SSS commited... wann und warum?

    • renkem
      renkem
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 326
      Ich habe NL10 und NL 25 nachhaltig geschlagen.

      Die Strategie steht, ergänzt um Freeplay-Optimierung und Steal/Resteal-Attemps mit Pokertracker. Ich lese alle Beispielhände auf Silber.

      Jetzt quäle ich mich seit Wochen auf NL50. Dabei ist mir meine grosse Schwäche augefallen: Ich kann nicht einschätzen, wann ich commited bin.

      Klassisches Beispiel NL50: Ich erhöhe mit AK auf 2.00 - Call. Flop 973. Check, ich bette 3.50. Call. Jetzt habe ich noch 4.50. Turn T, Villain geht All-In. Call or Fold?

      Frage an die Pros: Ab wann MUSS ich nach am Turn/River mit Trash noch callen und wie berechne ich diese Entscheidung? Wann lohnt es sich beispielsweise, auf NL50 kümmerliche 3$ zu folden?

      Vielen Dank für Euer Feedback....
  • 1 Antwort