Hilfe bei Leakbeseitigung und Überwindung meiner Unsicherheit

    • Phantom07
      Phantom07
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.163
      Habe in einem anderen Thread gelesen, wie jemand seine Leaks aufzählt. dabei fiel mir auf, dass ich genau die selben Leaks besitze, und durch einen recht großen Downswing auch ordentlich an mit selbst zweifel.
      Nun suche ich mal bei euch Hilfe.
      Spiele FL SH 0.50/1$.


      Leak1
      Fischig passiver Tisch. Oft gute Starthände. Kaum Foldequity. Nur ganz selten am Flop oder Turn improved.


      Da fängt es schon an. Sollte ich denn gegen nen WTS von etwa 60 überhaupt noch Contibetten? Ich meine, wenn ich nen Gutshot + Overcards habe, dann kann man das ja sicher machen. Aber wie sieht es denn aus, wenn ich A,Q rauise und das Board is z.B. K,4,9?
      Frage mich immer, wie ich gegen Leute spiele, die nen hohen VPIP haben, kaum Agression und nen hohen WTS.


      Leak2
      Drawheavy Board, gute Hand aber die gegnerische Agression kann ich schlecht einschätzen.


      Finde es total schwer die Agression des Gegners richtig einzuschätzen. Wann sollte ich 3-betten und wann hat er schon eine Madehand und protectet selbst.


      Leak3
      Bin ich mit guten Starthänden oft unimproved, versuche ich mit wilden moves nicht vorhandene Stärke zu demonstrieren, obwohl ich eigentlich wissen müsste, dass der Fish nicht folden wird.


      Moves vollkommen weglassen auf den Micros?
      Aber gegen leute mit nem WTS von 20 repräsentiere dann gerne mal Hände, die ich nicht habe. Sowas vollkommen weglassen?


      Leak4
      Ich sehe zwar die stats meiner Gegner, kann diese aber nur schlecht in mein postflop-Spiel einbeziehen. Irgendwie weiß ich dann nie geau, wie ich AF, WTS etc. bewerten und interpretieren soll. Auch das gilt vor allem für ui Hände, bzw. mittelstarke Hände.


      Das ist mein größtes Problem. Habe zwar Reads, aber kann diese kaum umsätzen. Habe ich en starke Hand, dann sind das ja oft Nobrainer, aber wie sieht es mit nicht so starken aus?


      Leak5
      Ich höre sehr oft, dass ich Hände zu agressiv spiele auf den Micros. Schaue ich auf meinen AF, ist der aber sogar eher recht tief. Dann muss ich ja bei machnen HändenValue liegen lassen.


      Dioese Value lasse ich wohl oft dann in Unraised Pötten liegen.
      Habe da z.B. das Problem, das ich MiddlePair treffe aber der Kicker eher schlecht ist.
      3 Gegner, einer checkt , Ich bette und beide callen. Auch wenn das Board Drawheavy ist gebe ich da nach 2 Callern sehr oft am Turn auf.
      Bette ich aber weiter, dann hat der Gegner am River die bessere Hand.

      Würde mir dazu mal lehrreiche Hände wünschen, also zum unraised Pot.


      So, das reicht erstmal. Solche Antworten wie Hände psten etc. helfen mir eher weniger weiter, da ich dort schon sehr viel in diese Richtung gemacht hab. Besuche viele Coachings und mache auch recht viel Theorie.
      Da deke ich z.B. auch, dass ich oft Theorie lerne, welche zu Advanced für die Micros ist. Könnte dies denn auch der Fall sein, und welche Dinge sollte man erasteinmal für die Micros können?

