Pokergrader, Downswing und Strohhalme

    • CentreFold
      CentreFold
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 991
      Hi!

      Da ich es irgendwie geschafft habe, auf 1/2 fast nur zu verlieren und innerhalb von knapp 2000 Händen über 100 BBs runtergegangen bin, versuche ich gerade, Löcher zu stopfen.

      Ich bin dabei auch auf pokergrader gestoßen. Da lädt man Hände hoch und ab einer bestimmten Menge werden die dann bewertet. Aber nur die eigenen. Die möglichen Hände der Gegner werden nicht berücksichtig. Es wird dann wohl relativ ausführlich berechnet, wieviel Profit man hätte machen können, wieviel man wirklich gemacht hat wie tight oder aggro man gespielt hat und: ob man Glück oder Pech auf den unterschiedlichen Straßen hatte, was die mögliche Verbesserung der Hand angeht. Also ob man was getroffen hat oder nicht. Ob man nie was trifft etc. Da habe ich irgendwo auch gelesen, das wäre ein ziemlich genialer Algorithmus.

      Naja. Ende vom Lied: Das sind meine Ergebnisse (30-60 Tage aktiv. Danach sind sie wohl weg.) Knapp 1800 Hände.
      Hier meine "Report Card".

      Mal abgesehen davon, dass ich jetzt deshalb sicherlich nicht aufhören werde, mein Spiel zu untersuchen, würde mich interessieren, was ihr davon haltet? Kann das einen Anhaltspunkt liefern oder ist das sogar für psychologische Unterstützung nicht geeignet?

      MfG,

      Jens

      EDIT: meine Ergebnisse inkl. .5/1 (ca. 5000 Hände. Viel mehr geht da nicht mit dem Tool, das man benutzen kann, um die zusammenzustellen aus PT heraus.)
  • 6 Antworten
    • Rifter
      Rifter
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 547
      ich nehme mal an das ist dein erster downswing.
      ist schon scheisse beim ersten mal, aber du musst dich dran gewoehnen.
      wenn ich jedes mal mein komplettes spiel wegen 100bb umstellen wuerde, waer ich gar nicht mehr am zocken.
      That's poker...
      aber am eigenen spiel arbeiten ist natuerlich immer gut.
      das prog ist kaese. poste haende
    • Faust
      Faust
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2005 Beiträge: 424
      Jo, vergiss das Prog und komm ins Coaching. 2k Hände sind eh nicht aussagekräftig.
    • Nekroma
      Nekroma
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 589
      Hab das auch mal spaßeshalber gemacht. Find das Prog auch nicht wirklich sinnvoll.

      Win 14,85 BB/100 (hab wohl grad die lucktische erwischt ;) )und bei luck 2 mal "bad luck" , 2 mal "average". ?(

      http://www.pokergrader.com/display.php?a=16504754&p=1
    • CentreFold
      CentreFold
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 991
      Jaaa. Das war ja jetzt auch mehr so ein Aufhänger um mal ein paar Stimmen zu dem Tool so allgemein zu hören. Mein Glück geht ja schon wieder aufwärts: grade wie ich vom Sport komme, bringt mir die DHL das MLH vorbei (ja, ich habe es tatsächlich GEKAUFT und nicht als Bonus irgendwo erspielt...). Meine versoffenen Mitbewohner hätten das Klingeln ja wahrscheinlich gar nicht gehört... hehehe.

      Und zum Coaching: postet doch mal eure Kommentare. Weyoun hat doch extra drum gebeten. Ist ja nur fair, wenn man ihm mal etwas feedback gibt ;)

      MfG,

      Jens
    • Acryl
      Acryl
      Silber
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.411
      du müsstest es besser wissen als das prog. diese zahlen da halte ich, ohne dich oder dein spiel zu kennen, für unwahrscheinlich

      dont break up the fight let eeemmm rummbblleee
    • pl021
      pl021
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 60
      Sorry, aber bei mir zeigt er irgendwas von 18k$ profit an???? Und ich wollte nur meine letzte MMEEGGAA Bad beat- Session bewerten lassen...