht so einfach.
      Wenn jemand vor dir raised, dann solltest du dir genau überlegen, ob du mit der Hand die du grade hälst All-In gehen willst oder nicht. Denn darauf läufts ja früher oder später raus. Aus dem Grund reraise oder calle ich Raises vor mir auch nur mit AA und KK.
      Was anderes ist es bei minraises, da kannste dir auch mit normalen Raisinghands mal überlegen zu callen oder noch eins draufzupacken.

      2.) Das Problem kenn ich bei den Stars SnGs nicht. Nach 6 Minuten sind von den 18 eh nur noch 12 da :D
      Und gerade durch deren looseness kannst du doch gut absahnen mit Premiums, oder? In 90% der Fällen folden die doch eh auf ne Potsizebet am Flop.

      3.) Wechsel zu Stars :-)

      Ich mach da im Moment ca 2 mal pro Woche eins, 8 gesamt bisher davon 1x 4ter, 1x 2ter, 1x 1ter
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Vielen Dank Fluxkom,

      das finde ich gut, dass es dir auch so ergangen ist, das beruhigt doch etwas. Scheiss Studium =)


      Ich habe das tolle Problem, dass ich ganz knapp unter 50$ auf PP bin.
      Und nein, ich werde nicht mit Blackjack die paar Cent wieder zusammenkratzen.

      Da Tasse nun endlich SNG Coach geworden ist, werde ich für die nächsten Wochen die Coachings von ihm anhören, aufnehmen und hunderte male schauen. Irgendwann dann wage ich mich erneut an ein SNG.

      Ich habe mir so ernsthaft vorgenommen durch SNG meine BR aufzubauen, dass ich dafür auch ein Jahr warten kann. Nach fünf Monaten und einem grandiosen Gewinn von 5$ (!!!) ist das für mich nun auch kein Problem mehr.

      Ich hoffe sehr, durch viele Postings und Diskussionen hinzuzulernen.


      Und dir viel Glück, mache es besser als ich!


      DKT
    • flowerizzle
      flowerizzle
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 583
      "2. In vielen Fällen der 6$ SNGs spielen fast ausschliesslich loose aggressive Spieler. Dadurch komme ich bei steigenden Blinds in die Bredoulie, dass ich nicht mehr stealen kann.
      Vor mir kommt ständig ein übetriebener Raise. Die Gegner schubsen sich das Geld nur so hin und her. Jeder darf mal Chipleader ein, aber keiner fliegt raus.
      Dadurch werde ich von den Blinds gefressen. Kann ich mehr tun als nur auf Premiums zu warten?"


      reads basierend stealen oder/und n (hoffentlich) coinflip annehmen und dann mit polster ganz locker runterspielen.
    • pokerfreak18
      pokerfreak18
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 6.028
      Selber aggressiv spielen!
      Ich spiele meist nicht nachdem Guide, sondern bau mir erst mal n schönen Stack auf, um dann als chipleader alles unter kontrolle zu haben.
    • predator666
      predator666
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 111
      Ich kann die 5-Table-SnG's auf PartyPoker sehr empfehlen. Diese haben mehrere Vorteile:

      A.) Man muss "nur" unter die ersten 7 kommen, damit man Gewinn macht. Desweiteren bekommt man als Sieger das 15fache seine Einsatzes wieder raus. Die Payout-Structure sieht wie folgt aus:
      1. 15x Einsatz
      2. 11x "
      3. 8,5x "
      4. 6x "
      5. 4,5x "
      6. 3x "
      7. 2x "

      B.) Man hat bis zum FT ein höheres effektives M als bei Single-Table-SnG's. Der Grund ist simpel: Das effektive M ist relativ zur Spieleranzahl am Tisch. Bei einem 5-Table-SnG wird man bis zum FT durchgängig an einem Tisch mit 7 oder mehr Spielern spielen, die meiste Zeit davon mit 9+. Dies bedeutet, dass man das eigene Spiel tighter gestalten kann, da einem die Blinds viel weniger anhaben können, weil man sie einfach seltener zahlen muss. Somit schafft man es meist, selbst wenn man keine einzige Hand spielt, unter die Top20.

      C.) Das Niveau auf den 5-Table-SnG's ist sehr fishig. Von den 50 Spielern sind i.d.R. wenigstens 20 Fishe, die uns unsere Monsterhände ebenso gut auszahlen wie bei Single-Table-SnG's.

      D.) Ein 5-Table-SnG dauert erfahrungsgemäß 1,5x so lang wie ein Single-Table-SnG. Ein Multi-Talbe Winning Player bekommt dadurch einen wesentlich höheren Stundenlohn als dies bei einem Single-Table der Fall wäre.

      Natürlich hat Multi-Table-SnG auch Nachteile:

      A.) Ein tighteres Spiel, als man es an Single-Table SnG's macht, bedeutet, dass man noch länger auf seine Premiumhände wartet, wodurch man wesentlich mehr Geduld aufbringen muss.

