Grind it Up!

    • anstaendig
      anstaendig
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 3.833
      Hallo liebe Pokerstrategy.de Member,

      ein paar von euch kennen mich vielleicht schon aus dem Thread "Pokertagebuch". Dort hatte ich vor den Verlauf meiner Bankroll zu dokomentieren. Da ich mich in letzter Zeit hauptsächlich um meine Blog gekümmert und hier im Forum kaum etwas von mir gegeben habe, fange ich ein neues, ausführlicheres Tagebuch an. Ich hoffe, ihr werdet Spaß daran haben, die Entwicklung meiner Bankroll sowohl online als auch live mitzuverfolgen.

      Zu meiner Person
      Ich heisse Marcel, bin 21 Jahre alt und komme ursprünglich aus dem wundervollen Köln am Rhein. Derzeit studiere ich "Elektrotechnik, Informationstechnik und Technische Informatik" im ersten Semester an der RWTH Aachen. Meine größte Leidenschaft ist natürlich das Gambling. Für weitere Hobbies habe ich neben Studium und Pokern momentan keine Zeit.

      Wie alles begann
      Als ich noch in Köln gelebt habe und auf dem Weg war, mich durch das Abitur zu beissen, arbeitete ich am Wochenende bei meinem Vater in einem Bowlingcenter in der Südstadt Kölns. In den Ferien fuhr der liebe Herr Vater gerne für längere Zeit in Urlaub, weshalb ein Mitarbeiter namens Stephan und ich uns um den Laden kümmern mussten. Daher habe ich auch viel Zeit mit Stephan verbracht und durch ihn bin ich auch in die Pokerwelt eingetreten. Natürlich hatte ich im Internet und im Fernsehen schon etwas darüber gehört, aber mich nicht wirklich damit beschäftigt. Stephan erklärte mir bei mäßigem Betrieb die Regeln von Texas Hold'Em. Sofort war ich schwer begeistert und spielte dann fast täglich in einer Kneipe namens Soylent Green 2€ SnG's. Diese fanden immer in der späten Nacht nach der Arbeit statt. Daher waren die meisten der Spieler besoffen und hatte sowieso keine ahnung vom Spiel. Ich zu der Zeit aber auch nicht. Trotzdem konnte ich mir somit immer meine Getränke finanzieren. Danach begann ich in Köln kleine Turniere für Sachpreise zu spielen. Diese verliefen immer gleich. Man spielte einen Vorrundentisch und die ersten beiden qualifizierten sich für das Finale. Auch das machte mir schnell keinen Spaß mehr, worauf ich ein Seminar zum Dealer machte und dort arbeitete schatt zu spielen. Letzte Woche dann fing es wieder an.

      Die letzte Woche
      Ich hatte noch 50$ auf Partypoker und bekam weitere 60$ durch das TaF-Programm. Also spielte ich NL10 SSS, was auch nach kurzer Zeit keinen Spaß machte. Über einen Fremdanbieter bekam ich dann 28$+100$ auf Everestpoker. Dort spielte ich 1$ SnG's. Schnell merkte ich, wie schlecht dort die Spieler sind, auch auf den höheren SnG's. Daher cashte ich alles um und starte auf Everestpoker vol durch. Einige Erfolge bei MTT's ließen meine Bankroll bis gestern dann auf 1500$ wachsen. Zwischenzeitlich bin ich schon auf BSS umgestiegen und spielte NL25 SH. Mit 1500$ spielte ich dann NL50, merkte aber schnell, dass ich lieber erstmal weiter auf NL25 spielen sollte. Da ich demnächst umziehe, cashte ich 500$ aus und spiele nun weiter NL25, bis ich sicher genug bin, um auf NL50 konstant zu spielen. MTT's werde ich ebenfalls so viele spielen, wie nur möglich zwischen 5$-10$. Meine aktuelle Bankroll beläuft sich auf ca. 820$, da ich heute ein wenig über Limit gespielt habe, mache ab morgen aber planmäßig weiter. Übrigens habe ich mich auch mit PLO beschäftig und shotte dort regelmäßig auf PLO25.

      Weiterer Verlauf
      Über den weiteren Verlauf bin ich mir leider nicht im Klaren. Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen. Everest ist zwar sehr fischig, die Software gefällt mir jedoch nicht wirklich und die Aktivität dort lässt auch zu wünschen übrig. Zudem wird dieser Account nicht getrackt, weshalb ich jetzt wieder nur Silber bin. Über Pokerstrategy habe ich noch einen 500€ Bonus + Rakeback bei Pokerkings, doch habe ich festgestellt, dass diese Software auch nicht wirklich gut frequentiert ist. Daher werde ich überlegen, wo ich nun eincashe, um weiter zu spielen. Vielleicht habt ihr ja eine Idee.
      Mein Tagebuch muss vorerst ohne Statistiken und Grpahen auskommen, da ich noch immer auf die Lizenz für PokerTracker und PokerAceHUD warte...

      Ich hoffe, dass euch das Mitverfolgen Spaß macht und ihr mich mental ein wenig unterstützen könnt. Ich werde, wenn möglich, nach jeder Session einen kleinen Beitrag schreiben und auch über meine Livegames berichten...
  • 3 Antworten