Garantie - Notebook zum 3. mal defekt

    • Rabson
      Rabson
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 1.141
      wie der titel schon sagt, ist mein notebook zum 3. mal mit dem gleichen Fehler defekt. Ich habe das notebook schon 2 mal eingeschickt und es ist auch immer die Grafikkarte getauscht worden, doch der Fehler tritt immer wieder auf.

      Nach dem 3. defekt kann ich doch einen neuen laptop oder den Kaufpreis zurück verlangen oder?

      ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn ich habe keine lust immer wieder 2 wochen ohne einen vernünftigen rechner auszukommen.
  • 9 Antworten
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.895
      Hersteller?
    • Rabson
      Rabson
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 1.141
      fujitsu Siemens - Amilo Pi1556
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      nach deutschem recht darf der hersteller einen artikel (wenn möglich) 2mal reparieren und beim 3. mal muss er den artikel austauschen oder das geld zurück erstatten
    • Rabson
      Rabson
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 1.141
      kann ich auf das geld bestehen?

      der laptop ist ca 1 1/2 Jahre alt und für 1000€ bekomme ich jetzt ein viel besseres modell.
    • maxlukas83
      maxlukas83
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 885
      § 440
      Besondere Bestimmungen für Rücktritt und Schadensersatz

      Außer in den Fällen des § 281 Abs. 2 und des § 323 Abs. 2 bedarf es der Fristsetzung auch dann nicht, wenn der Verkäufer beide Arten der Nacherfüllung gemäß § 439 Abs. 3 verweigert oder wenn die dem Käufer zustehende Art der Nacherfüllung fehlgeschlagen oder ihm unzumutbar ist. Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt.

      kannst den kaufpreis zurückfordern

      edit: du hast auch ohne Garantie des Herstellers 2 Jahre Gewährleistung auf die Ware
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.895
      Wie sieht es mit der Garantieverlängerung aus?

      Das Asus meiner Freundin hatte nach wenigen Monaten eine kaputte Grafikarte. Eingeschickt und repariert zurück. Jetzt hat die GRKA anscheinend wieder einen Tick, wollen es wieder einschicken. Im Juni sind die 24 Monate Garantie rum, aber ich will da eigentlich eine Garantieverlängerung auf die neuen Sachen.
    • maxlukas83
      maxlukas83
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 885
      @Sefant77

      Garantie ist eine freiwillige Maßnahme des Herstellers und du hast keinen Anspruch auf eine Erneuerung, auch wenn er neue Teile eingebaut hat
    • mirostalle
      mirostalle
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 205
      Nach §440 Satz 2 BGB kannst du nach dem zweiten gescheiterten Versuch der Nachbesserung(Nacherfüllung [§439 BGB]) vom Kaufvertrag zurücktreten und dann dein Geld wieder bekommen (der Verkäufer könnte allerdings Nutzungsentschädigung für die Zeit bekommen, in der Du den Rechner benutzt hast).

      Also entweder tritts du vom Vertrag zurück und lässt dir dein Geld wieder geben oder Sie müssen dir einen neuen Rechner geben.
    • Rabson
      Rabson
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 1.141
      da bin ich mal gespannt ob die an der hotline darauf eingehen :D
      die sind nämlich nicht gerade die freundlichsten...