      Danke schonmal im Vorraus, falls ich Hilfe bekomme.
  • 10 Antworten
    • Kilinho
      Kilinho
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 774
      Kleiner Hilfeversuch von mir - nicht zu allem aber vielleicht nen bischen

      Leak1: UI und IP ne Conti machen wenn ne scarecard da liegt - in deinem Beispiel der K - ansonsten erst nach wirklich gutem Read (quasi Gegner foldet nie auf conti) die freecard nehmen - da der Tisch passiv ist kannste fast davon ausgehen das er was getroffen hat wenn er dann bettet

      Scheiß Spruch aber wahr: Einfach hitten

      Leak2: Ich hab auf 30k Händen auf SH 0.5/1 irgendwie die Erfahrung gemacht das die Leute ihre Draws eher passiv spielen (nen Raise ist meistens ne Madehand)- immer schön aufpassen und Notes machen wenn das mal nicht der Fall ist - schon haste nen einfachen Read

      Leak3: gegen nicht foldene fishe sind moves die auf Fold EQ beruhen -EV - laß es

      Leak4: Kann ich auch noch nicht super - kuck dir ein paar Vids an in einigen wird es gut erklärt


      Super Tipps, oder?
      Ich muß ins Bett
    • Phantom07
      Phantom07
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.163
      Danke für erste Einschätzungen. Ich denke mal, ich werde mich stufenweise um meine Leaks kümmern, und eines nach dem anderen evrsuchen zu beseitigen.

      Aber das größte Problem werden wohl die unraised Pötte werden.
      Na ja, eines nach dem andern.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Original von Phantom07

      Leak5
      Ich höre sehr oft, dass ich Hände zu agressiv spiele auf den Micros. Schaue ich auf meinen AF, ist der aber sogar eher recht tief. Dann muss ich ja bei machnen HändenValue liegen lassen.


      Diesen Value lasse ich wohl oft dann in Unraised Pötten liegen.
      Habe da z.B. das Problem, das ich MiddlePair treffe aber der Kicker eher schlecht ist.
      3 Gegner, einer checkt , Ich bette und beide callen. Auch wenn das Board Drawheavy ist gebe ich da nach 2 Callern sehr oft am Turn auf.
      Bette ich aber weiter, dann hat der Gegner am River die bessere Hand.

      Würde mir dazu mal lehrreiche Hände wünschen, also zum unraised Pot.
      Hi,

      ich habe keine Lust zu allen Punkten etwas zu schreiben. Es ist wirklich sinvoller da eines nach dem anderen abzuhandeln bzw. mal spezielle Hände zu posten. Aber ich wolte nur kurz auf diese unraised Pot Geschichte eingehen. So pauschal kann ich das zwar nicht 100% korrekt beurteilen, aber ich glaube nicht, dass dich eventuelle Leaks im unraised Pot viel Geld kosten. Unraised Pötte sind klein und es ist vollkommen ok, in kleinen Pötten passiv zu spielen und eher mal aufzugeben. Ein TAG macht eher wenig Geld mit unraised Pötten. Wir spielen wenig Hände, diese dafür aggressiv und dazu zählt oftmals ein Raise preflop.

      Also ich würde mich an deiner Stelle nicht so sehr auf unraised = kleine Pötte konzentrieren.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Original von kombi
      Also ich würde mich an deiner Stelle nicht so sehr auf unraised = kleine Pötte konzentrieren.
      Zumal du als Tag eh nicht oft unraised Pots spielst.

      Zu Leak 1: Standard gegen so jemand ist bet Flop, bet Turn und River dann schauen. Das sind keine Bluffs, sondern Value- und Protectionbets!
      Zu Leak 2: Notes machen.
      Zu Leak 3: Don't bluff a calling station.
      Zu Leak 4: Dann spiel halt ABC-Poker. Straightforward spielen ist meistens eh besser als irgendwelche Moves, solange du nicht immer wieder gegen die selben Typen spielst.
      Zu Leak 5: Siehe Kombi.
    • tt81
      tt81
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 1.143
      Spiele momentan auch .50/1 SH FL . Liege so bei 3-3,5 BB/100 Hände.

