Disconnect Missbrauch - wo melden?

  • 6 Antworten
    • Fenris
      Fenris
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 4.079
      Hi,

      also meiner Erfahrung nach hast du da keine Chance, wenn du deinen finanziellen Schaden erstattet bekommen möchtest.
      Bei mir ist schon die Software abgekackt, als ich mit den Nuts einen river cap callen wollte.
      Hab meinem Host bei PP geschrieben, aber nicht mal eine Antwort bekommen.
      Du kannst natürlich einfach eine eMail mit seinem Nick schreiben und evtl. passiert was, wenn das viele tun.
      Ich vermute aber, dass die Programme haben, die sich so etwas notieren.
      Hat jemand andere Erfahrung?

      Gruß
      Robert
    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      Disconnected Problems sind wohl Einzelschicksale.
      Hatt ich gestern auch, allerdings bei Titan. Hatt mir das Preisgeld gekostet.
      Da wohl immer ein paar Spieler disconnected sind, erstattet da wohl keiner was.

      Leider säuft Party ziemlich oft ab, selbst wenn der River schon gespielt ist, wird die Hand noch gefoldet und der Gegner gewinnt in Position den Pott, immer wieder extrem ärgerlich.
    • Schurkenstaat
      Schurkenstaat
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2007 Beiträge: 1.840
      Moment, glaube nicht, dass er das so meint: nicht er ist disconnected, sein Gegner hat absichtlich den Stecker gezogen. Über Party weiß ich nicht Bescheid, aber bei Titan habe ich das mal dem Onlinesupport gemeldet und den Pot einen Tag später gutgeschrieben bekommen (war damals allerdings auch nur NL5), weiß nicht, wo sie das Geld hergenommen haben, ob der schon bekannt für derlei Moves war etc. aber zumindest bei Titan ist eine Rückerstattung möglich, ein Versuch ist es also jedenfalls Wert. Denke mal die Standardmailadresse info@partypoker.com sollte okay gehen, die werden das schon weiterleiten. Viel Glück.
    • BuckarooMD
      BuckarooMD
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 290
      Es geht natürlich um das absichtliche disconnecten des Gegners. Der Pot ging in diesem Fall zum Glück auch an mich. Aber der Spieler ist mir schon öfter deswegen aufgefallen, allerdings war ich in den Fällen nicht in die Hände imbolviert. Hier die Hand:


      0/0 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with K:spade: , J:diamond:
      5 folds, CO raises to $0,75, Hero calls $0,75, 2 folds.

      Flop: ($1,50) T:spade: , K:club: , 9:spade: (2 players)
      CO bets $1,25, Hero raises to $3,75.

      Hier der disconnect, welch ein Zufall ...

      Turn: ($6,50) 9:heart:
      River: ($6,50) T:club:


      Final Pot: $6,50

      Results follow (highlight to see):
      CO shows [ As, Jc ] two pairs, Tens and Nines
      Hero shows [ Ks, Jd ] two pairs, Kings and Tens



      Ich finde so etwas zum kotzen. Es kann ja wirklich mal vorkommen, aber in seinem Fall ist das garantiert kein Zufall.
      Ich weiss halt nur nicht, wo ich das Ganze melden soll. Bei Party findet man eh nie die Infos, die man braucht. Soll ich das ganze an info@partypoker.com schicken?
    • swissgambler
      swissgambler
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 408
      schick handnummer und spieler-name an alerts@partyaccount.com und dann läuft das. party ist im allgemeinen sehr froh über diese meldungen. ich mach das regelmässig..
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      Original von swissgambler
      schick handnummer und spieler-name an alerts@partyaccount.com und dann läuft das. party ist im allgemeinen sehr froh über diese meldungen. ich mach das regelmässig..
      #2