Was tun gegen "Luck-Caller"?

    • Chandolu
      Chandolu
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 51
      Hallo Zusammen,

      so langsam fange ich an zu verzweifeln. Da spiele ich SnG oder $0,05/$0,10 oder auch mal höher und treffe immer auf diese verdammten "Luck-Caller".
      Ich meine damit Leute die mit 3-8o, 2-7o oder ähnlichen ein Bet-Pot callen.

      Gerade hatte ich K-K, sitze am BU und Raise am $0,25 Tisch (6 Mann) auf $2,50. SB geht AllIn mit $1,87 dann 3x fold und der letzte macht nen reRaise auf $6,80.

      So, nun dachte ich mir das er möglicherweise nen Highpair oder etwas Suited hat oder aber nur ein "Potgeier" ist. Ich geh mit KK auf der Hand also AllIn und er callt mich.

      Die Karten werden aufgedeckt, der Flop kommt und mir war klar das ich auf ein "Luck-Caller" getroffen bin. Er hält 44 in der Hand, find schon eine Frechheit damit überhaupt nen AllIn mitzugehen...und im Flop kommt 4-2-8-J-9....somit war ich um $15 erleichtert.

      Noch gehöre ich nicht zu den Leuten die von sich behaupten können ein Klasse BR zu haben. Zweifel aber auch dran jemals eins zu bekommen, da ich immer wieder auf genau solche Spieler treffe.
      Sicherlich kann man KK oder AA auch mal verlieren, aber dann bitte gegen ein Faires Blatt.

      Bin auf Eure Meinung gespannt.
      Viele Grüße
      Chandolu
  • 27 Antworten
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Eigentlich sollte man sich über solche Caller freuen, da von denen langfristig deine Gewinne herkommen.

      Natürlich ist sowas ärgerlich aber auf lange Sicht verdienst du dan diesen Leuten, probier daran zu denken, wenn dir so etwas passiert ;)
    • gigi79
      gigi79
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 139
      lass ihn das 20 x machen und du hast kräftig verdient. ohne solche leute würds ps.de nicht geben. von denen bekommt man geld. ARTIKEL LESEN !!!!
    • Kilinho
      Kilinho
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 774
      Original von GoreHound
      Eigentlich sollte man sich über solche Caller freuen, da von denen langfristig deine Gewinne herkommen.

      Natürlich ist sowas ärgerlich aber auf lange Sicht verdienst du dan diesen Leuten, probier daran zu denken, wenn dir so etwas passiert ;)
      genau einfach weiterspielen - je mehrHände du gegen den so spielst um so höher ist deine Gewinn und die 15$ wieder ausgeglichen
    • Eretico
      Eretico
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 763
      Wie - dagegen tun? Mit einem "nh" diese Leute in ihrem Tun bestätigen, langfristig bekommen wir von Ihnen ihr Geld, weil es -EV ist, was sie tun.
    • raReOne
      raReOne
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.067
      augen zu und durch,
      ich mein, dass leute dein all in mit 44 callen wenn du kings auf der hand hast ist doch ein traumszenario.

      und mit fairness hat poker überhaupt nichts zu tun, dann hast du dir das falsche hobby ausgesucht oder weinst du auch im homegame weil dich jmd aus nem pot blufft in dem du die bessere hand hattest?
    • benn1337
      benn1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.160
      Das ist ja echt eine frechheit, dass der da mit 44 dein allin callt.
      Sei doch froh, dein EV ist ziemlich hoch in solch einer 4:1 situation und wenn du mal geluckt wirst ists halt pech. Das gehört nunmal zum pokern dazu...
    • Chandolu
      Chandolu
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2008 Beiträge: 51
      Boha, erstaml Danke für die super schnellen Antworten.

      und mit fairness hat poker überhaupt nichts zu tun, dann hast du dir das falsche hobby ausgesucht oder weinst du auch im homegame weil dich jmd aus nem pot blufft in dem du die bessere hand hattest?


      Das hat nix mit "weinen" zu tun. =)


      Ok, ich denke das mein Problem darin liegt das ich nicht genug BR hab um "langfristig" gegen solche Leute zu gewinnen. Ich hab ne Frau und wenn die sieht das ich nen Gewinn gemacht hab darf ich "Cash-Out" machen. :D

      Bedeutet das ich immer wieder mit kleinen Beträgen anfangen darf.

      Die Artikel habe ich gelesen, sehr aufmerksam und hab mir auch Notizen gemacht. Schaffe es daher, mein durch die Artikel verbessertes Wissen, geschickt einzusetzten, so das ich auch mal in nem Chip & Chair zu den Top 20 gehöre. Wobei Chip&Chair für mich eher ne Spielvariante dastellt um zu üben.
    • VirtualBlue
      VirtualBlue
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 969
      Original von Chandolu
      Sicherlich kann man KK oder AA auch mal verlieren, aber dann bitte gegen ein Faires Blatt.
      Ganz zu Anfang habe ich das auch so empfunden, aber du musst das so sehen: Deine Chancen, mit KK gegen irgendwelchen Müll zu gewinnen sind deutlich besser, als wenn du nur gegen "legitime Hände" spielen würdest.

