Wechsel von 0,15/0,30 auf 0,25/0,50 nach 900 Händen ??

  • 10 Antworten
    • XiFan
      XiFan
      Global
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 275
      Warum nicht? Solange dus packst! Aber ist häufig einfach so, dass man sehr schnell loose spielt, wenn man schnell in Limits aufsteigt...
      Vor allem sehen die Pötte auf einmal vergleichsweise groß aus und dann kann zweierlei passieren:

      1) loose agressive: man wird häufig verführt zu selten zu folden, viele calldowns zu machen etc. (... der Pot war aber so groß)
      2) tight passive: man wird häufig verführt zu oft zu folden (... der Einsatz war einfach so hoch)
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.187
      Original von XiFan
      Warum nicht? Solange dus packst! Aber ist häufig einfach so, dass man sehr schnell loose spielt, wenn man schnell in Limits aufsteigt...
      Vor allem sehen die Pötte auf einmal vergleichsweise groß aus und dann kann zweierlei passieren:

      1) loose agressive: man wird häufig verführt zu selten zu folden, viele calldowns zu machen etc. (... der Pot war aber so groß)
      2) tight passive: man wird häufig verführt zu oft zu folden (... der Einsatz war einfach so hoch)
      wegen dem problem empfehle ich das programm DollartoBB. Dann werden dir nur die BB angezeigt und von den Beträgen ändert sich nichts beim limitaufstieg...
    • Kitemaster02
      Kitemaster02
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 362
    • Flushsyndrom
      Flushsyndrom
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 783
      habe 100 hände von dir in pokertracker auf 0,25 0,5
      -4,5 bb :(
    • Kitemaster02
      Kitemaster02
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 362
      es ging ja um den Aufstieg auf 0,25/0,50 ...

      und da bin ich jetzt endlich angekommen. Und da steh ich nach grad mal 400 Händen 4,2 BB im Minus. Glaub aber nicht, das es daran liegt, dass ich das Level nicht packe, hab gestern Abend nur ne schlechte Session gehabt. Teilweise übelst weggeluckt worden und dann auch einige Hände zu unkonzentriert gespielt. Hab dann nach 250 Händen aufgehört.

      @flushsyndrom: kann mich daran erinnern gestern gegen dich gespielt zu haben ;) Ich mein aber nur mit mäßigem Erfolg ... X(
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Also, wir haben ja schon ein paar Mal zusammen gespielt auf .25/.50. Ich hab auch vor 2-3 Tagen gewechselt. Also ich weiß nicht, wie es andere empfinden, aber ich finde .25/.50 einfacher als .15/.30.

      Ich hatte auf .10/.20 ne sehr große Winrate und als ich auf .15/.30 gewechselt bin, hat es stagniert. Die Leute haben stärker gespielt, PF keine allzu dummen Fehler gemacht etc., so dass ich ne Winrate von gerade mal 0,67 BB auf 10400 Händen hatte. Mit großen Schwankungen allerdings.

      Aber jetzt auf .25/.50 hab ich den Eindruck, dass wieder viel mehr Fische dabei sind. Ich bin im Moment bei 2400 Händen auf dem Limit auf 1,63 BB/100. Der Wert sagt jetzt natürlich nichts aus, aber ich merke halt schon, wie ich regelmäßig große Pötte gewinne, weil meine Gegner ihre Hand einfach absolut schlecht gespielt haben.

      Ich weiß ja nicht, wie es die anderen empfinden. Und auch wenn hier oft gesagt wird, die Microlimits unterscheiden sich nicht/kaum, dann gilt das vllt. für jemanden der schon extrem gut spielt, aber subjektiv finde ich als jemand, der sich gerade durch die Limits arbeitet, dass dies schon der Fall ist.
    • Kitemaster02
      Kitemaster02
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 362
      Original von Merlinius
      Also, wir haben ja schon ein paar Mal zusammen gespielt auf .25/.50. Ich hab auch vor 2-3 Tagen gewechselt. Also ich weiß nicht, wie es andere empfinden, aber ich finde .25/.50 einfacher als .15/.30.
      Hab ich im Forum jetzt auch schon oft gelesen. Kann ich aber nicht bestätigen, hatte auf 0,15/0,30 in 3000 Händen ne Win-rate von 4,1BB/100
    • XiFan
      XiFan
      Global
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 275
      Bei 3k Händen sagt die Winrate in etwa gar nichts aus...
      Vor allem ohne gezielte table selection ist es häufig einfach nur Glück eine gute Winrate zu haben.
    • francis05
      francis05
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 1.324
      Original von XiFan
      Bei 3k Händen sagt die Winrate in etwa gar nichts aus...
      Vor allem ohne gezielte table selection ist es häufig einfach nur Glück eine gute Winrate zu haben.
      Wenn du Glück hast findest du 4 voll besetzte Tische in deren Waitlist du dich eintragen kannst :P

      Am Vormittag gibts ca. 2-3 Tische später wirds besser und es gibt 4-5 Tische

      Also -> keine Tableselection möglich :P

      (PP 0.25/0.50)
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Original von XiFan
      Bei 3k Händen sagt die Winrate in etwa gar nichts aus...
      Vor allem ohne gezielte table selection ist es häufig einfach nur Glück eine gute Winrate zu haben.
      *hust* -->

      Original von Merlinius
      Ich bin im Moment bei 2400 Händen auf dem Limit auf 1,63 BB/100. Der Wert sagt jetzt natürlich nichts aus, aber ich merke halt schon, wie ich regelmäßig große Pötte gewinne, weil meine Gegner ihre Hand einfach absolut schlecht gespielt haben.