NL oder FL???

    • kechmaaden
      kechmaaden
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2007 Beiträge: 1.657
      hi,
      und zwar wollte ich mal wissen ob man als guter FL spieler eine bessere edge hat als ein guter NL spieler, also der faktor glück eine kleinere rolle spielt
      ich spiele gerade mit dem gedanken, ob ich mit FL spielen anfangen sollte oder vieleicht sogar unsteigen, weil mich NL 50 wieder mal total fickt und ich von megafishen badbeats kassiere, wenn ich wieder gut up bin
      denn wir alle wissen ja: das glück ist eine hure
  • 4 Antworten
    • monarco
      monarco
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 2.148
      ->NL--->FL Guide

      Direkte Antwort: Nein, die Swings werden noch viel größer als in NL, und du wirst noch genug Suckouts bekommen. ;)

      Aber beim nächsten Mal doch einfach in die Stickies schauen.
      Bitte!!
    • jms68
      jms68
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2007 Beiträge: 578
      kann man nich pauschalisieren:

      zumindest kannste preflop mit jj schon mal n paar leutz mehr rausnehmen. das da immer noch hirnis mit 57 dranbleiben und treffen, lässt sich im nano-limit nich vermeiden.

      aber du kannst zumindest im flop ordentlich schützen und nich nur den BB wie in FL, den sowieso jeder callt.

      klar sind da die badbeats teurer, aber unterm strich lebst du ja auch von leutz die ihre gutshots oder overcards zu teuer callen.

      ich würd sagen, wenn dus spieltheoretisch und BR-mässig drauf hast, hängts von deiner persönlichkeit, oder besser deinem nervenkostüm ab: wenn du 3 tage hintereinander böseste badbeats verkraftest OHNE zu tillen, JA. ansonsten nein.

      auf keinen fall solltest du NL und FL paralell spielen. hab ich mal probiert, hat mich aber völlig durcheinander gebracht und war teuer.


      ups: sehe grade das du den umgekerhten weg erwägst. nene, dann bleib bei NL.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      all deine argumente treffen genauso auf FL zu

      wenn man beim FL nicht protecten kann, dann isses eben for value ;)

      ansonsten s. monarco bzw. der verlinkte guide
    • Shefche
      Shefche
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 1.074
      du meinst wohl wo man weniger varianz und durchschnittlich mit gutem spiel mehr geld macht? ich denke mal das beantwortest du dir am besten wenn du mal BigBets/100, bzw. stacks pro zeitraum oder so von durchschnittlichen bis guten spielern vergleichst, daran solltest du erkennen wo man mit können mehr geld verdient

      pauschal kannst du sagen das du bei sss ca die gleiche edge brauchst wie bei fixedlimit mit sehr tightem shc. also quasi die edge im preflopspiel fast schon auslangt um die kleinen limits zu schlagen.
      shorthanded mit orc oder BSS strategie sieht wieder ganz anders aus, aber dazu siehe oben(ich selbst kann dir da [noch] nicht helfen)