Preflop-Verhalten

    • Ludwitch
      Ludwitch
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2005 Beiträge: 285
      Ich halte mich natürlich an die Starting-Hands-Tabelle, aber eine Frage hab ich dazu. Wie sollte ich mich verhalten wenn mir die Tabelle einen Call empfiehlt und nach mir raised einer? Wieder call oder fold oder gibt es keine allgemeingültige Regel?
  • 3 Antworten
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Wenn der ursprünliche Call korrekt war, mußt du nach einem Raise immer callen (für eine weiter Small Bet). Du hast dann zweimal so gute Pot Odds wie jemand, der 2 Small Bets auf einmal callen würde (selten gut). Wenn hinter dir geraist und regeraist wird, callst du nur, wenn du auch hinter einem Raiser 2 Small Bets callen würdest (z.B. mit A K). Ansonsten gibst du deine 1 Small Bet auf.
    • Grumbo
      Grumbo
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 38
      Dazu habe ich noch ne andre frage. Man soll ja schon des öfteren mal auf einem sb blind completen. Danach raised der bb und man müsste einen Small Blind callen, vorher zum completen brauchte man jedoch nur einen halben Small Blind. Soll man in der Situation auch callen? gibts da Sonderfälle?
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von Grumbo
      Dazu habe ich noch ne andre frage. Man soll ja schon des öfteren mal auf einem sb blind completen. Danach raised der bb und man müsste einen Small Blind callen, vorher zum completen brauchte man jedoch nur einen halben Small Blind. Soll man in der Situation auch callen? gibts da Sonderfälle?
      Wenn deine Hand gut genug zum completen war und aus der BB ein Raise kommt, ist es (fast) immer korrekt, diesen einfachen Raise auch zu callen.