      B.) Bei einem Single-Table-SnG beobachtet man alle seine Konkurrenten vom Anfang des Spieles an und kann ihre Spielweise gut durchschauen, da man alle Hände, die zum Showdown gegangen sind, von ihnen sieht. Damit kann man sich optimal auf ihre Spielweise einstellen. Diesen Luxus hat man bei Multi-Table-SnG's nicht, allerdings kann man diesen Faktor mit Pokertracker + Datamining relativ weit minimieren, wenn auch nicht komplett eleminieren.

      C.) Bei einem Spiel gegen 50 Leute bedeutet es nicht nur, dass i.d.R. 30+ Fishe dabei sind, sondern auch, dass i.d.R. 5+ Sharks zu finden sind. Daraus resultieren größere Swings, welche durch die Payout-Structure ausgeglichen wird. Aus meiner Erfahrung heraus kann man diese Komponente allerdings auch für sich nutzen, da man meistens immer wieder gegen die selben Sharks spielt. Der Grund dafür ist simpel: 5-Table-SnG's starten seltener als Single-Table-SnG's, da hierfür mehr Leute benötigt werden. Die Sharks verteilen sich also nicht auf so viele einzelne Turniere.
      Hierdurch lohnt es sich, die Gegner intensiv zu studieren und ihre Leaks auszumachen, z.B. ob sie zu leicht ihren BB hergeben, und diese für sich ausnutzen.



      Alles in Allem denke ich, wenn man die Vor- und Nachteile gegeneinander aufwiegt ergibt sich daraus, dass es für Winning Player lukrativer ist, sich dieser Art SnG zu widmen.

      Kritik und Anregungen gerne erwünscht :)
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Das klingt sehr gut.

      Hast du eigene Erfahrungen gemacht, und wie sind die ITM Werte im Vergleich?
    • predator666
      predator666
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 111
      Das sind meine Erfahrungen ;)

      Meine Statistik bis jetzt auf 126 gespielte 5-Table-SnG's:

      1. 6x --> 90 buy-ins
      2. 6x --> 66 buy-ins
      3. 4X --> 34 buy-ins
      4. 3x --> 18 buy-ins
      5. 5X --> 22,5 buy-ins
      6. 5x --> 15 buy-ins
      7. 3x --> 6 buy-ins

      ROI = 81,46%
      Bei Single-Table hatte ich grade mal ROI von 20% (bei 130 gespielten)
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Zu welchen Zeiten spielst du die? Ich gucke immer mal nach aber die sind immer bei 10/50 oder so und brauchen ewig zum starten.
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Original von predator666
      Das sind meine Erfahrungen ;)

      Meine Statistik bis jetzt auf 125 gespielte 5-Table-SnG's:

      1. 6x --> 90 buy-ins
      2. 6x --> 66 buy-ins
      3. 3X --> 25,5 buy-ins
      4. 3x --> 18 buy-ins
      5. 5X --> 22,5 buy-ins
      6. 5x --> 15 buy-ins
      7. 3x --> 6 buy-ins

      ROI = 56,6%
      Bei Single-Table hatte ich grade mal ROI von 20% (bei 130 gespielten)
      Dafür sind die Single Table auch um einiges kürzer.
    • predator666
      predator666
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 111
      Original von Tonding
      Dafür sind die Single Table auch um einiges kürzer.
      Bitte erst den ganzen Text lesen :rolleyes:
      Dies war nämlich zuerst auch mein Gedanke, doch ist dieses nicht der Fall, da die Blindstruktur, anders als bei Tournament, deutlich rapider ist und die Blinds sehr schnell ins unermessliche steigen. Mein längstes 5-Table-SnG war Level 11, die meisten anderen waren nach Level 8 zuende, was ca. 1,5h bedeutet.

      Original von Andragon
      Zu welchen Zeiten spielst du die? Ich gucke immer mal nach aber die sind immer bei 10/50 oder so und brauchen ewig zum starten.


      Beste Zeit ist, wie bei allem rund um Poker, Abends / Nachts, sprich so ab 23 Uhr, teilweise auch schon früher, selten später. Ich spiele meistens so von 23 - 6 Uhr.
      Das die nur ein wenig bestückt sind kommt oft vor, sobald allerdings 30+ Spieler drin sind, ist es eine Sache von 1-2min, bis das Spiel dann voll ist, deswegen lohnt es sich meist, sich auch bei wenig gefüllten schonmal zu registrieren. Wenns einem dann doch zulange dauert kann man die Regestrierung ja immernoch aufheben ;)




      EDIT: Hatte den ROI oben falsch berechnet, ist nicht, wie vorher von mir angenommen 56,6% sondern sage und schreibe 81,46% :)
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      @predator
      laut meiner datenbank geht n speed pp 22$ sng 25min -_-