wie spiele ich NL tournaments??

    • dreidinger
      dreidinger
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 156
      ich spiel eher selten tournaments, wenn dann gönne ich mir nach einer guten session mal ein turnier...

      am liebsten PL oder L ein pL-turnier konnte ich auch schon gewinnen.
      allerdings bin ich mit meinem spiel bei NL-T nicht zufrieden!

      wie gehe ich NL-T am besten an?
      ich habe es schon oft geschafft früh viele chips zu ergattern, spiele dann aber zu passive glaube ich, sollte man als chipleader immer versuchen den flop möglichst teuer zu machen um blinds zu stealen???
      oder einfach sein spiel weitermachen??

      habe beides schon probiert und bin irgendwie nicht so zufrieden.....
  • 11 Antworten
    • bago
      bago
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 23
      87 hits und keine einzige antwort? hmmm...

      beschäftige mich gerade mit nl-turnier-strategie und habe interessantes kurzfutter gefunden:
      http://poker-tournaments.flopturnriver.com/

      gruss
      bago
    • kingvalue
      kingvalue
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 382
      also für den anfang färhst du mit diesen beiden guides ganz gut:

      Sit and Go Guide by Cyan

      Sit-and-go Beginners Guide
    • dreidinger
      dreidinger
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 156
      danke dir
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Und als weitere Empfehlung:

      Heute, morgen und übermorgen SNG Coachings.


      DKT
    • darki
      darki
      Einsteiger
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 1
      hi
      ich habe auch eine frage zu dem thema!
      ich spiele auf pokerstars haupsächlich nur nl tuniere oder sit and go min 45 spieler! aber nicht um echtes geld! und da liegt das problem! ich spiele mitlerweile schon ziemlich gut, aber komme trotzdem nur selten an den final table, weil in der erste runde min 3 spieler an jede tisch preflop all in gehn! nach einer halben stunde sind zwar die hälfte der spieler drausen aber der rest hat dann so unglaublich viele chips das ich fast immer small stack bin! und dann kann ich so gut spielen wie ich will ohne sehr sehr viel glück komm ich dann nicht mehr weit weil die blinds ja auch nicht kleiner werden! mir ist selbst klar das es 2 möglichkeiten gibt, dass so etwas nicht passiert!

      1. limit poker

      2. um echtes geld spieln

      aber leider bin ich 1. in limit bei weitem nicht so gut wie in no limit und 2. möchte ich ich nicht nl um geld spieln

      ich hoffe irgenteiner von euch kann mir helfen!
    • Jimmyx
      Jimmyx
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 105
      Also darki ich kann dir da eigentlich nur den Rat geben um Real Money zu spielen wenn du nicht so soclhe idioten haben willst die in den ersten Runden schon preflop all in gehen , weil das sind meistens so solche leute die machen das halt einfach nur aus spaß und denen ist das egal wenn sie beim play money tunier shcon früh raus fliegen . Bei Real money Tunieren verläufts natürlich anders da kommt es halt in erster Linie auf Skill und dann natürlich im Bereich des Final Tables auch schon auf etwas Glück an .

      Kann dir nur raten halt erstmal so 2 Dollar buy in Tuniere zu spielen und halt zu gucken wo du stehst und so .... dann halt viel Informationen sammeln .
      Denn du nimmst es ernst und da kannst du auch nur erfolgreich sein gegen die Leute die es ebenfalls ernst nehmen .


      .....Soooo mein erster Post ....... =)
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von Jimmyx
      Also darki ich kann dir da eigentlich nur den Rat geben um Real Money zu spielen wenn du nicht so soclhe idioten haben willst die in den ersten Runden schon preflop all in gehen
      antwort ist "leider nein" gibt immerwieder solche spaßvögel!
      auch in realmoney games! (ich bezieh mich hier sagen wir mal auf die sng levels bis 11$ entry)
      aber mich freuts ehrlichgesagt gegen solche leute spielen zu dürfen! :D
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Wenn du ernsthaft Turniere spielen willst hohl dir Vol 1 und 2 von Harrington on Holdem.
    • kingvalue
      kingvalue
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 382
      also, ich finde poker ohne geld oder irgendeinen anderen einsatz zu spielen witzlos! da ist der ganze reiz weg!
      du wirst zwar immer noch idioten treffen, die ähnliche moves wie in den play money turnieren machen, wenn du die unteren limits spielst, aber es ist bei weitem nicht so schlimm!
      ach ja, was ich persönlich noch viel schlimmer finde als play money tourneyt ist ein limit tourney! das macht ungefähr gar keinen bock, ob mit geld oder ohne!
    • Eggl
      Eggl
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 1
      Meine "Strategie" für NL Turniere ist:
      - am Anfang sehr loose spielen, nur starke Hände mitgehen bzw. nur Small Blind und Big Blind
      - Wenn die ersten rausgeflogen sind und sich Chipleader rauskristallisieren, aggressiver werden, aber nur mir Premium Hands (Preflop Raise) oder mit Middle Cards den Flop mitgehen und dann Odds und Outs im Hinterkopf haben
      - Wenn es die Chipsituation zuläßt Blinds kaufen
      - Gegner genaustens beobachten (spielen sie aggressiv, schauen sie sich nur gute Hände an, haben sie Angst vor Big Raises usw.) und dadurch Vorteile gewinnen
      - Bei All in Situationen nicht aufs Glück verlassen sondern genau analysieren wie große deine Chancen sind
      - Definitiv NIEMALS aufs Glück verlassen
    • hookbaby
      hookbaby
      Einsteiger
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 14
      Meine Strategie für NL-Turniere (ohne RL-$$) ist:

      - Am Anfang (niedrige Blinds) viele flops ansehen und folden, wenn kein Volltreffer
      - Auf jeden Fall den Tisch beobachten und bei guter Position und recht guter Hand (Gefühl!) mal versuchen nen grossen Pot zu bekommen.
      - Investieren (=Image) bedeutet sich Chancen erkaufen. Ab und an mal die flop teuer machen und wenn kein Treffer, dann folden.
      - Das Ziel ist schnell unter die Chipleader zu kommen, dann DRUCK aufbauen. schwächere Hände spielen, flops teuer machen, bluffen
      - Den Chipleader im AUge behalten. dem erstmal aus dem Wege gehen, der reibt sich schon an den anderen auf.
      - Spieler vom Tisch nehmen, in dem man gute Hände slow spielt, gehen sie dann allin ist deren Hand nicht premium (schnapp)
      - 50/50-chancen... eher später im Spiel annehmen
      - früh gefoldet kostet weniger Geld
      und mein wichtigster Punkt:
      bist DU agressiv, müssen die anderen ihr Hirn zermatern. ausserdem bestimmst DU so den Zeitpunkt des showdowns

      wie? das hat mit image zu tun. chipleader und druck.
      den flop immer schön teuer machen. nachm flop kann man immernoch aussteigen. und man weiss recht gut, wo man steht.
      raised man und der Gegner antwortet mit Allin, dann kann man entscheiden, ob das eigene Blatt das wert ist. UND: gegen agressive spieler werden öfter (als es ihre Strategie ist) nicht-premium-hände gespielt (call/raise), was die eigenen Siegchancen erhöht.