Make Money Money Make Moneeeeeyyy

    • James81
      James81
      Global
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 113
      Hi,

      ok diese ßberschrift sollte euch eigentlich nur auf meinen Beitrag lenken :D Entschuldigung deshalb für die Falle!!!

      Kurz zu mir... ich spiele auf Pokerstars.com und habe im Feb. oder Mär., dann endlich das Quiz bestanden und die 5$ bekommen um mit echtem geld zu spielen!

      Ich habe auf 0.02/0.04 Cent angefangen und aus den 5$ in 3 Monaten 25$ gemacht... ich muss dazu sagen, ich hatte herbe Rückschläge.... aber pleite war ich nie :D

      Bin dann im Limit 0.05/0.10 angekommen und hatte nach ein paar Wochen Plus Minus 0 Cent gemacht... ich muss dazu sagen ich spiele immer nur an einem Tisch, weil ich gerne das Handreading praktiziere... mehr oder weniger erfolgreich :D

      Dazu noch mein Wissensstand ist der von der Low Limit Section... also Komplett das einsteiger und einwenig das Fortgeschrittene Material durch gearbeitet...

      nun meine Frage...

      ich habe angefangen mit NL Cash Games... von 0.02/0.05 und bin da sehr erfolgreich.... ich setze meinen Stack ein wie Schachfiguren und beobachte meinen gegner, habe auch zwar rückschläge erlitten, aber mich dann wieder konzentriert hoch gearbeitet...

      Meine frage ist nun was haltet ihr von meinem Erfolg... ich habe mal gelesen, dass manche Menschen besser NL Games spielen können als Limit Poker...

      Seit bitte erhlich :D das würde mich freuen!!!
  • 10 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Einfacher ist, wenn du erstmal Erfahrung sammelst.
      Wenn du 0.5/1 oder 1/2 schlägst, würde ich zu No-Limit wechseln.
      Die PokerStars Low Limit Tische solltest du erstmal alle beaten können!

      P.S. Handreading auf Microlimits?
      Einfach sturr deine Strategie durchsspielen und du machst dauerhaft
      Gewinn!
      Die Gegner sind viel zu schlecht und es lohnt sich nicht, diese in die
      eigenen Aktionen mit einfließen zu lassen!
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      du interpretierst sonst in die hände deiner gener dinge die sie selber nicht verstehen! allso wie schon gesagt stur strategie durchziehen!

      ab NL 50$ denke ich lohnt es sich erst mit dem "denken" anzufan :D gen
    • christel99
      christel99
      Einsteiger
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 8
      Hi!


      ab NL 50$ denke ich lohnt es sich erst mit dem "denken" anzufan gen


      sicherlich von Vorteil aber eigentlich nicht nötig.

      IMO kann man nicht sagen spiel erst mal solange FL bis man das Limit XXX schlägt, dann kann man wechseln.
      Man sollte das spielen was einem Spaß macht, dann macht man wesentlich schneller Fortschritte. Im passenden Limit halt.

      cu
    • Charousek
      Charousek
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 773
      Meine frage ist nun was haltet ihr von meinem Erfolg... ich habe mal gelesen, dass manche Menschen besser NL Games spielen können als Limit Poker...


      Ja nun, du bist einer von ganz vielen, die beim Limit mal nicht so viel Glück hatten, dann zum NL gewechselt sind, dort die ersten Tage ziemlich viel Glück hatten und nun denken, sie beherrschen NL wie kein anderer, kommen mit FL aber nicht klar.
      Also was ich davon halte: Reines Glück. Spiel ein paar zig tausend Hände NL, komm dort in ein paar Downswings, dann willst du schon bald wieder zu FL wechseln. NL ist nicht so leicht, auch wenn das viele denken, die nach ner halben Stunde im Plus sind.
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Warum hält sich eigentlich das Gerücht, manchem liege NL mehr und manchem FL? Das ist doch gelinde gesagt Blödsinn ...

      Es mag ja gut sein, das der persönliche Geschmack mehr zu dem einen oder anderen tendiert, aus welchen Gründen auch immer. Aber wer sich reinkniet um eine der Varianten zu lernen, kann in beiden gleich Erfoglreich sein. Beide sind annähernd gleich schwer zu erlernen und bieten annähernd die gleiche Gewinnerwartung in Abhängigkeit von der Bankroll. FL und NL basieren lediglich auf unterschiedlichen Konzepten was das Spiel selbst, Gewinnmaximierung und Verlustminimierung, angeht.

      Um es noch einmal deutlich zu sagen. Wer nicht in der Lage ist, die eine Variante zu lernen, wird auch bei der anderen mit gleichem Einsatz keinen Erfolg haben. Wer sich aus Gründen des persönlichen Geschmacks zu einer bestimmten Variante hingezogen fühlt, soll es halt ausprobieren ...
    • flowerizzle
      flowerizzle
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 583
      wenn man fl schlägt is ähnliches limit nl auch kein prob wenn man etwas mitdenkt.

      spiel zz 0,5/1 und nl25seit kurzem. hab bei beiden nun stabile ~4bb/100

      mir macht zurzeit nl persönlich mehr spass weils dynamischer is. rest is geschmacksache.
    • Charousek
      Charousek
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 773
      Aber 4 BB passt doch weder zu 0.5/1 Limit noch zu 25 NL..... na egal.
    • flowerizzle
      flowerizzle
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 583
      oO wie das passt nicht?
      bei limit sinds bigbets bei nl halt die bigblinds.
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      Also ich muss sagen NL kann ich auf jeden fall besser, auch weil ich schon das eine oder andere BNuch darüber gelesen habe. Das einzige was mir probleme macht, sind die schlechten spieler auf den lowlimits, welche preflopraises mit karten mitgehen, die ich danach einfach nicht erwarte, z.b. 74o usw...
      Aer raises die es in sich haben. Und dann geht das ganze langsam erarbeitete Geld wieder flöten...
      Aber FL, ich weiss nicht, damit hatte ich irgendwie keinen richtigen erfolg...
    • Charousek
      Charousek
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 773
      @ flowerizzle

      Also BB heißt auch bei NL Big Bets und entspricht 2 Big Blinds also 50 Cent bei 25 NL. Ich meinte aber eigentlich, dass 4 BB für 25 NL nicht sehr viel, für 0.5/1 Limit aber sehr viel ist. Das hat mich irritiert, ist aber nicht so wichtig.



      @Bierbaer

      Naja, duch das Callen mit 74o kommt ja erst das ,,langsam erarbeitete Geld``