Paradies oder Mathematischer Horror ?

  • 31 Antworten
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      falsch ^^

      du verlierst zwar öfter mit TP etc aber wenn du gute karten hast und gewinnst dann ist es sehr viel mehr und gleicht die badbeats bei weitem aus.

      natürlich sind die swings dann viel krasser und viele spielen lieber mit weniger fischen, bei denen auch conti bets funktionieren.

      stell dich auf den tisch ein.. wenn die gar nicht folden dann bette nicht mehr mit 2 overcards sondern spiel passiver nach odds und outs.

      contibets nur gegen maximal 2 gegner und bei diesem tisch evtl nur mit gutem boartd oder 2 overcards
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      das ist doch unlogisch...

      entweder du hast die odds zum callen oder du hast sie nicht. wenn du die richtig spielste bleibste da im plus da sind die gegner egal.

      und das man nen set aces vs nen flush verliert passiert nur alle 3 mal also auch +EV
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      wenn du mit 7 leuten am turn bist und du zur zeit die beste hand hast, dann ist das eine profitable situation. nehmen wir mal an deine gegner haben alle ein paar outs, die sich nicht überschneiden.

      1. 3 outs
      2. 5 outs
      3. 2 outs
      4. 4 outs
      5. 4 outs
      6. 2 outs
      zusammen haben sie 20 outs, es gibt noch 34 unbekannte karten. du verlierst also meistens die hand, aber wenn du gewinnst, gewinnst du 6mal mehr, als du verlierst. damit machst du in einer solchen situation viel gewinn, auch wenn du die hand öfter verlierst als du sie gewinnst.
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Ich kenn das jetzt nur von den Micros, wo man ja gegen viele Fische spielt:
      Viel weniger Moves + Bluffs, viel mehr Value-Bets.

      Also Overcards werden c/f gespielt, außer gegen nen TAG. Sobald ein Fisch dabei ist, c/f. Hat eh keinen sinn, der called auch mit Bottom Pair und die Odds für deinen 6-Outer hat man meistens nicht. Auch TP/TK eher passiv. Nutflush(-draw), NutStraight(-draw) usw. dafür dann richtig aggro mit c/r usw., damit man da dann richtig ausbezahlt wird. das klappt auch echt gut, da wird man dann vom Top-Pair gecapped, obwohl nen 4-flush da liegt :D

      Keine Ahnung ob das auf 1/2 auch funktioniert, aber probieren könnte man es ja mal.
    • tkarns
      tkarns
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 968
      Poker ist ein Nullsummenspiel, das was die einen verlieren, gewinnen die anderen. Wenn du nun mit sagen wir 9 Fischen ab Tisch sitzt, und alle haben einen -1BB/100 EV, dann hast du +9BB/100 EV gegen diese Fische, so einfach ist das. Mit weniger Fischen hast du also weniger EV -> mehr Fische sind besser :-)
    • Avenger83
      Avenger83
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 555
      Original von tkarns
      Poker ist ein Nullsummenspiel, das was die einen verlieren, gewinnen die anderen. Wenn du nun mit sagen wir 9 Fischen ab Tisch sitzt, und alle haben einen -1BB/100 EV, dann hast du +9BB/100 EV gegen diese Fische, so einfach ist das. Mit weniger Fischen hast du also weniger EV -> mehr Fische sind besser :-)
      das Problem ist dabei aber, dass das erst ab einer großen Anzahl an Händen zutrifft und bis man die an diesem einem Tisch zusammenhätte, ist man entweder verdurstet, unterernährt oder bankrott
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      Original von ciRith
      entweder du hast die odds zum callen oder du hast sie nicht. wenn du die richtig spielste bleibste da im plus da sind die gegner egal.

      genau, das ist der Punkt.
      Bei vielen Gegnern muss man seine Outs wohl enorm discounten und das fällt mir als Anfänger sehr schwer.

      Einige Draws, die fast immer gewinnen wenn sie ankommen, gewinnen da eben öfters mal nicht.

      Ich mein mir ist klar, das ich Postflop noch viel falsch mache.
      Mir geht es hier nur um die Mathematische Einschätzung.

      Extremes Beispiel: Mein Flushdraw kommt jedes fünfte mal an.
      Bei sagen wir 6 Gegnern beim SD und ein Paar auf dem Board laufe ich hier wohl jedes 2. Mal gegen ein FH.
      Es erhöht sich zwar die Pottgröße aber reicht das als kompensation aus ??
    • 906090
      906090
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 34
      Original von tkarns
      Poker ist ein Nullsummenspiel, das was die einen verlieren, gewinnen die anderen. Wenn du nun mit sagen wir 9 Fischen ab Tisch sitzt, und alle haben einen -1BB/100 EV, dann hast du +9BB/100 EV gegen diese Fische, so einfach ist das. Mit weniger Fischen hast du also weniger EV -> mehr Fische sind besser :-)
      und wer hat den rake bezahlt? :)
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      @Faustfan

      das mag stimmen. Aber es kann sein, das mann dazu eine verdammt große Anzahl an Händen braucht, bis man in den Gewinnbereich kommt.


