1. 33$ Rebuy Party

    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      Das erste Mal, daß ich in einem rebuy was gerissen habe und dann gleich richtig.
      nach der rebuyphase etwas unter average, da ich auch vor der pause relativ tight spiele. anfangsrebuy genommen und addon natürlich. danach lief es relativ ruhig, keine großen suckouts bekommen, ab und an resteals mit crap gemacht, da ich ein sehr tightes image hatte und carddead war. dann zu den richtigen zeiten ein doubleup und als chipleader bei 8 left dann einen großen pot gewonnen, nachdem ich mit 99 gegen J8 auf 8 high flop gewonnen hatte. da hatte ich dann doppelt so viele chips wie der rest am tisch und habe die führung bis zum HU nicht abgegeben.

      gegner war auch ein deutscher, public_prvrt, aber keine ahnung ob der auch von hier ist. der hat mich dann erstmal langsam runtergegrindet, entweder weil er gut getroffen hat oder weil er mehr balls hatte als ich. ich war wieder sehr carddead und habe vielleicht auch zu selten gemoved. konnte dann mit AA gegen 88 wieder verdoppeln, er kurz danach mit 77 gegen Q9 preflop allin (da war er schon unter 10BB) und wir waren wieder even.

      in der entscheidenden hand war ich knapp chipleader und habe 9 :club: 8 :club: vom button geraised, er called. flop kommt
      K :spade: 7 :club: 3 :club: und ich contibette, er raised allin.
      ich habe fast 2:1 odds bekommen und da er hier fast jedes paar pushed, habe ich gecalled. er zeigt Q :heart: 7 :heart: und ich treffe runner-runner straight mit 5 :spade: 6 :spade:

      Bis jetzt mein größter turniergewinn mit 4446.77$ bei 93$ einsatz
  • 2 Antworten