Erstes Freeroll heute. Wie wars bei euch?

    • Olle85
      Olle85
      Einsteiger
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 21
      Hi,

      wollte mal fragen wie es bei euch war! Bei eurem ersten Tunier-Freeroll oder wo auch immer ihr mit Gleichgesinnten, dass erstemal um Geld gespielt habt!

      Wenn ihr euch noch dran erinnern könnt ;)

      Heute wars bei mir der Fall auf Partypoker bei einem Rookie 100Dollar Freeroll tunier!

      Hatte einen sehr miesen Start mit absolute keinen Händen und musste alles Foulten!

      Dann A8 auf der Hand, alle haben gefoldet ausser Chipleader am Tisch! Im Flop war dann en A. Da er oft geblufft hat, hab ich es auch jetzt gedacht und bin bei seinem Raise mitgegangen! Im Turn und River nur noch mist drinne! Also bin ich Alline gegangen und erhat gecallet! Da war mir klar er musste auch was haben! Er A7 und ich A8! So war der Pot meine!

      Bin dann von 1067 Spieler 413 geworden und bin mit einem Fullhouse 333kk gegen kkk33 ausgeschieden!War en 10.000Pot drinne!Also mänge Pech gehabt und wäre Chipleader gewesen!

      Hät aber nie gedacht das i solange drinne bleibe! :D

      Thx
  • 14 Antworten
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.524
      In Freerolls musst eben ne mänge Hände foulten und dann Glück haben um was zu erreichen. Anyway, es lohnt sich nicht so viel Zeit in unprofitable Freerolls zu stecken.
    • Olle85
      Olle85
      Einsteiger
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 21
      Aber zum lernen ist es doch eigentlich recht Inordnung oder was sagt ihr?

      Hatte da noch netmal 1 stunde gespielt gehabt und würd sagen geht eigentlich noch!
      Wielange dauert denn so en Freeroll manchmal?
    • viokat80
      viokat80
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 6
      Kannst ja mal bei meinem Thema diesbezüglich mal nachlesen. Langsam komme ich auch zu der ßberzeugung, das Freerollturniere nur Zeitverschwendung sind. Das Betverhalten sagt absolut nichts über die Hände aus. Des weiteren hatte ich zu 50 % Programmschwierigkeiten.
      Entweder mal disconnected, dann was mich tierisch aufregt, ist immer diese automatische Tischwechselei. Nicht das gerade wenn man die Gegenspieler etwas beobachtet hat und diese Informationen einfach flöten gegangen sind, nein, beim letzten Turnier konnte ich mit absoluten Mistkarten dreimal hintereinander (ja genau hintereinander) den BB setzen und futsch war dieser. Einmal hat sich sogar das Spielerbild verändert. Bevor ich mich da wieder gefunden hatte, war ich schon an der Reihe und habe nach den üblichen 15 Sek. mit AK automatisch gefoldet.
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      freerole, zum lernen, naja, ich sag mal wenn nur mehr 150 im rennen sind, dann ists vielleicht ein bissl zum lernen aber die anfangsphase, ist nur begrenzt zum lernen
    • Xirus
      Xirus
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 1.204
      1. Spielt kaum jemand richtig d.h der Lerneffekt ist nicht so groß. 2. Lohnt sie das kaum da die Freerolls bis 5 Stunden aufwärts gehen.

      Zum NL antesten sicherlich ne gute Sache und um zu schauen wie das mit den Blinds ist etc.

      Ansonsten Schwachsinn.
    • xEr
      xEr
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2005 Beiträge: 2.347
      habe gestern meinen ersten freeroll (100$) gespielt und bin 16. von 1194 geworden. Habe immerhin 1 $ ("Einen Dollar") gewonnen :) . Leider kurz vor Schluss zu hoch gepokert und ein ALL-In (Q vs K kicker) verloren..war vom stack da so 7.oder so
    • Olle85
      Olle85
      Einsteiger
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 21
      Die Tischwechslerei is ja auch bei anderen Tunieren so! Damit sollte man sich auch abfinden und bringt auch sowieso bittel Abwechslung!

      Spiele nun eigentlich schon fast en halbes Jahr playmoney und weis auch, dass das auch nicht gerade so gut zum ßben ist da da einfach alle dumm in Flop rein Callen oder Raisen!

      Darum hab i gedacht das ein Freeroll von Lernfaktor besser ist, da ich bei Playmoney meisten bei 100/200 in ner halben stunde 300.000 plus habe und das bringt mich auch nicht weiter!

      Wie und wo könnt ich besser lernen?
      Geld würd ich auch Spielen nur hab ich keinen Plan wie ich Geld überweisen sollte bzw wie es am besten ohne grossen Aufwand ist?!

