Gute Börsenbücher???????

    • J.A.L.1
      J.A.L.1
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 41
      Hallo!
      Bin kurz davor mir "Die Börsen-Zauberformel" von Joel Greenblatt und Die richtige Aktie zur richtigen Zeit von Larry Williams zu kaufen. Welche guten Bücher habt ihr gelesen und welche könnt ihr unbedingt weiterempfehlen?
      Danke im Voraus
  • 24 Antworten
    • BrainiaK
      BrainiaK
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2005 Beiträge: 446
      es gibt keine zauberformel um mit der bösre gewinn zu machen. neimand schlägt den markt dauerthaft ;)
    • marsus
      marsus
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 102
      Original von BrainiaK
      es gibt keine zauberformel um mit der bösre gewinn zu machen. neimand schlägt den markt dauerthaft ;)

      hm ?(
      und was ist mit Leuten wie Warren Buffett?
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Magier der Märkte ist ziemlich gut.
      Da sind einige Interviews mit erfolgreichen Händlern aus allen Finanzbereichen.
    • markus1000
      markus1000
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 1.210
      die Frage ist wie du handeln willst

      a) Zeithorizont
      b) Risiko
      c) technisch oder fundamental

      willst du überhaupt handeln oder willst du nur im groben wissen, was wie funktioniert und was was bedeudet?
    • Goaranga
      Goaranga
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.666
      Original von BrainiaK
      es gibt keine zauberformel um mit der bösre gewinn zu machen. neimand schlägt den markt dauerthaft ;)
      ach es gibt diverse Hedgefonds, die bei einer akzeptablen Vola dauerhaft 15% p.a.+ erzielen - außerdem wird am Markt viel mit Manipulation & Insiderinfo gearbeitet - was es leicht macht den Markt zu schlagen. MR. Otto gehört nur meistens nicht dazu (dem auch bei diversen Fonds nach Abzug der Kosten meist MArktperformance überbleibt).

      Außerdem gibt es viele Märkte ;)

      @topic

      Schwager hat gute Sachen verfasst (Schwager on Futures - hat viel mit Technischer Analyse zu tun)
      Internet Surfen wird dir meistens gute Info ausspucken

      Es gibt auf den Wirtschaftsunis gute Bücher zu dem Thema - geh mal in die Bibliothek der nächstgelegenen WU und stöber ein wenig herum.

      Um ehrlich zu sein die Bücher, die du genannt hast klingen bereits vom Namen her Inhaltlos und werden dir wahrscheinlich nicht wirklich weiterhelfen.
    • J.A.L.1
      J.A.L.1
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 41
      Die Wunderformel wurde von der Financial Times zum "Book of the year " gekürt. Suche ein gutes Einsteiger bzw. Fortgeschrittenenbuch über Trading.
      Die meisten Bücher in der Bib ssind doch sehr trocken. Such einfach was zum locker runterlesen. Die Basics dazu hab ich.
      Danke!
    • XiFan
      XiFan
      Global
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 275
      Original von J.A.L.1
      Die meisten Bücher in der Bib ssind doch sehr trocken. Such einfach was zum locker runterlesen.
      ... Börse != Poker ...
    • CElbe
      CElbe
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2005 Beiträge: 859
      nun mal abgesehn, davon das es ja nur sehr verhalten Bücher zu geben scheint. Wie beginnt man mit dem Thema Börse allgemein ?
      Programme ?
      Websites ?
      Communities ?
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Magier der Märkte I + II. Ich hab beide und werd sie demnächst auch lesen.

      MfG
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      Original von CElbe
      nun mal abgesehn, davon das es ja nur sehr verhalten Bücher zu geben scheint. Wie beginnt man mit dem Thema Börse allgemein ?
      Programme ?
      Websites ?
      Communities ?
      Communities gibt es wie Sand am Meer...

      Programme ?? Was willst Du machen ? Also welche Tradingplattform man dann nimmt, ist ersteinmal unerheblich.

      Zuerst musst Du wissen was Du machen willst, willste Aktien allgemein Handeln oder Derivate ?

      Zum Aktienhandel würde ich Amiland vorschlagen, hier ist der Handel um einiges schneller, sowie die möglichkeit der Leerverkäufe auch für den normal-Nutzer , desweiteren sind die Gebühren sehr niedrig.
      Ausserdem bekommst du in Amiland schneller und günstiger die Realtimekurse sowie die Einblicke ins Orderbuch, in D kostet dass immer schonmal ein "Vermögen" pro Monat.


      Dann solltes Du als erstes mal Trockenübungen machen :) Und wenn Du nach 8 Wochen immer noch im plus wärest, kannste dran denken das real zu machen...

      Gute Plattform zum üben mit Futures und ähnliches gibt es von der SaxoBank.. Die ist ganz nett die Oberfläche, kannste mit Playmoney machen.

      Aber um wirklich erfolgreich zu sein, musste 24h am Ball bleiben, daher immer bei der Auswahl des Brokers darauf achten, dass man da auch ausserhalb der Börsenzeiten handeln kann.

      Ist ein mühsammes Geschäft, vor allem sehr nervenintensiv, viel lesen , vielen Gerüchten nachgehen... Und das wichtigste ist Deine "Gegner" haben einen viel größeren Finanziellen Spielraum wie Du Ihn jemals haben wirst :)
    • Lochfresser
      Lochfresser
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 425
      pass auf, im august wird die börse crashen, gruss
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      Original von Lochfresser
      pass auf, im august wird die börse crashen, gruss
      Na dann hoffe ich dass Du rechtzeitig short gehst :)
    • CR7
      CR7
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 560
      @ CHAOS:
      arbeitest du in dem business?

      ich arbeite selbst als börsenhändler in düsseldorf
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      Original von ayhant
      @ CHAOS:
      arbeitest du in dem business?

      ich arbeite selbst als börsenhändler in düsseldorf
    • Swordfish
      Swordfish
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 107
      Hey J.A.L.1,

      dieses Buch gibt einen guten ßberblick:
      http://www.amazon.de/gp/product/3932114345/302-4079692-7726423?v=glance&n=299956

      Ein bißchen Historie und viele grundlegende Dinge.
    • Btah1
      Btah1
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 534
      ihhh Bücher... :D

      wenn man ein wenig Gefühl für den Markt hat kriegt man das imho auch so hin...da liegt das Risiko in der Selbsteinschätzung ;)
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      ist das gefühl vergleichbar mit dem "ich call ma auf meine 2 outs"?
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      Original von hazz
      ist das gefühl vergleichbar mit dem "ich call ma auf meine 2 outs"?
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Eine der besten Tradingbanken ist imo das Hanseatic Brokerhouse. Dort werden die Orders sehr schnell ausgeführt, und zwar nicht an der Frankfurter Börse (wie es bei ~80% der Banken der Fall ist), sondern an der Börse an der die Aktie am meisten gehandelt wird (z.b. "Toyota" in Tokyo). Das garantiert eine schnellere Abwicklung, da der Aktienumsatz höher ist.
    • 1
    • 2