Ab wann Push Preflop??

    • Riverpete
      Riverpete
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 5.946
      Hallo Leute,

      folgendes Situation kommt ja recht häufig vor:
      Wir sitzen in Late-Position mit QQ+ oder AK mit 18-20BB. Vor uns raist einer auf 4-5 BB. Ein Reraise sollte ja dann auf ca. 15BB sein oder liege ich da falls? Dann bleiben uns ja eigentlich nur 3-5BB übrig und wir sind ohnehin committed. Insofern können wir doch gleich pushen.
      Wie macht ihr das? Wann reraist ihr und wann pusht? bzw. um wie viel reraist ihr?
  • 8 Antworten
    • netblind
      netblind
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 971
      Also wenn ich mal SSS zocke, dann pushe ich Preflop bei Raise vor mir JJ+ sowie AK. Ausgenommen Reraise kommt von klar identifiziertem SSSler.

      Alles andere ist ja lt. SHC sowieso keine Reraise Hand. Bei Miniraises dann Reraise nach normalem Strategie-Guide!
    • Publius
      Publius
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 1.339
      Also meine Faustformel ist: Nach einem Raise auf 4 BB oder Raise auf 3 BB + DeadMoney/Coldcaller ist mein ReRaise ein All-In.

      Je nach Situation mache ich davon auch mal Ausnahmen aber im Normalfall fahre ich damit ganz gut.
    • RacOviedo
      RacOviedo
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.729
      In der Strategie wird ja auch gesagt, dass man sofort all-in pushen soll, wenn das raise bereits 2/3 oder mehr des gesamten Stacks ist.

      Bei 20BB Stack sind 2/3 ca. 13BB....bei 15BB-raise also direkt all-in!
    • Xcitus
      Xcitus
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 1.090
      Original von Riverpete
      Hallo Leute,

      folgendes Situation kommt ja recht häufig vor:
      Wir sitzen in Late-Position mit QQ+ oder AK mit 18-20BB. Vor uns raist einer auf 4-5 BB. Ein Reraise sollte ja dann auf ca. 15BB sein oder liege ich da falls? Dann bleiben uns ja eigentlich nur 3-5BB übrig und wir sind ohnehin committed. Insofern können wir doch gleich pushen.
      Wie macht ihr das? Wann reraist ihr und wann pusht? bzw. um wie viel reraist ihr?
      falsch.
      raise * (4+n) = reraise (n=anzahl der nach dem raise mitgegangen spieler)
      D.h also du raised auf 16-20 bb, also kannst gleich pushen, da du eh mehr als 2/3 deines Stacks setzen musst.

      P.S: Die Beratung kostet dich 5$^^
    • ocrFoX
      ocrFoX
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2007 Beiträge: 124
      Wenn ich nach einem Raise mehr als die Hälfte meines aktuellen Stacks zum Reraise benutzen müsste pushe ich all in, da ich sonst am Flop eh All-In gehen muss und ich so noch ein wenig mehr fe habe
    • murdock85
      murdock85
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 1.906
      spiel da genau wie ocrFoX...
    • eplaner
      eplaner
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 152
      Original von Xcitus
      Original von Riverpete
      Hallo Leute,

      folgendes Situation kommt ja recht häufig vor:
      Wir sitzen in Late-Position mit QQ+ oder AK mit 18-20BB. Vor uns raist einer auf 4-5 BB. Ein Reraise sollte ja dann auf ca. 15BB sein oder liege ich da falls? Dann bleiben uns ja eigentlich nur 3-5BB übrig und wir sind ohnehin committed. Insofern können wir doch gleich pushen.
      Wie macht ihr das? Wann reraist ihr und wann pusht? bzw. um wie viel reraist ihr?
      falsch.
      raise * (4+n) = reraise (n=anzahl der nach dem raise mitgegangen spieler)
      D.h also du raised auf 16-20 bb, also kannst gleich pushen, da du eh mehr als 2/3 deines Stacks setzen musst.

      P.S: Die Beratung kostet dich 5$^^
      Ne ne, dass stimmt schon so. Wir erhöhen auf das Dreifache der gegnerischen Erhöhung, bei einem coldcaller auf das Vierfache,...
      Also wäre in unserem Beispiel die Erhöhung 12-15BB. Ändert aber natürlich nichts an der Sache, dass wir sowas easy preflop pushen können.
    • Xcitus
      Xcitus
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 1.090
      Original von eplaner
      Original von Xcitus
      Original von Riverpete
      Hallo Leute,

      folgendes Situation kommt ja recht häufig vor:
      Wir sitzen in Late-Position mit QQ+ oder AK mit 18-20BB. Vor uns raist einer auf 4-5 BB. Ein Reraise sollte ja dann auf ca. 15BB sein oder liege ich da falls? Dann bleiben uns ja eigentlich nur 3-5BB übrig und wir sind ohnehin committed. Insofern können wir doch gleich pushen.
      Wie macht ihr das? Wann reraist ihr und wann pusht? bzw. um wie viel reraist ihr?
      falsch.
      raise * (4+n) = reraise (n=anzahl der nach dem raise mitgegangen spieler)
      D.h also du raised auf 16-20 bb, also kannst gleich pushen, da du eh mehr als 2/3 deines Stacks setzen musst.

      P.S: Die Beratung kostet dich 5$^^
      Ne ne, dass stimmt schon so. Wir erhöhen auf das Dreifache der gegnerischen Erhöhung, bei einem coldcaller auf das Vierfache,...
      Also wäre in unserem Beispiel die Erhöhung 12-15BB. Ändert aber natürlich nichts an der Sache, dass wir sowas easy preflop pushen können.
      Jop stimmt, die Zeile in der Strategie Sektion ist so weit oben gerutscht dass ich sie nicht wahr genommen hab.
      Macht imho aber keinen großen Unterschied,
      hast halt dann nen reraise 12-15 bb dann hast noch 5-8 bb übrig von nem 20 bb stack.

      2/3 von 20 = 13
      2/3 von 18 = 12

      Wenn du also über 12-13bb setzen musst gehst all-in, 1bb hin oder her ist auf den micro eh fast schon egal.