[Frage] Pokerregel zu folgender Situation?

    • sxxe
      sxxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2005 Beiträge: 1.031
      Hallo zusammen,

      wir haben uns Gestern Abend mal wieder zu einer kleinen Runde Poker (hold'em No Limit) getroffen und dabei ist eine Situation eingetreten, die wir nicht vernünftig händeln konnten.

      Zur Situation: Es waren noch drei Spieler in der Runde, der Rest hatte gefoldet.

      Spieler 1: Dealer
      Spieler 2: SB
      Spieler 3: egal.


      Spieler 2 ist an der Reihe mach aber keine Anstalten zu setzen, er überlegt also noch was er machen soll. Dann schmeißt Spieler 3 aufeinmal seine Karten weg, obwohl er nicht dran ist und veranlasst Spieler 1 dazu, All In zu gehen, woraufhin er seine Karten aufdeckt. Das dumme ist, wie zu erkennen, dass Spieler 1 nicht dran war, da Spieler 2 ja noch nichts gemacht hatte.

      Was sagen die Regeln zu dieser Situation? Wer ist Schuld? Spieler 3? Spieler 1? Was passiert mit dem Pot?

      Danke schonmal

      MfG

      Andy
  • 14 Antworten
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Spieler 3 ist doch dran? In welcher Situation sollte der Dealer denn vor einem anderen Spieler =! SB oder BB dran kommen.

      Falls Spieler 3 BB gewesen sein sollte, dann schreib das hin und nicht "egal". Und erwähne, daß ihr preflop wart.
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Mal ganz ehrlich, aus deiner Beschreibung kann man sich nur mit Mühe das raussuchen, was wichtig ist.

      Spieler 1 ist dran und überlegt.
      Spieler 2 wirft seine Karten weg, obwohl er nicht dran ist
      Spieler 3 geht All-In, obwohl er ebenfalls nicht dran ist, aber aufgrund der Aktion von Spieler 2 dachte, er wäre dran.

      Hier gilt natürlich, das Spieler 2 auf jeden Fall einen Fehler gemacht hat. Spieler 3 hat genauso einen Fehler gemacht. Generell muss jeder Spieler darauf achten, wer dran ist, und nicht nur gucken, was der Vordermann gerade macht. Bei Home-Games würde ich einfach sagen: Nächstes mal besser aufpassen. Evtl. solltet ihr es auch so machen, dass man beim überlegen einen Chip auf die Karten legt. Dann sieht jeder, dass man noch was machen will.
    • Goaranga
      Goaranga
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.666
      ALs Betroffener würde ich sofort reklamieren und eine Wiederholung der Hand verlangen. Hätte ich eine All in hand würde ich callen und die Reklamation auslassen..
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      in nem homegame würd ich sagen.. ok kein prioblem.. jetz bin ich halt in position, ist auch ok als ausgleich
    • sxxe
      sxxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2005 Beiträge: 1.031
      Waszszaf
      Freundliche Ausdrucksweise sieht auch anders aus aber egal.
      Er war eben nicht BB deswegen habe ich dabei geschrieben, dass es unerheblich ist, auf welcher anderen Position er war. Ich werde mich aber bemühen das nächste mal genauer zu formulieren.

      BlackFlush
      Man soll ja auch den ganzen Post lesen und nicht nur das, was wichtig ist. ;) Ne Spaß, wie schon oben gesagt werde ich demnächst besser formulieren und schneller zum Punkt kommen.

      Wir haben die Situation so analysiert, wie du auch, wir wußte aber eben trotzdem nicht wie man vorzugehen hat und vorallem, wie ist der Pot denn nun aufzuteilen? Wer bekommt was?

      bye

      edit: Thonfisch
      Du meinst als zu Gunsten von Spieler 2 entscheiden? Wir haben den Pot zwischen Spieler 1 und Spieler 2 aufgeteilt, da Spieler 1 den Fehler gemacht hat er aber die klar bessere Hand hatte.
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      naja sagen wir mal so.
      spieler 3 geht all in und deckt die karten auf.
      nun ist spieler 2 dran der ja unter umständen vorher was gesetzt hätte und sieht nun die karten. natürlich kann er jetzt entscheiden was er tut. wenn ein spieler fälschlicherweise seine karten aufdeckt hat nunmal er den schaden.

      spieler 2 spart somit also die bet die er evtl. gesetzt hätte da er ja sieht das seine hand schlechter ist.
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Original von sxxe
      Wir haben die Situation so analysiert, wie du auch, wir wußte aber eben trotzdem nicht wie man vorzugehen hat und vorallem, wie ist der Pot denn nun aufzuteilen? Wer bekommt was?
      Dann schreib doch nächstes Mal die wichtigen Sachen klar hin und die unwichtigen weg. Wer hier Button, SB und BB war spielt überhaupt keine Rolle, da nur die Reihenfolge wichtig ist (Spieler 1 => Spieler2 => Spieler 3).

