109er any1?

    • Chico13
      Chico13
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 336
      Hi, ich wollte mal die ganzen Highroller hier fragen wie die 109er auf Party so von den Gegnern her sind. Hab ein paar mal schon gehört, dass manche auf den 55ern mehr Probleme hatten als auf höheren Buy-Ins. Ich kann mir zwar kaum vorstellen, dass es schlechter ist, aber wenn es vom Niveau her ähnlich ist wäre es doch Verschwendung bei entsprechender Bankroll weiter die 55er zu spielen, oder?

      Ist jetzt mehr schon mal ne Frage für die Zukunft, aber würdet ihr ne Mindestsamplesize auf den 55ern empfehlen? Wie siehts denn mit der empfohlenen Bankroll aus?

      Wäre nett wenn ein paar Leute, die die 55er schon lange spielen mal ihren Plan erzählen würden bezüglich weiterer Aufstiege. Und natürlich Leute die den Aufstieg schon hinter sich haben und diesen erfolgreich (oder nicht erfolgreich) hinter sich gebracht haben.
  • 11 Antworten
    • jamal47
      jamal47
      Black
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.335
      Also ich schlage die 109er deutlich als ich die 55er damals geschlagen habe. Ich weiß aber ehrlich gesagt auch nicht woran das liegt. Ich würde jetzt nicht unbedingt behaupten, dass die Gegner schwächer sind, aber wer die 55er gut schlägt, braucht sich in der Regel keine Sorgen vor dem Aufstieg machen, denke ich.
      Das mit der Mindestsamplesize auf den 55ern ist halt so eine Sache. Wenn du die nicht hast, dann weißt du ja nicht einmal, ob du das Limit schlägst. Ich würde es dir also schon empfehlen auf den 55ern mindestens 1k SNGs zu spielen.

      Zur Bankroll: 100 Buy-Ins sind ok. Wenn du vor hast die beiden Limits zu mixen (wovon ich ausgehe), reichen auch 8k.
    • Chico13
      Chico13
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 336
      Na ja, Samplesize ~650, ROI ~14%, Bankroll: All Sites 7600$ (Party: 4850$)

      What's my line?
    • jamal47
      jamal47
      Black
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.335
      Original von Chico13
      Na ja, Samplesize ~650, ROI ~14%, Bankroll: All Sites 7600$ (Party: 4850$)

      What's my line?
      Bankroll und Samplesize sind beide etwas klein. Ich denke du hattest einen Upswing und wirst dir schwer tun die 14% zu halten, was aber sekundär ist.

      Du kannst es natürlich schon mal versuchen, müsstest aber rechtzeitig die Notbremse ziehen, falls du dir die Finger verbrennst.
      Wie viele Tische spielst du denn? Wenn es 9 oder 12 sind, hast du die 1k SNGs ja in Windeseile erreicht und die Bankroll sollte dann auch schon ein bisschen größer sein. Ich würde dir empfehlen noch etwas mehr Erfahrung zu sammeln. Der Hauptunterschied zu den 55ern ist ja nicht das spielerische, sondern das psychologische (größere Swings, eventuell scared money). Ich weiß ja nicht wie gut du damit umgehen kannst.
    • Chico13
      Chico13
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 336
      Also die Bankroll ist durch diverse Cashouts "nur" auf 7600$, aber hast schon recht, dass die etwas dünn ist.

      Also ich spiele eigentlich nie mehr als 4 Tische gleichzeitig und immer so 10 hintereinander. Das führt eigentlich immer so dazu, dass die Aktion einen nie überfordert und die Swings eigentlich auch nicht so krasse Formen anehmen. Allerdings merke ich schon öfters, dass die Swings mein Spiel beeinflussen. Denke ich werde lieber mich noch ein wenig an die 55er-Swings gewöhnen um dann für die 109er gewappnet zu sein. Gibt es denn eigentlich noch ein Zwischenlevel,welches gut besucht wird? Die 77er werden anscheinend ja gar nicht gespielt. Lohnt sich da ne andere Seite?

      Ich freu mich auch gerne über andere Meinungen!
    • GrandmasterFleisch
      GrandmasterFleisch
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2006 Beiträge: 568
      Also ich kann nur für Stars oder Party sprechen... Auf Stars haste genau das gleich $60 -> $115 oder sonst was.
      Also erstmal $55er weiter grinden ist glaub das beste. Dann kannste noch mehr an deiner Tilt-Resistenz arbeiten und noch mehr Erfahrungen sammeln.
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      die 55er sind way easier find ich
    • trader
      trader
      Black
      Dabei seit: 04.10.2005 Beiträge: 887
      55er und 109er sind ein Weltenunterschied imo... auf den 55ern sind die Leute so überrieben scheiße, dass ich die ganz schwer spielen kann (schwer auf Hände, Pushing- und Callingranges zu setzten)...
      109er ist mein Lieblingslimit! Super easy mit hohem Roi beatable...

      Ist aber Geschmackssache, wollte nur damit ausdrücken, dass sich dieser Limitsprung von der Spielbarkeit unterscheidet, wie kein anderer imo^^

      Streu einfach ab und zu mal ein 109er in deine 55er ein und schau, obs dir liegt...

      - Moritz
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      lol wassen moritz von dummer name :D
    • jamal47
      jamal47
      Black
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.335
      LOL jetzt hast du so ca. alle Meinungen die es gibt. 55er easier, 109er easier, kaum ein spielerischer Unterschied...
      Finde es einfach selbst heraus ;)
    • Chico13
      Chico13
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 336
      Alles klar, dann danke für die Tipps
    • trader
      trader
      Black
      Dabei seit: 04.10.2005 Beiträge: 887
      Original von HoRRoR
      lol wassen moritz von dummer name :D
      mach nur so weiter und ich lass dich niemehr die bubble überleben! ;)