Proxy-IP???

    • Moncki
      Moncki
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 403
      Hallo,

      ich brauche eure Hilfe. Ich kenne mich leider pc-technisch nicht so gut aus.


      Habe heute mit einer sehr netten Dame (war bestimmt eine 9.5) von Neteller telefoniert, da mein Account gesperrt worden ist.

      Sie sagte mir, dass dies aus Sicherheitstechnischen Gründen gesehen sei, weil ich wahrscheinlich eine Proxy-IP (????) habe. Sie meinte ich solle mit meinem Provider sprechen, damit er mir eine fixe IP vergibt, damit Neteller mich beim einloggen identifizieren kann.

      Jetzt die Frage:
      - Was ist proxy-IP???
      - Geht das überhaupt???
      - Bin ich dadurch irgendwie für Angriffe gefährdet??
      - Kennt dieses Problem jemand, habt ihr auch fixe IP's???

      Würde mich über eine Antwort sehr freuen.....

      Vielen Dank!!!
  • 4 Antworten
    • DerDicke82
      DerDicke82
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.739
      Moin moin,

      erstmal kann ich dich beruhigen, das man eine ProxyIP bekommt ist ganz normal und bei jedem Internetprovider so.
      Ich denke mal du bist bei Arcor wenn du solche probleme hast. Stimmts?

      Ich denke es ist folgendes Passiert: Du hast bei deiner letzten einwahl ins internet eine IP aus dem Pool von Arcor bekommen, die sich deutlich von den bisherigen unterscheidet, die kann bei Arcor durchaus mal vorkommen, da diese innerhalb von DE auch IP vergeben, die eigentlich für den Amerikanischen Markt gedacht sind (Oder andere Länder).

      Neteller denkt nun das du dich über einen Proxy der meinetwegen in Amiland steht einloggst oder sich jemand fremdes einloggen will und sperrt deswegen den Account.

      Lösung: Du könntest deinen Router ein paar mal reconnecten lassen und hoffen das du wieder eine DE IP bekommst, oder du meldest ich mal bei Arcor, schilderst das Problem und fragst, ob die dir nicht eine feste IP geben können oder wenigstens immer eine aus dem DE Pool!

      Gruß

      Stefan

      PS: Kann sein das es bei dir anders ist, aber so scheint es mit am logischten, also nicht böse sein wenn ich daneben liege.
    • Moncki
      Moncki
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 403
      Vielen Dank, das hört sich schon ganz brauchbar an.

      Bin bei M-Net (Maxi-DSL). Das gibts glaub ich nur in Bayern....


      Haben diese Adressen aus dem DE-Pool immer ein bestimmtes format?? Fangen dei immer mit 82.xxx.xx.xxx an???
    • ribarle
      ribarle
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.305
      bei arcor brauchste gar net erst durchklingeln, die sind keine hilfe.

      hab mir n paar neue ips geben lassen mit router, beim 3. mal ging wieder alles wie ueblich, parallel dazu kannste auch mit neteller telefonieren, denn die muessen ja dein konto immer insta neu entsperren, damit du schauen kannst obs mit der neuen ip klappt.

      mühsam, aber letztelich doch kein problem und nix schlimmes =)
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.836
      Original von MonckiHaben diese Adressen aus dem DE-Pool immer ein bestimmtes format?? Fangen dei immer mit 82.xxx.xx.xxx an???
      Das ist Provider- und ortsabhängig mit welcher Zahl deine IP beginnt (was für eine "Class" sich der Provider reserviert hat), du kannst also nicht pauschal sagen: alle 82er kommen aus D-Land. Normalerweise bleibt aber mindestens die erste Zahl gleich, teilweise auch mehr, ist wieder provider- und portsabhängig.