Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Mal ne schwere (echte) Matheaufgabe (50$ inside)

    • PeterBee
      PeterBee
      Black
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.002
      zu zeigen:
      d(F,G) := inf{e aus R+ | F(x-e)-e<=G(x)<=f(x+e)+e für alle x aus R} definiert eine Metrik auf dem Raum der Verteilungsfunktionen.
      Verteilungsfunktionen sind rechtsstetig, monoton steigend und gehen mit x gegen minus unendlich gegen 0 und mit x gegen plus unendlich gegen 1.
      Eine Metrik erfüllt folgende Eigenschaften:

      1) d(x,y)=0 <=> x=y
      2) d(x,y)=d(y,x)
      3) d(x,y)<=d(x,z)+d(z,y)

      Das Infimum (inf) ist die "grösste untere Schranke", sozusagen ein Minimum einer Menge, nur dass es im Gegensatz zum Minimum nicht in der Menge enthalten sein muss (z.B. inf{x aus R | x <2 } = 2, das Minimum existiert hier nicht).
      Glaube damit ist alles gegeben was man braucht, mal gucken obs wer schafft meine Hausaufgaben zu lösen, der bekommt glatt auch 50$.
      Googeln braucht ihr gar nicht erst versuchen, das ist viel zu speziell :)
  • 33 Antworten
    • 1
    • 2