Beamer für Heimkino

    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      Hallo,

      kennt sich jemand mit sowas aus? Ich suche einen günstigen Beamer, der auch im Unterhalt nicht zu teuer sein sollte. (Preis so ca. 700 €, besser billiger)

      Muss kein Hightec Teil sein, wenn ich in einem abgedunkelten Raum auf 4 Meter Distanz ein gutes Bild hinbekomme wärs in Ordnung.

      Gruß, Gulliver
  • 13 Antworten
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.913
      Ich find Beamer sind absolut scheisse, weil laut wie hulle. Vorallem die Billigdinger...
    • krustenkaese
      krustenkaese
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 243
      =)

      für diesen preis bekommst du schon was. am besten einen LCD beamer, allerdings nur wenn du nichtraucher bist (nikotin verklebt nachher alles).
      wenn du "nur" dvd und tv schauen willst, reicht ne auflösung von 800 x 600. sofern du einen rechner anschließen willst, sollten es schon 1024 x 768 sein.

      epson hat gute und preiswerte geräte im programm. ist übrigens der einzigste herrsteller von LCD panels.

      nen richtig guten heimkino beamer mit ner auflösung von 1280 x 720, sprich HD Ready, solltest du für ca. 1000 euro bekommen.

      ist schon ein unterschied.


      lg
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      heimkino = >5.1 Anlage = lauter als Beamer.
      Ne X-Box ist aber auch noch lauter als ein Beamer
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.913
      Dann hatte der Kollege evt ein Schrotteil, ging mir jedenfalls voll auf den Sack in ruhigen Phasen des Films.
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      ich bin starker Raucher, 50 Zigaretten am Tag sind nix für mich, ist das wirklich ein Problem?

      Wer hat ein Beamer von euch? Ist das mit der Lautstärke wirklich ein Problem?
    • Guuruu
      Guuruu
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 3.858
      Original von Gulliver1985
      ich bin starker Raucher, 50 Zigaretten am Tag sind nix für mich, ist das wirklich ein Problem?
      Daran solltest du mal arbeiten... hast dann auch mehr Kohle, um dir nen besseren beamer zu holen...
    • krustenkaese
      krustenkaese
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 243
      ich habe zu hause einen und arbeite fast tagtäglich mit diversen modellen.
      die günstigen beamer, die es mittlerweile schon im discounter für 499€ zu haben sind, taugen nichts.

      zum einem sind sie laut und desweiteren sind es ganz einfache DLP geräte, mit einem alten chip.
      ferner keinerlei zoom möglichkeit.

      ein beamer braucht zum arbeiten luft, die er sich meist von der unterseite her einzieht und oben dann warm ausstößt.
      wenn du starker raucher bist, verklebt irgendwann der luftfilter und das nikotin verklebt auch langsam aber sicher die panels.
      dies ist nur bei LCD beamern so. DLP beamer haben keine panels.

      bin selbst auch (leider noch) raucher und habe einen LCD beamer. wenn ich diesen anhabe, versuche ich nicht zu rauchen.

      sollten dir solche sachen wie LCD oder DLP nicht bekannt sein, würde ich erst etwas lesen, bzw.mich informieren, bevor ich einen beamer kaufen würde.

      lg
      =)
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      also ist rauchen nur schlimm, wenn der Beamer gerade an ist? Wollte den nur selten zum DVD schauen benutzen, und da kann ich aufs rauchen ja auch verzichten.

      Gibt es irgendwelche Mindestwerte die so ein Beamer haben sollte, also z.B. Kontrastverhältniss, etc.?
    • DarkX2
      DarkX2
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 513
      In der aktuellen Ct ist Test von 1080p Beamern enthalten.

      Preise sind aber zwischen 2000 -3500 €
    • magesolo
      magesolo
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 99
      BENQ MP620C

      Kann ich nur empfehlen. Hab ihn mir vor 6 Monaten gekauft und bin sehr zufrieden. Für die Preisklasse soll das mit der beste und leisteste sein. Das Bild ist auch in hellen Räumen gut.
    • bigbusinnes
      bigbusinnes
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2007 Beiträge: 1.552
      hab ebenfalls nen beamer, genauer gesagt den "Acer X1260". Hat ne Auflösung von 1024x768 und 2000 Lumen, das ganze für "nur" 450€. kann dir zu dem teil nur raten, selbst wenn die sonne ins zimmer scheint ist das bild super. lautstärke ist auch kein thema, ich finds überhaupt nicht störend. ist auch kein LCD sonder ein DLP.
    • krustenkaese
      krustenkaese
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 243
      Original von Gulliver1985
      also ist rauchen nur schlimm, wenn der Beamer gerade an ist? Wollte den nur selten zum DVD schauen benutzen, und da kann ich aufs rauchen ja auch verzichten.

      Gibt es irgendwelche Mindestwerte die so ein Beamer haben sollte, also z.B. Kontrastverhältniss, etc.?
      klar, nur wenn das gerät an ist. saugt ja dann die luft ein.
      bzgl. kontrastangaben, solltest du nicht allzu viel wert darauf legen.
      kontrast ist leider kein normwert. jeder herrsteller mißt den kontrast nach seinen eigenen kriterien.

      ob nun z.b. dynamisch oder statisch. es gibt viele messmethoden.
      daher, am besten immer erstmal das bild "live"sehen und dann entscheiden.
      genausol ist es im TV bereich.
      manchmal wird der kontrast auch "grey to grey" gemessen, wobei natürlich ein höherer wert zustande kommt.

      jeder herrsteller ist bemüht die kontrastzahl so hoch wie möglich anzugeben, da man als kunde automatisch denkt, je höher der kontrastwert, destlo besser das gerät.

      immer vorsichtig sein................

      @meine vorredner

      freut mich, dass ihr mit euren geräten zufrieden seit. leider sind es die wenigsten, die sich einen preiswerten beamer kaufen.

      benQ ist einer der größten DLP beamer herrsteller überhaupt. die "MP" serie ist eigentlich mehr für präsentationen geeignet. auch hier wird mit dem "W500" für den preiswerten einstieg ein LCD beamer gebaut.

      lg
      =)
    • meindelinho
      meindelinho
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 595
      ok sag ich mal was dazu

      hab nejn hitachi pj-tx100 und bin natürlich zufrieden damit, derzeiger preis ist 1k euro. hat in verschiedenen tests gut abgeschnitten. ist natürlich auch sowas wie ein einsteigermodell. für unter 700-800 würd ich mir auch nichts kaufen da es sich nicht lohnt.
      testbericht: http://www.hifi-regler.de/hitachi/hitachi-pj-tx100.php?SID=b202ee3783b51b9dd481fd1a3db8626a#fazit

      es gibt zwar jetzt schon den 200 und das 300er (???) modell aber die sind weit weg von deinen preisvorstellungen.