Bin ratlos...

    • w3cRaY
      w3cRaY
      Silber
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 5.252
      Jo,
      schildere ich eben kurz die Situation. Ich hab seit Oktober mir eine recht gute BR aufgebaut gehabt, aber seit Weihnachten ist irgendwie die Hölle los. Ich habe gute 2/3 meiner BR (55 BI 11er) innerhalb dieses Monats verloren, und weiß einfach nicht mehr weiter.

      Ich verliere alles, was mir unter die Finger kommt ^^, und kann die ganze Bad Beats irgendwie nur noch mit Galgenhumor betrachten. Heute zum Beispiel dacht ich mir, gut, spielste halt mal etwas sehr tight. Gesagt getan, gewartet auf starke Hände. In den ersten 4 hatte ich nicht mal ein PP, bevor ich rausgeflogen bin (jedes mal 60/40 vorne...). Dann kamen in den letzten beiden KK und QQ. KK wurde von A7o ausgedrawt (top call BB...), QQ von AQ mit ner straight auf dem river gebustet.

      Ka, ich spiele nicht anders als in den letzten Monaten, verliere aber am laufenden Meter, und wenn ich mal ITM komme, dann werd ich dritter ^^, weil ich auch da ständig derbe ausgedrawt werde.

      Nun, ka, vielleicht könnt ihr mir ja helfen, dass sich was ändert. Hab jetzt erstmal den kläglichen 35 BI rest ausgecasht... Ka, was ich machen soll...

      Gruß
  • 2 Antworten
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.760
      1. Ein 55 Buy-In-Downswing ist zwar hart, aber nicht komplett unwahrscheinlich.

      2. Es ist wahrscheinlich, dass du Leaks irgendeiner Art hast, daher ist es bei so einem Downswing immer gut, zwischendurch eine Pause zu machen für die Analyse des eigenen Spiels und ein paar Runden Theorie. Gerade zum Thema SNGs haben wir ja zuletzt viel neuen Content und den sehr guten ICM-Trainer - was sind denn da deine Erfolgsquoten?

      3. Hast du, wenn du nur noch 35 Buy-Ins übrig hast und 55 Buy-Ins auf 11ern verloren hast, das BRM nicht beherzigt - was deine Verluste aus gleich zwei Gründen empfindlicher gemacht hat:
      a. du hast absolut mehr verloren und deine Bankroll in Gefahr gebracht
      b. schlägst du die 6er vermutlich sicherer und hättest dort sogar in Buy-Ins geringere Verluste erlitten

      Nimm deine Entscheidung, auszucashen, als Chance, dein Spiel zu überdenken und Theorie zu büffeln.
      Nutze den ICM-Trainer.
      Wähle dann mit ein wenig Abstand zwischen den Optionen "Aufhören mit Poker" und "Weitermachen". Bei letzterer Option kannst du dann ja vielleicht direkt noch einen First-Deposit-Bonus auf Titan mitnehmen (falls du da noch nicht spielst), Titan ist nämlich in Kombination First-Deposit-Bonus & SNGs auf deinen Limits recht attraktiv.
    • Iceman1987
      Iceman1987
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 302
      Original von Xantos
      1. Ein 55 Buy-In-Downswing ist zwar hart, aber nicht komplett unwahrscheinlich.

      2. Es ist wahrscheinlich, dass du Leaks irgendeiner Art hast, daher ist es bei so einem Downswing immer gut, zwischendurch eine Pause zu machen für die Analyse des eigenen Spiels und ein paar Runden Theorie. Gerade zum Thema SNGs haben wir ja zuletzt viel neuen Content und den sehr guten ICM-Trainer - was sind denn da deine Erfolgsquoten?

      3. Hast du, wenn du nur noch 35 Buy-Ins übrig hast und 55 Buy-Ins auf 11ern verloren hast, das BRM nicht beherzigt - was deine Verluste aus gleich zwei Gründen empfindlicher gemacht hat:
      a. du hast absolut mehr verloren und deine Bankroll in Gefahr gebracht
      b. schlägst du die 6er vermutlich sicherer und hättest dort sogar in Buy-Ins geringere Verluste erlitten

      Nimm deine Entscheidung, auszucashen, als Chance, dein Spiel zu überdenken und Theorie zu büffeln.
      Nutze den ICM-Trainer.
      Wähle dann mit ein wenig Abstand zwischen den Optionen "Aufhören mit Poker" und "Weitermachen". Bei letzterer Option kannst du dann ja vielleicht direkt noch einen First-Deposit-Bonus auf Titan mitnehmen (falls du da noch nicht spielst), Titan ist nämlich in Kombination First-Deposit-Bonus & SNGs auf deinen Limits recht attraktiv.
      solche antworten wünsch ich mir von nem moderator... weiter so!