Ain't no sunshine when she's gone

    • HanzZ
      HanzZ
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2007 Beiträge: 546
      So was soll ich sagen die hälfte meiner br ist weg ende dezember hatte ich 300$ br und hab nl10 aus stars gespielt (SH und FL - leider keine stats da kein pt/pa aber stars sagt 50k hände)

      bin dan langsam aber stetig 11 stacks down gegangen.
      (ca. 3 stacks wegen offensichtlich fehlern und tilt)
      mit ner br von 190$ stieg ich dan mal wieder auf SSS um aber es ging weiter down aktuelle br 157$

      problem ist ich weis nicht wie ich nun weiter spielen soll SSS, wieder nl10 FL oder nur SH ? bin auch mental etwas down war das 2te mal das die halbe br weg ist auf nl10
  • 3 Antworten
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      Original von HanzZ
      So was soll ich sagen die hälfte meiner br ist weg ende dezember hatte ich 300$ br und hab nl10 aus stars gespielt (SH und FL - leider keine stats da kein pt/pa aber stars sagt 50k hände)

      bin dan langsam aber stetig 11 stacks down gegangen.
      (ca. 3 stacks wegen offensichtlich fehlern und tilt)
      mit ner br von 190$ stieg ich dan mal wieder auf SSS um aber es ging weiter down aktuelle br 157$

      problem ist ich weis nicht wie ich nun weiter spielen soll SSS, wieder nl10 FL oder nur SH ? bin auch mental etwas down war das 2te mal das die halbe br weg ist auf nl10
      Du meinst wohl sh oder fr. Oder versteh ich das richtig du spielst auch noch fixed limit dazu?

      Das Wichtigste mMn ist sich von Anfang an auf etwas zu spezialisieren sei es nl, fl, sh oder fr. Oder auch sngs oder sss. Entscheide dich für etwas und lerne dazu den Content. Lass Hände bewerten um Leaks zu finden und analysiere deine Sessions im nachhinein.
      Mehr kann man dazu echt nicht sagen weil eigentlich nl10 mit dem Content für jeden schlagbar sein muss!
    • HanzZ
      HanzZ
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2007 Beiträge: 546
      ich meinte fullring ;) also nl10 short und fullring so im wechsel je nach lust
      vom content her fühl ich mich def. über nl10,
      vom lesen her bin ich durch mit nl holdem (theory and praxis)
      ich schaue mir oft hände im bsp forum an und poste auch welche wo ich unsicher bin und beantworte auch mal welche

      ich fühl mich auch schlecht irgendwie wenn ich denk das ich 50k hände gespielt habe und nicht weiter als nl10 bin wenn ich hier mal so lese das durch nl5,10 in 30k händen durchspaziert wird denk ich mir doch was bei mir so falsch läuft, (son unterbewusster tilt ist in mir)

      beim ersten aufstieg vor ka wann november ? (vllt)
      hatte ich direkt nen 8-9 stacks down (alle AA verloren und KK -> zog sich über ne woche längs mit wins und anderen looses br am ende 110$)

      also brav wieder abgestiegen und mitm ps reload bonus dan wieder die br für nl10 erspielt, dan hoch auf 300$ und nun ist schon wieder die hälfte weg, wärs doch nur nl50 oder so aber das mega fishlevel nl10 darauf will mein kopf nicht wirklich klar kommen wie krass ich da immer ausgesuckt werde mind 1 suckout ist pro session dabei, mindestens!!

      hinzukommt das ich auf SH umgestiegen bin um mehr hände spielen zu können (samplesize) wenn ich 3,4 table SH spiele kann ich mich auch richtig drauf konzentrieren mit playernotes etc.
      Fullring habe ich auch ma ne zeitlang 6 tabling gemacht was ganz okay lief aber der content und das eigene lern blieb da bisel auf der strecke da ich auf die situation und den gegner nicht genau eingehen kann

      es liegt wohl irgendwie auch an nl10 speziel shorthanded das ist soo swingy wow die fishe spielen da echt alles/callen auch alles was die varianz noch höher steigen lässt

      mental gehts mir nicht gut zur zeit aber auch wieder gut den ich will die level schlagen nur weis ich jetzt nicht genau wie ich weiter spielen will/soll

      mfg
    • Zeitdieb
      Zeitdieb
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 173
      Also mir sind spontan 3 Sachen beim lesen eingefallen.

      - Ist doch egal ob andere mit 1 k Händen von FL 0,05/0,10 auf FL 100 gestiegen sind oder mit 10 k oder 30 k Händen. Es spielt jeder gegen andere Gegner. Du kannst sehr gut viel mehr auf luckende Fische getroffen sein als andere oder mehr Pech gehabt haben.
      Ignorier einfach wie schnell oder langsam andere in den Limits aufgestiegen sind.

      - Du willst in den Limits aufsteigen.
      Klar will das jeder, nur kann partout wollen auch bedeuten das man mehr Risiko geht, Hände überspielt etc.. Versuch einfach dein bestes zu geben ohne solche Ziele wie will aufsteigen. Einfach nur dein versuchen dein bestes zu geben.

      - Tilten
      Damit hat jeder zu kämpfen. Bei mir z.B. scheint zu wirken das ich mir denke boah dieser blöde *piep* und mir aber gleichzeitig immer wieder dabei sage: Bleib ruhig, bleib ruhig und spiel weiter nach SHC etc.. Musst halt verschiedene Methoden ausprobieren bis du eine findest die für dich funktioniert.

      So sehe ich das aber ich kann mich auch irren.