Silber>Gold ??!

    • Excellent
      Excellent
      Global
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 351
      hey leute,

      mal was ganz wichtiges:

      Warum ist Gold mehr Wert als Silber???
      Wie ist dies gerechtfertigt?

      ich meine damit natürlich die edelmetalle und nich den ps status^^
  • 35 Antworten
    • TobiasK1985
      TobiasK1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 3.642
      i m confused
    • justAddi
      justAddi
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.360
      ehm ? warum ist 5 größer als 4?
    • MCdestruction
      MCdestruction
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 355
      Original von Excellent
      hey leute,

      mal was ganz wichtiges:

      Warum ist Gold mehr Wert als Silber???
      Wie ist dies gerechtfertigt?
      auf was ist diese frage genau bezogen??? auf ps.de, oder generell auf die edelmetalle???
    • TobiasK1985
      TobiasK1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 3.642
      Original von justAddi
      ehm ? warum ist 5 größer als 4?
      sehr gute Frage ;)
    • MastaMANSON
      MastaMANSON
      Gold
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 5.432
      Original von Excellent
      hey leute,

      mal was ganz wichtiges:

      Warum ist Gold mehr Wert als Silber???
      Wie ist dies gerechtfertigt?
      theoretisch hat er recht...
      silber ist "eigentlich" wertvoller...

      nur is das nicht so verbreitet.
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      wtf gold wird mit ca. 888$ pro unze gehandelt, silber mit ca. 15$

      math anyone?
    • Ignite
      Ignite
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.342
      Ich finde die Frage gar nicht mal so schlecht...Silber wird verbaucht...Gold normalerweise nicht...es gibt jährlich ein Defizit bei Silber...es gibt mehr Gold als Silber...meiner Meinung nach, wird Silber noch irgendwann einen riesigen Aufschwung erleben...
    • Nexuz74
      Nexuz74
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 1.383
      Die Seltenheit entscheidet

      Zwar ist der Silberanteil (im Boden) im Vergleich zu Gold wesentlich größer, dennoch ist Silber (über dem Boden) seltener und damit eigentlich wertvoller als Gold. Während etwa 95% der jährlichen Goldförderung in die Schmuckindustrie geht und weniger als 5% von der Industrie verbraucht wird, ist es beim Silber genau andersherum. Nahezu die gesamte jährliche Neuförderung von Silber wird von der Industrie verbraucht. Zudem reicht das Angebot aus der Neuproduktion von Silber bereits seit Jahren nicht mehr aus, um die steigende Industrienachfrage zu befriedigen.

      Gold wird gefördert und danach gehortet, während Silber nach seiner Förderung sofort verbraucht wird. Während die überirdischen Goldbestände ständig anwachsen, schrumpfen die Silberbestände relativ zu Gold, wobei es aktuell etwa zehnmal soviel Gold wie Silber auf unserem Planeten gibt. Silber wird heutzutage etwa siebenmal so oft produziert wie Gold (1650 produzierte die Welt noch 44 Mal soviel Silber wie Gold). Eine besondere geologische Eigenart von Silber ist, dass je tiefer man bohrt, desto geringer der Silberantei ist. Das meiste Silber wird kurz unterhalb der Erdoberfläche gefunden.

      Konservative Schätzungen gehen davon aus, dass es nur noch 100-250 Mio. Unzen an Silber-Bullion-Lagerbeständen gibt. Vor 50 Jahren hielt die US Regierung knappe 4 Milliarden Unzen Silber, was in etwa 25 Unzen pro US-Kopf ausmachte. Heute macht dieser Lagerbestand nur noch knapp 20 Millionen Unzen aus, was nur etwa 0,05-0,1 Unzen für jeden US-Bürger entspricht.

