Bin ich ein reiner Luckbox- Fisch?

    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      Hallo erstmal,
      zur Vorgeschichte:
      ich habe kurz nach Weihnachten von Ipoker zu Full Tilt gewechselt, nachdem ich dort knapp 70k Hände breakeven war, eigentlich nur weil jeder Versuch von NL50 auf NL100 aufzusteigen direkt mit einem kräftigen Schlag gegen die Bankroll geahndet wurde.
      Auf FT NL50 lief es ganz ordentlich und ich bin nach 8k Händen von NL50 auf NL100 hoch. Dort weitere 7k gespielt und nach einem mehr oder weniger kräftigen Swong (1k hände 5 Stacks down, nächstes k hände 5 Stacks up) dachte ich:
      Ich untersuche mal wieviel Glück ich habe/hatte.
      Das erschreckende Ergebnis: Ich bin ca 1k$ über meiner Equity, wobei ich insgesamt ~1k Up bin, incl. Rakeback+ Firstdepositbonus.

      Könnte vll mal der eine oder andere über meine Stats/Graph gucken und mir sagen was falsch läuft?
      Ich weiss es hat noch keine wirklich Aussagekraft da die Samplesize viel zu klein ist, aber ich glaube ich hatte eine Phase wo ich echt kacke bzw. zu nitty gespielt habe (die 2 Kästen in dem Pokerevgraph), da die grüne Linie stark von der Roten/blauen wegdiffundiert.
      Vielen Dank schonmal.

  • 4 Antworten