      Die Aufteilung müsst ihr selber ausmachen... Wir machen das je nach Situation entweder Hand wiederholen oder halt derjenige, der den Fehler gemacht hat, aus der Hand nehmen und die anderen spielen weiter.
      Kommt natürlich drauf an wie ernst ihr das ganze seht, worum es geht usw.
    • sxxe
      sxxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2005 Beiträge: 1.031
      YES SIR..


      Wenn jemand die genauen Poker Regeln dazu kennt, wäre ich noch dankbar die zu wissen. Darum gings ja eigentlich. Einigen werden wir uns schon immer.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      So schwer ist das doch nicht:

      Spieler 1 ist dran und überlegt.
      Spieler 2 foldet vorzeitig, er ist raus
      Spieler 3 schreit vorzeitig 'All-in' und zeigt seine Karten, obwohl er nicht dran ist - sein Pech... Spieler 1 ist immer noch dran, das 'All-in' gilt erstmal noch nicht, die gezeigten Karten kann Spieler 3 jetzt wieder aufnehmen und an die Brust pressen und Spieler1 kann so tun, als hätte er sie nicht gesehen, er ist in jedem Fall immer noch dran und sein Zug gilt (ob er nun foldet, weil seine Hand schlechter ist oder seinerseits All-in geht, weil er die bessere hat ist seine Sache); Spieler 3 muss mit der Aktion, die Spieler 1 macht leben und ist eben erst danach dran.
      Ausserdem wird Spieler 2 wegen seinem Verhalten von allen ausgebuht und am nächsten Baum aufgeknüpft, Spieler 3 bekommt keinen Alkohol mehr und muss den Kopf 5 Minuten unter die kalte Dusche halten, die Sonnenbrille absetzen und ab sofort vor jeder Aktion laut fragen, ob er auch wirklich schon dran ist.

      Gruss

      Erik
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Original von sxxe
      Freundliche Ausdrucksweise sieht auch anders aus aber egal.
      Er war eben nicht BB deswegen habe ich dabei geschrieben, dass es unerheblich ist, auf welcher anderen Position er war. Ich werde mich aber bemühen das nächste mal genauer zu formulieren.
      Ich sehe nicht, was daran unfreundlich gewesen sein soll. Ich will dir natürlich nicht wieder das Gefühl geben, unfreundlich behandelt zu werden und probiere jetzt mal das Ignorieren-Feature aus.
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Original von sxxe
      YES SIR..


      Wenn jemand die genauen Poker Regeln dazu kennt, wäre ich noch dankbar die zu wissen. Darum gings ja eigentlich. Einigen werden wir uns schon immer.
      Bei Turnieren gibts glaub ich Strafe + Spieler 1 ist noch dran. Danach !müssen! Spieler 2 und 3 ihre schon angesagten/ausgeführten Aktionen machen. Spieler 1 weiß also, was nach ihm passiert, und kann jetzt in aller Ruhe drüber nachdenken, was er macht.
    • sxxe
      sxxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2005 Beiträge: 1.031
      Waszszaf
      hf


      BlackFlush
      Ja hast recht, so sehe ich es jetzt auch.

      Danke


      ErikNick

      ok die Regel gefällt mir.. ;)

      Danke



      Na dann kann ja heute Abend die nächste Runde starten. ;) Den Abend habe ich übrigens gewonnen. ^^
    • TomGrill
      TomGrill
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 1.842
      Original von sxxe


      Spieler 1: Dealer
      Spieler 2: SB
      Spieler 3: egal.



      Laut deiner Angabe kann Spieler 3 nur zwischen Spieler 2 und 1 sitzen, d.h. wenn Spieler 2(SB) checkt darf Spieler 3 durchaus folden. (SB is immer erster in jeder Runde und Dealer immer letzter, als ist SPieler 3 dazwischen) Keiner Fehler bis hier:

      SPieler 1 geht also Allin und zeigt Karten, ja easy entscheidung für Spieler 2, schlag ich ihn cal ich schlag ich ihn nicht folde ich.
    • sxxe
      sxxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2005 Beiträge: 1.031
      TomGrill
      Hallo, es hat sich ja schon alles geklärt aber zu deiner Anmerkung. Spieler 2 hat eben nicht gecheckt und deswegen hat Spieler 3 einen Fehler gemacht.

      MfG