      An den Rohstoffmärkten sind die meisten Marktteilnehmer einverstanden, ihre Silbertransaktionen in Cash (und nicht physisch) zu begleichen. Wenn sich diese Einstellung wandelt, dann gibt es nicht genügend Lagerbestände, um eine physische Lieferung sicherzustellen, was zu einer Preisexplosion führen könnte. Für die nahe Zukunft ist für den Silberpreis das Gold-Silber-Verhältnis entscheidend - und zwar nicht dasjenige des Preises von 59 ($560:$9.5), sondern das des Verhältnisses der verfügbaren Gold- zu den Silberbeständen von 172 ($896 Milliarden:$5,2 Milliarden). Wertmäßig gibt es also 172 Mal mehr Gold- als Silberbestände. Deshalb kann man nur zu einer einzigen Schlussfolgerung kommen, nämlich Silber als Anlagewährung gegenüber dem Gold zu bevorzugen. Steigt der Goldpreis um lediglich um einen US-Dollar, so steigt der Wert der Goldbestände mehr im Wert als derjenige der gesamten Silberbestände. Großinvestoren wie Bill Gates und Warren Buffet haben dies schon vor längerer Zeit erkannt und am Silbermarkt, einem der engsten Handelsmärkte der Welt, große Silberpositionen aufgebaut.
    • Aulinator
      Aulinator
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 1.303
      *vergesst es hier stand müll und war azuf einen anderen bezogen*
    • Mazze0815
      Mazze0815
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 186
      Der Wert richtet sich einfach wie bei jeder Ressource nach Angebot und Anfrage. Und nachdem Gold nur beschränkt zur Verfügung steht ist es sehr werthaltig und wird von Anlegern bevorzugt.

      Ähnliches gilt für Silber.... aber da gibt es doch mengenmäßig mehr oder?
      Leider bin ich kein Chemiker, aber könnte man Silber nicht mit hohem und kostpieligem aufwand herstellen, was bei Gold nicht der Fall ist?

      der gedanke kann auch total schwachsinnig sein :-)
    • Excellent
      Excellent
      Global
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 351
      Original von Ignite
      Ich finde die Frage gar nicht mal so schlecht...Silber wird verbaucht...Gold normalerweise nicht...es gibt jährlich ein Defizit bei Silber...es gibt mehr Gold als Silber...meiner Meinung nach, wird Silber noch irgendwann einen riesigen Aufschwung erleben...
      ja in etwa darauf wollt ich hinaus...
      es gibt auf der welt inklusive noch abzubauenden reserven zwischen 20-40 mal mehr gold als silber.
      silber wird jedoch in der industrie ständig verbraucht, da es z.b. gold in jeder physikalischen eigenschaft (elektrische leitfähigkeit, wärmeleitfähigkeit...usw) überlegen ist!!

      also, jetz will ichs wissen ;)
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.151
      bronze member sollten sich über solche unnötigen dinge weniger gedanken machen und lieber mehr pokern um CONTENTNUTZN zu können...
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      Original von seeberger
      bronze member sollten sich über solche unnötigen dinge weniger gedanken machen und lieber mehr pokern um CONTENTNUTZN zu können...
      aber bei 799 punkten aufhören, wir wissen ja mittlerweile, silber ist was besonderes, gold gibts hingegen an jeder ecke ;) :D
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Na toll dann hab ich nen Fehler gemacht mit 803 Punkten :-(
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Warum ist ein 100€-Schein mehr wert als ein 10€-Schein?
    • JustBlinky
      JustBlinky
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 1.577
      Original von BigAndy
      Warum ist ein 100€-Schein mehr wert als ein 10€-Schein?
      frage ich mich auch.... :/
      kannst ja hinten noch ne 2 nullen an den 10er malen ;(
    • JanieJones
      JanieJones
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 699
      der wert einer ware richtet sich ja nicht nach der seltenheit oder dem gebrauchswert, sondern nach der gesellschaftlich notwendigen arbeitszeit, um diese herzustellen.

      vielleicht ist silber einfach leichter zu fördern bzw. zu finden (auch wenn es seltener ist). kann aber nicht sagen, ob dem so ist.
    • JanieJones
      JanieJones
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 699
      zudem kommt ja noch die geschichtliche funktion von gold als allgemeines warenäquivalent. dazu können aber ökonomen vermutlich mehr sagen.

      aber könnte auch damit zu tun haben.
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      Original von Mazze0815
      Der Wert richtet sich einfach wie bei jeder Ressource nach Angebot und Anfrage. Und nachdem Gold nur beschränkt zur Verfügung steht ist es sehr werthaltig und wird von Anlegern bevorzugt.

      Ähnliches gilt für Silber.... aber da gibt es doch mengenmäßig mehr oder?
      Leider bin ich kein Chemiker, aber könnte man Silber nicht mit hohem und kostpieligem aufwand herstellen, was bei Gold nicht der Fall ist?

      der gedanke kann auch total schwachsinnig sein :-)

      ka wies mit silber steht, aber gold kann man künstlich herstellen. lohnt nur ned :/
    • 1
    • 2