Fixed Limit Tourney?

    • seros
      seros
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2005 Beiträge: 3.791
      Hallo,
      was haltet ihr eigentlich von fixed Limit Tourneys? Gibts ja auf PP welche. Auch onetable Tourney. WIe sehr untescheidet sich das ganze im Vergleich zu einem CashGame? Ich denke mal, dass man auf die Dauer halt von FR zu SH kommt und dann auch aggressiver werden muss. AllIn und der Druck vom NL fällt hier natürlich weg. Ist das ganze schwieriger/einfacher als NL Tourneys?
  • 3 Antworten
    • Tigga
      Tigga
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 7.541
      ich hab mich bisher ausversehene 2 mal dafür eingetragen und ich muss sagen

      1. finde ich es um einiges langweiliger
      2. finde ich es auch schwieriger, da man, meiner Meinugn nach, weniger fold equity hat. Wenn man nicht früh einen großen stack hat, hat man eigentlich keine chance irgendwas zu reisen in dem turnier.

      Also ich spiel lieber NL turniere
    • seros
      seros
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2005 Beiträge: 3.791
      Ja, das hab ich auch gemerkt. Habe gerade eins gespielt. War am bubble und einer war noch lower als ich. Der hat dann aber gegen den chipleader schon gut Chips plus gemacht, also war ich der mit dem kleinsten Stack. Blinds waren auch schon sehr hoch, als ich dann QQ bekommen hab musste ich die durchspielen. A auf dem Flop. Ich bette, er callt nur. Am Turn kommt dann J und er checkraised mich, aber hatte nur noch Stack für einen BigBlind also hab ich gecallt und er hatte natürlich das A.
      Werd wohl auch lieber NL SnGs spielen.
    • TEFLON
      TEFLON
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 412
      also ich hab vier mal gespielt und war vier mal im Geld einmal 7. knapp 250$ und n paar mal um die 30$ also meiner meinung nach recht einfach zu spielen mann muss halt nur am anfang ziemlich aggro sein um auf ca 10k stack zu kommen dann tight weiter zocken...