mehr bad beats bei 0.5/1?

    • da5id
      da5id
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 110
      Hallo,
      ich hatte vor 4 Tage endlich mal die 200$ erreicht und ging hoch zu 0.5/1 limit. Heute morgen war ich wieder auf 119$ (nach 1350 Hände) und dürfte wieder zurück auf 0.25/0.50 limit. Da habe ich in einer Stunde wieder 10$ gut gemacht.
      Ich spiele wieder bei Pokerstars, weil mein erster 0.50/1 Versuch bei PartyPoker schon gescheitert ist (damal von 219$ zurück auf 130$)

      Irgendwie bin ich öfter bei 0.50/1 auf sehr teure Badbeats gestossen.
      Ich will nicht sagen, dass ich gut bin. Aber da ich schon zweimal 0.25/0.50 geschlagen habe, kann ich so schlecht auch nicht sein.

      Normalerweise wähle ich immer Tische mit Plrs/Flop>35%
      Mein Fehler (schätze ich): bei Pokertars gibt es sehr wenige 0.50/1.00 10er Tische, und meistens mit 20% Plrs/Flop. Also habe ich es mit SH Tische versucht. Da habe ich Ständig Badbeats erlebt. Riesen Swings innerhalb eine Session. Aber 0.25/0.50 SH gibt es nicht.
      Ich bekam zwar gute Karten (KK, AK, usw), und verlor gegen 73o o.ä.
      Manchmal bin ich auch zu aggressiv gewesen.
      Also hängt es nur an mir, oder erlebt man generel mehr BadBeats auf 0.50/1?

      Meine Werte auf 0.25/0.50:




      Kritik und Lösungsanregungen sind wilkommen!



      Meine Werte auf 0.50/0.100:
      (meistens SH)

  • 7 Antworten
    • FrenzyPanda
      FrenzyPanda
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 655
      Der Umstieg von FR auf SH bedarf einiges an theoretischer Vorbereitung. Lass es erstmal mal lieber sein bevor du nicht 0,5/1 FR schlägst. Das 0,5/1 auf Stars ziemlich tight ist stimmt. Deswegen, auscashen und wieder auf Party Poker wechseln und dort 0,5/1 FR spielen! (wenn du das Limit über 20-30k Hands schlägst, würde ich vll mal darüber nachdenken auf 0,5/1 SH zu wechseln.
    • daRkMaRe
      daRkMaRe
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2005 Beiträge: 283
      Ich weiss nicht ob das bei Anfängern so wichtig ist.. aber:

      Da die Leute doch sehr sehr viel runtercallen und man wesentlich mehr Implied Odds in der Regel besitzt als auf den höheren Limits, sehe ich
      hier bei dir ein ganz großes Leak in deiner Blind Defense.

      Am Besten schaust du dir mal das Stoxtrader Video 0,5 / 1 an und liest dir ein paar Artikel zur Blind Defense durch.

      Wobei natürlich die Defense von Stoxtrader mit Vorsicht zu geniessen ist.
      Also nicht ganz so übertrieben aber Werte von über 80 % sind schon zu hoch find ich (vorallem Headsup)

      Sehe ich hier halt bei deinen über 6 K Hands im SB über 90%

      mfg Darkmare

      (korrigiert mich falls ich falsch liege) :)
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      Original von daRkMaRe
      Also nicht ganz so übertrieben aber Werte von über 80 % sind schon zu hoch find ich (vorallem Headsup)
      ich muss noch nie meinen SB im HU verteidigen

      nene fuer Fullring musst du nicht auf teufel komm raus deine blinds verteidigen
      und bei den kleinen SH limits auch nicht, das steigert nur die varianz ERHEBLICH
    • Epikur
      Epikur
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 10.293
      0.5 / 1 nervt mich momentan auch tierisch an

      gerade gespielt und fuenfmal (!) AA gehabt

      und alle (!!!) verloren

      zuletzt AAAJJ gegen JJJJ (slowgeplayed)


      achso AK (dreimal) hab ich auch alle verloren


      soviel pech gibts doch gar nicht X(
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Dooooooch ... soviel Pech gibts und noch viel mehr davon :-) Ich spiele ja bislang nur Freerollturniere mit, da geht das ganz anders zu. Da sind oft Leute dabei, die wohl plötzlich keine Zeit oder Bock mehr haben und von tight zu loose wechseln, mache ich ja auch so. Ich habe es schon erlebt, dass ich per All-in quasi meinen Stack verschenken wollte und gegen angetretene AA/AK mit 35o gewonnen habe (bis zu drei Mal und plötzlich war ich Chipleader und habe mir die Nacht eben doch um die Ohren gehauen) und umgekehrt isses mir auch schon so ergangen. Innerhalb von nur 15 Minuten oder so mehrere AA/AK/KK/JJ verloren, teilweise mit Set. Einerseits darf man über die vielen Premiumhände ausflippen, andererseits über die Menge an Manicas die da mit Müll mitzocken und dann wird man auch noch jedesmal abgebraten. Vorteil: Man kann sehr gut seine Gelassenheit trainieren. Ich hoffe, das lässt sich dann in Cashgames mitnehmen :-) Allein die Vorstellung bei sowas Geld zu verlieren ist momentan noch erschütternd.

      Gruss

      Erik
    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      @darkmare: da ich mich auch gerade damit beschäftige: wo finde ich denn mehrere artikel zur blinddefense?
    • da5id
      da5id
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 110
      nun ja... Freeroll will ich nicht spielen. Ich habe damit angefangen, und fände es micht mehr witzig, denke ich.
      Aber es freut mich zu sehen, dass es nicht nur an mir hängt.
      Wie kann man also diese 0.50/1 Grenze hinter sich lassen?
      Einfach auf PartyPoker zurückgehen?
      Naja... jetzt spiele ich erstmal wieder 0.25/0.50

      Danke!