      Man kann diesen Leuten ja nicht verbieten, Poker als reines Glücksspiel zu sehen und einfach mal ein wenig rumzudonken. Dass sie dabei auch mal treffen ist sogar gut für uns, denn das verhindert, dass sie nach ein paar Stunden pleite sind und dann nichts mehr mit Pokern zu tun haben wollen.

      Du wirst auch auf NL200 noch seltsame Gestalten treffen, die ein All-In mit T6o callen und nen 789-Flop treffen.

      ...und was deine Frau angeht: Sorg halt dafür, dass sie nicht sieht, ob du gewinnst oder nicht. Denn regelmäßige Cashouts sind der natürliche Feind einer Bankroll, die erst noch wachsen will.
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Sag deiner Frau, dass wenn du nicht dauernd auscashen würdest, du aufsteigen könntest und sie in Zukunft weitaus größere Beträge vershoppen könnte! ;) :D
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      sry Chandolu aber was du da im ersten post geschrieben hast zeugt einfach nur davon, dass du scheinbar keine ahnung hast was du machst.

      du spielst "auch mal höhere"? such dir ein deiner BR angemessenes limit und hör auf dein geld sinnlos zu verballern.

      am flop kommen auch nicht 5 karten sondern nur 3.

      standardraise sollten auch nicht 10bb sein, 4bb + 1bb pro limper ist so die faustregel

      du bist hier seit paar tagen und spielst schon SH? und das obwohl du scheinbar keine ahnung hast von bankrollmanagement. grade SH ist ja schon bisserl swingy^^

      beim pokern gibt es keine "Frechheiten", das ist kein spiel mit ehre. es läuft nach dem motto "ich nehme dein geld oder du nimmst meins".


      und zu letzt: beschwer dich nicht über zu schlechte spieler die dich mit mist callen oder versuchen tricky zu spielen.
      stell dir doch einfach mal folgendes vor:
      a) du sitzt mit nem affen am tisch der keine ahnung von poker hat
      ==> wenn jede hand so ausgeht wie die wahrschenlichkeit es sagt (und das passiert auf lange sicht)...wer wird dann wohl gewinn machen? sicher nicht der affe;)

      b) du sitzt mit nem profi am tisch der schon seit jahren sein geld damit verdient
      ==> da siehste kein land und wirst ausgenommen.


      kopf hoch! freu dich über solche vögel. notiz machen, neues geld an den tisch holen und weiterspielen.
      und les doch lieber nochmal die artikel. fang mit was einfachem wie der SSS an bevor du dich an SH wagst

      ist wirklich nur gut gemeint:)
      viel glück weiterhin
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von Chandolu
      Sicherlich kann man KK oder AA auch mal verlieren, aber dann bitte gegen ein Faires Blatt.
      Was ist denn gegen AA ein faires Blatt?
      Jede Hand hat dagegen höchstens 20%.

      Und bei KK ein faires Blatt beim Gegner wäre AA.
      Hättest du es gern, wenn du mit KK immer nur die Blinds bekommst oder gegen AA All In kommst?
    • Limewicz
      Limewicz
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 229
      T9s hat ganze 22.2% gegen Aces hahah
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von Limewicz
      T9s hat ganze 22.2% gegen Aces hahah
      Also ein faires Blatt gegen AA.
      Besser als KK.
    • Caldrin
      Caldrin
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 1.428
      Original von Chandolu
      Noch gehöre ich nicht zu den Leuten die von sich behaupten können ein Klasse BR zu haben.
      Dann solltest du aber noch nicht NL25SH spielen. Lieber langsam die BR auf den Supermikros aufbauen. Für NL25SH brauchst immer ~600$ mindestens.
      Lieber (nochmal?) den Artikel 7um Bankrollmanagemnt lesen und dann wirst du solche Beats auch besser wegstecken können, da dein Polster groß genug ist, um auf das Gesetz der großen Zahlen zu hoffen.
      Ansonsten wurde ja alles wichtige gesagt.
    • FrtZ
      FrtZ
      Black
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 3.412
      SO EIN GEMEINER RIESENARSCH MIT 44 EINFACH ALLIN ZU GEHEN X(
    • kingpowl
      kingpowl
      Black
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 2.395
      das war ein sog. luckcaller!
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von kingpowl
      das war ein sog. luckcaller!
      Das Problem bei den Luckcallern ist doch gar nicht, dass sie callen.

      Sondern dass sie fast immer verlieren und nur gewinnen, wenn Hero dabei ist.
    • GoodFellaGO
      GoodFellaGO
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.004
      vielleicht wollte villain ja auch nur aus imagegründen bluffcallen? :E
    • RacOviedo
      RacOviedo
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.729
      Original von Chandolu
      ein "Potgeier"
      :heart: :heart: :heart:
    • 1
    • 2