No-Limit Holdem --> Pot-Limit Omaha

    • futsalpro
      futsalpro
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2006 Beiträge: 1.645
      Hallo prokerfreunde,

      meine neue Aufgabe lautet Pot-Limit Omaha.

      Kurz was zu mir und wie ich zu dem neuen Ziel gekommen bin.
      Meine Name ist Benny bin 20 und seit einem Jahr bei ps.de hab mir mit sngs und nl cashgame auf nl100 hochgegrindet war kurz vor dem aufstieg auf nl200 und dann hats mich erwischt. Ich hab angefangen schlecht zu spielen usw. und der downswing war geboren. Mittlerweile bin ich back @nl50 und gewinne trotzdem nicht.

      Hab mir jetzt gedacht warum nicht mal plo spielen.Gesagt, getan. Hab mir vorher mal die Omaha sektion hier bei ps durchgelesen und kurz ins Beispielhändeforum geschaut. Hab jetzt zwar erst 1k hands aber es läuft.

      Da ich momentan keine Lust habe auf NL Holdem habe, werde ich jetzt überwiegend PLO 25/PlO50 FR auf Party Poker spielen.
      Dazu werde ich versuchen so oft wie möglich hier kleine updates zu geben wie mein Ausflug zu Omaha läuft

      Die ersten Hände und pt bilder werden heute oder morgen folgen.

      Hoffe auf ein paar comments und evtl. fühlen sich ja ein paar leute inspiriert auch mal plo zu spielen.

      Gruß Benny



      Update 1:

      Hab heute abend wie unten zu sehen ist 363 hände gespielt relativ carddead gewesen. Werde noch paar hände unten dran hängen.



      Bisheriger Verlauf der Omaha Karriere.



      Der heutige Abend.

      Gruß Benny
  • 6 Antworten
    • futsalpro
      futsalpro
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2006 Beiträge: 1.645
      Hat mit dem converter nicht ganz geklappt ist mir jetzt auch zu spät kommt morgen.
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      :(
    • MyWayTTT
      MyWayTTT
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.002
      Lustig, same story hier. Aber echt mal genau dasselbe ;) NL400 shottakefailaments, runter bis auf NL100 und da auf 20k Hände nichtmal breakeven gespielt, zwei Wochen Pause, und jetzt seit vorgestern bei PLO dabei.

      Der PLO-Content hier auf ps.de ist für den Einstieg sicher nicht schlecht, aber ich würde dir auf jeden Fall zu "Fachliteratur" raten, ich hab mir insgesamt vier Bücher bestellt:

      How good is ur PLO? von... xyz, google mal
      Professionelles PLO von Rolf Slotboom

      Dann noch eins von Bob Ciaffone und eins von Jeff Hwang, müssten richtig geschrieben sein, einfach mal googeln. Hab jetzt mal reingelesen, ist echt guter Stoff, wie man sagt :)

      Jo, dann dir noch viel Glück an den Tischen! Ich werd hier öfter mal reinschaun -

      so far,

      mywayttt
    • schmandbacke
      schmandbacke
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 18.423
      die story kommt mir aber auch sowas von bekannt vor. nl50 sehr gut geschlagen, nl100 sehr gut geschlagen dann nl 200, gut gespielt aber scheinbar downswing erwischt weil ich so fiese suckouts bekam. nach 4 stacks down wieder auf nl 100 aber da ging es einfach weiter im freien fall bis ich dann ewig break even nl 50 gespielt habe. liegt glaub ich auch echt dadran das man sich schwer neu für niedrigere limits motivieren kann. man denkt dann das limit hat man mal gerockt dann kann man das jetzt jawohl auch easy beaten und die geschichte nimmt ihren lauf =)
      da sind pausen echt das beste. ich hab danach die motivation auch wieder gefunden und den aufstieg auf 200 gut geschafft.
      also dann alles gute.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      na dann postet doch mal alle fleissig im forum =] das kanns echt gebrauchen ^^
    • Tracoy
      Tracoy
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 955
      Viel Erfolg! PLO ist sicher eine gute Wahl!