      Also

      1. Das Problem kenne ich sehr gut. Ruhig bleiben und warten bis du triffst. Ich kenne zwar ne Menge Fische die deine Conti auf einem K74 Rainbow Board mit z.B Q2o auch noch callen, aber oftmals hat irgendjemand etwas getroffen. Würde da im Multiway Pot am Turn erstmal passiv bleiben und unimproved folden, da du dir hier deine 6 Outs discounten musst. Ax, Kx vor allem suited werden eben gerne gespielt. Und wenn du wirklich nichts getroffen hast, kannst die Conti bei mehr als 4 Spielern weglassen, checken und die Betrunde anschauen.

      2. Ist ne schwierige Geschichte. Kann man so allgemein nicht beantworten. Die Boardstruktur und deine eigene Hand spielen hier eine Rolle, ist halt ein großer Unterschied ob du TPTK oder ein PP auf einem drawheavyBoard hälst. Schau einfach auf den AgressionFactor, ist Villain eher passiv wird er keine Draws raisen.

      3. Absolut keine Moves!!! Gibt viele Fishe die BottomPair einfach downcallen.

      4. Schwierig zu beantworten. Beispielhände wären hier wichtig! Aber sehe das ganze auf dem Limit als nicht so wichtig an, spiel einfach deine Hände. Natürlich räume ich z.B. einem passiven TAG bei einem check/raise am Turn deutlich mehr Kreidt ein als einem superagressiven LAG mit AF von >4. Aber entscheidend ist auch immer deine eigene Hand sowie die Boardstruktur.

      5. Ja richtig! Sei aggressive, aber suche dir die richtigen Spots dafür aus. Evtl. verpasst du einfach an Turn und River ValueBets, weil Flush oder Street ankommen bzw. das Board sich pairt. Und es geht nichts über call Flop/raise Turn!


      Und nun zu deinen Unraised Pötten:

      Die Unraised Pötte haben im Bezug auf deine Winrate eine geringe Bedeutung! Kann aber ein großes Leak sein!

      Überlege dir gut mit welchen Händen du mitlimpst bzw. im SB completest oder im BB als Freeplay spielst. Hände wie A3o oder K4 schmeiße ich auch im SB einfach weg, da diese Hände von so typischen Limperhänden wie Ax oder KJ,K10 einfach dominiert sind und dich ein Calldown mit TP NoKicker viel Geld kosten kann. Triffst du aber dein TP am Flop, donkst und alle anderen folden gewinnst du nur einen kleine Pot. Bekommst du einen Call wirds schwierig, weil TP folden kommt eigentlich auch nicht in Frage.

      Due Unraised Pötte sind mMn auch sehr schwer zu spielen, da du keinen deiner Gegner auf eine Handrange setzen kannst und nie weißt wo du mit deiner Hand stehst. Von daher halte ich mich eigentlich aus sowas immer heraus. Gab sicherlich auch schon Situationen in denen ich die WinningHand TPNoKicker einfach gefoldet habe, aber das Risiko von Anfang mit einer schwachen Hand, die oftmall schon Preflop dominiert ist, einem Pot zu spielen, ist mir zu groß. Da konzentrier ich mich auf meinen starken Hände und hol mir da die Kohle rein!

      So hoffe ich konnte dir helfen!
    • Phantom07
      Phantom07
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.163
      Super tt81 für die ausführlichen Antworten. Hat mir sehr weitergeholfen und wird verinnerlicht.
      Auch Danke an die anderen, und nun wird ein Leak nach dem anderen abgearbeitet, und dann sollte doch hoffentlich auch wieder Winning Sessions kommen.
    • Loki
      Loki
      Black
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 571
      mal n coaching nehmen... ;)
    • aceofspace
      aceofspace
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.342
      für unraised pötte gabs für bronze was in einer der letzten content wochen.
      hat mir ganz gut geholfen.
    • Phantom07
      Phantom07
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.163
      Original von Puschi
      mal n coaching nehmen... ;)
      Ich schau ja immer eure Vids. Besser als jedes Coaching. ;)

      Thnx @ ace!
    • Loki
      Loki
      Black
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 571
      Jo...morgen kommt mein neues Notebook, dann gibts wieder regelmäßig Videos und ich werd anfangen zu coachen... :D

      Greetz,Loki.