Frage zu PotControl

    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Angenommen ich halte J :heart: T :heart: im BB, vor mir sind 5 Leute gelimpt

      Pot: 0,50 $
      Flop kommt:

      8 :club: 9 :spade: K :heart:

      SB checkt. Hero?
      Ich habe einen OESD mit 8 Outs (jede Q + jede 7) und einen Backdoor-Flush. Bei 5 Leuten gefällt mir der K aber nicht. Möglicherweise hat hier jemand TP getroffen und wir durch einen Raise um 2/3 bis PS seine Hand schützen wollen.
      Wenn ich checke laufe ich in diese Gefahr und kann eigentlich nicht mehr profitabel callen.

      Könnte ich hier nicht auch selbst einen Minraise von 1 BB setzen, mit der Hoffnung, dass der TP Spieler den callt aber nicht selbst reraist? Ich würde so also selbst die Pot-Odds setzen, und wenn 2-3 den Minraise callen würden, hätte ich so an sich ganz ordentliche Pot-Odds für den Turn geschaffen.
  • 3 Antworten
    • Zeta
      Zeta
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 908
      Bet 0.30$ bei 3xRaise von Villain-> 0.6:1.40 ~ 2.3:1 + Implied Odds ok... vielleicht sogar nen weiterer caller dabei...

      Turn würde ich dann c/c oder c/f spielen, wenn nichts getroffen, nach Odds/Outs halt...bei hit -> c/r Turn
    • DocBru
      DocBru
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 904
      Nen minraise ist ne ganz schlechte Idee, du hast noch soviel Leute hinter dir, dass jeder der irgendwas getroffen hat dich vermutlich raisen wird. Entweder du bietest selbst richtig rein und musst halt gegen Reraise trotzdem raus oder checkst nur und schaust mal was die andren machen.
    • torytrae
      torytrae
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 15.944
      Ok, war mir in so einer Situation nie ganz sicher :) Danke