      Das ist doch wie beim Roulett:

      ich setze 5 Euro auf Rot ,kommt Schwarz, verdopple ich meinen einsatz auf Rot bis Rot kommt.Fazit 5 Euro Gewinn, Mathematisch garantiert.

      aber bei einer Schwarzen Serie kann es gut sein, das ich einen Kredit aufnehmen muss für die 5 Euro.
    • tkarns
      tkarns
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 968
      Original von Helga

      Das ist doch wie beim Roulett:

      ich setze 5 Euro auf Rot ,kommt Schwarz, verdopple ich meinen einsatz auf Rot bis Rot kommt.Fazit 5 Euro Gewinn, Mathematisch garantiert.

      aber bei einer Schwarzen Serie kann es gut sein, das ich einen Kredit aufnehmen muss für die 5 Euro.
      Das stimmt nur wenn du unendlich viel Geld zur Verfügung hast.
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      @tkarns

      eben!!
    • tkarns
      tkarns
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 968
      Du siehst den Unterschied scheinbar nicht. Ja, es stimmt: Durch die vielen Fische sind die Swings natürlich größer, aber das war's auch schon. Ebenso wie es krassere Downswings gibt, geht es auch teilweise dramatisch nach oben. Jedenfalls brauchst du nie unendlich viel Geld, da du zum einen das Limit wechseln kannst, und außerdem ein +EV hast (im Gegensatz zum Roulette)! Das einzige was man unbedingt braucht ist Geduld, aber das ist eh jedem klar :)
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
    • tkarns
      tkarns
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 968
      Original von Helga
      Das stimmt aber nicht!
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      Original von tkarns
      Du siehst den Unterschied scheinbar nicht. Ja, es stimmt: Durch die vielen Fische sind die Swings natürlich größer, aber das war's auch schon. Ebenso wie es krassere Downswings gibt, geht es auch teilweise dramatisch nach oben. Jedenfalls brauchst du nie unendlich viel Geld, da du zum einen das Limit wechseln kannst, und außerdem ein +EV hast (im Gegensatz zum Roulette)! Das einzige was man unbedingt braucht ist Geduld, aber das ist eh jedem klar :)
      Bei einem besonders grassen Downswing könnte es aber sein, das die unteren Limits ausgehen :tongue: .

      wenn man in den Limits fällt, verringert sich auch der Pott bei angenommen gleicher Tischqualität.Um den Downswing dann wieder auszugleichen muss der Upswing größer sein.

      Konkret, bis ich meine fast 500$ auf .50/1 wieder reingeholt habe, abgesehen von den Psychischen schäden.

      ps: Schäden noch sehr klein geschrieben ;)
    • Chris~
      Chris~
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 935
      Original von Helga
      das bezweifel ich mal stark weil...

      fishe holen mit starken händen nicht max value raus und verschenken mit schwachen händen zu viel value

      tighe spieler holen mit starken händen max value raus und verschenken mit schwachen händen sehr wenig value


      gegen welchen spieler typ holst du wohl auf dauer mehr value mit deinen starken händen raus?
    • 906090
      906090
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 34
      Original von Helga
      @Faustfan

      das mag stimmen. Aber es kann sein, das mann dazu eine verdammt große Anzahl an Händen braucht, bis man in den Gewinnbereich kommt.


      Das ist doch wie beim Roulett:

      ich setze 5 Euro auf Rot ,kommt Schwarz, verdopple ich meinen einsatz auf Rot bis Rot kommt.Fazit 5 Euro Gewinn, Mathematisch garantiert.

      aber bei einer Schwarzen Serie kann es gut sein, das ich einen Kredit aufnehmen muss für die 5 Euro.
      und was ist mit der grünen null?

      ist genauso wie beim poker: alle durchschnittspieler verlieren wegen dem rake!

      und das roulettesystem ist nix neues, da kann man ewig drüber diskutieren... fakt ist, dass es auch bei unendlich viel geld es schneller geht, wenn du mit dem vielen geld was anderes machst....
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      @Chris~

      tighe spieler holen mit starken händen max value raus und verschenken mit schwachen händen sehr wenig value


      hier setzt du aber tight = stark postflop

      mehr value holste sicherlich bei den Fischen,aber dafür haben sie ja auch eine erweiterte winrange.

      Mit 9,8 und 6 auf dem Bord machen die mit 7,5 oder 10,7 eine Straße, du nicht(außer im BB).

      übrigens hatte ich gerade wieder ein typisches Beispiel auf dem Board

      halte J,J in der Hand und Raise Preflop was gecallt wird. Flopp J,7,7
      Turn 7 . Bei einem Tight/Passiven Gegner kann ich sicher sein, das er die 7 nicht hat, denn mit was Callt er den 2-Bets cold, wohl nur mit 7,7 was ja nicht mehr geht. Mein nächstes FH was in die Hose ging,grrrr.

      Ich bestreite ja keinesfalls, das 1-3 Vollfische nicht Wunderbar sind, mir geht es hier aber um Tische mit noch mehr Fische.


      ps: möchte mich auf jeden Fall schon jetzt für die rege Teilnahme an dieser Diskussion bedanken :] :tongue:
    • 1
    • 2