      Danke Olle<--- im Alk gerade ;D
    • klay
      klay
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2005 Beiträge: 3.213
      Ich geh in Freerolls oder Turnieren bis 6 $ buyin mindestens jede 3. hand allin und komme irgendwie nie über die 1. Pause hinaus. Mach ich irgendwas falsch? :(
    • Funkmaster
      Funkmaster
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2005 Beiträge: 4.073
      ich muss immer alles foulten und dann ist mein geld irgendwann alle
    • asdsa
      asdsa
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 309
      Hab die letzten Tage nebenbei auch NL Freeroll Tournaments gespielt u. so langsam denke auch, dass es eigentlich nur reine Zeitverschwendung ist, weil von vielen Hände gespielt werden die grenzwerig bzw totaler Trash sind.

      Hier mal die Hand, wo ich vor Kurzem (mal wieder) ausgeschieden bin:

      Party Poker No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t400 (10 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      saw flop|saw showdown

      Button (t1500)
      SB (t20764)
      BB (t2030)
      UTG (t21167)
      UTG+1 (t17015)
      UTG+2 (t1690)
      MP1 (t1590)
      MP2 (t1650)
      Hero (t6808)
      CO (t1740)

      Preflop: Hero is MP3 with K, A.
      UTG calls t400, UTG+1 calls t400, 3 folds, Hero raises to t1800, 4 folds, UTG raises to t3200, UTG+1 folds, Hero calls t1400.

      Flop: (t7400) Q, 5, 5 (2 players)

      Turn: (t7400) 4 (2 players)

      River: (t7400) K (2 players)

      Final Pot: t7400

      Results in white below:
      UTG has Ah 3h (flush, ace high).
      Hero has Kc Ad (two pair, kings and fives).
      Outcome: UTG wins t7400.
    • shiva
      shiva
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 57
      Ein Backdoor Flush Draw ist nicht all zu aussergewöhnlich. Pech gehabt, "das ist halt Poker". ;)

      Ich hab die Freerolls gerne gespielt. Sie waren schliesslich umsonst. Hier und da ein wenig Geld abzugreifen ist auch nicht schlecht. Die Chancen sind halt nicht wirklich hoch wenn man sich mit NL Hold'em Turnieren nicht wirklich auskennt.

      Allerdings gibt es bessere Wege sein Geld zu machen.
    • Merlinius
      Merlinius
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.520
      Ich habe, bevor ich pokerstrategy kennen gelernt habe, auch regelmäßig freerolls gespielt, weils halt die einzige Möglichkeit war, "um Geld" zu spielen, ohne Geld einzuzahlen. Auf einer Seite hab ich dann irgendwelche Bonusdollar gewonnen, die man sich dann irgendwie hätte freispielen müssen, aber na ja, dann kam ja ps.de ^^

      Und dieses PP freeroll, was jede Nacht stattfindet hab ich ca. 3 mal gespielt. Einmal 100. von 10000 geworden, einmal irgendwas zwischen 100-150 und dann noch irgendein schlechterer Platz. War eigentlich ganz witzig, nur leider mitten in der Nacht und recht unprofitabel natürlich. Dann hab ich dieses WSOP freeroll qualifier gespielt, wo man von 3500 unter die ersten 50 kommen musste, hat auch geklappt, und hab mich so für so ein satellite qualifiziert, bei dem die ersten 16 ein WSOP main event entry gewonnen haben (wieder ca. 3500 entrants). Leider als 300. oder so raus. Seitdem hab ichs dann gelassen...
    • 666puppetmaster
      666puppetmaster
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 3
      Mein erster Threat hier im Forum. :D Hallo erstmal. Nee zum Thema Freerolls muss ich sagen das ich diese eigentlich regelmäßig spiele. Das erste Online Poker Spielchen was ich gemacht habe war die 500er Freeroll auf PP. gleich auf anhieb Platz 35 oder so. mehr Glück als alles andere gehabt. Jetzt bin ich eigentlich froh wenn ich mal unter die ersten 50 komme.
      Und mit den Typen die alles raisen was denen in die Finger kommt hab ich da ne Menge Erfahrungen gemacht. Ich erinnere mich noch das grad heute mittag einer mit 8 und 3 offsuit geraist hat als hätte er schon 4 Asse auf de Finger. Bin da mit meinen 2 Königen einfach ma mitgegangen und hab ihn rausgekickt da auf dem Turn noch ein König kam. Er hatte nichts. Ging aber trotzdem auf dem River all-in.
      Musste meinen Senf jetz einfach mal dazu geben.

      Bye Puppet...
    • shiva
      shiva
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 57
      Diese All-in Geschichten sind nicht ohne. Hier ist es Glückssache wer am Ende noch steht. Selbst AA kann von jedem Blatt hier geschlagen werden. Deshalb wohl eher der Tipp: Keine All-ins callen, außer ihr könnt euch sicher sein, dass ihr entweder das beste Blatt habt, oder ihr euren Gegner als Superaggressiv enttarnt habt. Aber auch diese Leute können mal was gutes auf der Hand halten.