King und Jack schlechte karten???

    • Rolandf83
      Rolandf83
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 19
      Hey, ich habe irgendwie voll oft King und Jack auf der hand, sind die echt so schlecht, ich finds irgendwie schade die immer weg zu schmeißen( schmeiße sie aber immer weg :( ). Meißt kommt dann noch ein King ein Jack oder sehr oft auch beides auf den Flop.
      Meine Frage ist nun, lohnt es sich noch nicht mal den Blint zu setzten um wenigstens den Flop noch anzugucken???
  • 27 Antworten
    • Wuppi53
      Wuppi53
      Global
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 1.611
      lies dir lieber die strategy-artikel nochmal durch!
      oder guck dir ein paar videos an, coachings etc...

      KJ ist im kein allzugutes blatt. bist ja schon von KQ dominiert....
      aber man muss es trotzdem nicht immer wegschmeissen, in guter position kann man damit durchaus raisen.
      aber reinlimpen ist nicht gut imo....
    • Rolandf83
      Rolandf83
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 19
      kann die schon fast auswenig :) ), aber ok, wenn du sachst ich könnte se in guten positionen spielen, dann werd ich das mal nen paar mal versuchen und gucken wies läuft.

      Danke für die schnelle antwort
    • Wuppi53
      Wuppi53
      Global
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 1.611
      hey, ich bin auch nur silber ;)
      gibt sicher einige die mehr ahnung haben, also verlass dich nicht nur auf meine meinung...
      meistens muss man eh selber herausfinden, wie man was spielen kann.
      aber du spielst wahrscheinlich SSS, da isses ja nicht im SHC aufgeführt von daher eh nicht spielbar...
    • schnabel77
      schnabel77
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2007 Beiträge: 880
      Original von Rolandf83
      kann die schon fast auswenig :) ), aber ok, wenn du sachst ich könnte se in guten positionen spielen, dann werd ich das mal nen paar mal versuchen und gucken wies läuft...

      wenn du die schon fast auswendig kennst dann solltest du eigentlich wissen dass es für SSS-Einsteiger nur eine Position gibt in der man so eine Hand spielen kann und das ist das Freeplay im BB
    • Eriador
      Eriador
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 209
      Würde es auch als Einsteiger kommplett weglassen KJ zu spielen, außer vielleicht im BU wenn in den Blinds die tightesten Shorties sitzen =)

      Später kann man dann auch sowas hinzufügen aus Late oder so wenn du Stats auf die Gegner hast. Aber Limpen ist imo nicht angemessen mit KJ, was willst du denn tolles treffen. Die Straße ?? einen Flush ?? denke, dass es da besser Hände gibt.
    • Rolandf83
      Rolandf83
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 19
      ja, deshalb frag ich ja wie ihr das so macht. ;) )
    • Rolandf83
      Rolandf83
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 19
      aber wenn ihr meint das die so schlecht sind dann werd ich damit auch net anfangen die zu spielen, versuche mich strikt an die SSS zu halten, in Freeroll Turnieren klappt das irgendwie ziehmlich gut :)
    • MFR
      MFR
      Gold
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Turniere sind eh was anderes, vor allem irgendwelche Rookie Freerolls, also am Anfang erst mal in die Tonne damit. ;) Zumal es eh egal ist, was spaeter am Flop gekommen ist, sonst kannst du auch 37 spielen, weil vorher haettest du damit full house geflopt.

      Ausserdem wo soll das aufhoeren, dann kannst AJ early nicht wegschmeissen, oder AK gegen Raise und Reraise nicht weglegen usw., dann spielst Du nachher keine SSS mehr.
    • normal
      normal
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 2.398
      Original von Rolandf83
      versuche mich strikt an die SSS zu halten, in Freeroll Turnieren klappt das irgendwie ziehmlich gut :)
      SSS bei Turnieren? Hab ich als BSS'ler wieder mal was nicht mitbekommen? :D
    • Weirutz
      Weirutz
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 339
      Original von normal
      Original von Rolandf83
      versuche mich strikt an die SSS zu halten, in Freeroll Turnieren klappt das irgendwie ziehmlich gut :)
      SSS bei Turnieren? Hab ich als BSS'ler wieder mal was nicht mitbekommen? :D
      nunja er hat zwar nicht recht, wenn er sagt, dass man die sss bei turnieren anwenden sollte ;)
      aber wenn er nur die hände nach shc in freerolls spielt, ist es kein wunder, dass er in freerolls oft ausbezahlt wird bzw. das ganz gut klappt...
    • Mooped
      Mooped
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2007 Beiträge: 889
      Original von Rolandf83
      DSC ARMINIA BIELEFELD
      :heart:

      Der Rest wurde ja schon erwähnt :D
    • Rolandf83
      Rolandf83
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 19
      mal was anderes hat jetzt nix mit King oder Jack zu tun, was sollte ich spielen wenn ich mit 4 bis sechs anderen spiele?? bei SSS sollten es ja mindistens sieben sein, aber wenn ich mit meinen kumpels zuhause spiele sind wir selten mal soviele :(
    • Rolandf83
      Rolandf83
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 19
      oder gehört sowas net her :D
    • schursch123
      schursch123
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2006 Beiträge: 261
      Original von Rolandf83
      Hey, ich habe irgendwie voll oft King und Jack auf der hand, sind die echt so schlecht, ich finds irgendwie schade die immer weg zu schmeißen( schmeiße sie aber immer weg :( ). Meißt kommt dann noch ein King ein Jack oder sehr oft auch beides auf den Flop.
      Meine Frage ist nun, lohnt es sich noch nicht mal den Blint zu setzten um wenigstens den Flop noch anzugucken???
      am flop kommt jedes 2. mal ein King oder ein Jack und jedes 4. mal kommt beides.
      ist schon sehr profitabel mit einem King und einen Jack den blint mitzugehen, egal aus welcher position
    • einfachnurtimo
      einfachnurtimo
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 2.055
      Original von Rolandf83
      mal was anderes hat jetzt nix mit King oder Jack zu tun, was sollte ich spielen wenn ich mit 4 bis sechs anderen spiele?? bei SSS sollten es ja mindistens sieben sein, aber wenn ich mit meinen kumpels zuhause spiele sind wir selten mal soviele :(
      Mit mehr Händen raisen und dabei immer böse gucken! :evil:
    • Rolandf83
      Rolandf83
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 19
      also schursch meinst es würde sich lohnen, vor allem wenn ich den SB schon gelegt habe und ihn nur noch auffühlen brauche
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      also wenn ich im BU oder CO bin und alle zu mir folden und evtl. noch hinter mir ein shorty ist (sollte man evtl. nach solchen sitzen suchen), raise ich da schonmal 4BB und hoffe, dass ich stehlen kann. mit suited eher als offsuited und es sollte höchtens ein limper vor mir sein (in dem fall 5BB). aus SB und BB auch, wenn zu mir gefolded wird, bzw. max. 1 limper. ein limper in relativ früher position deutet oft ein ein pocket hin, da kann man später bei highcards am flop noch evtl. durch conti den pot absahnen.
      ansonsten bei gegenwehr check-fold spielen und auf reraise preflop folden.
      beobachte auch den tisch und wenn ich merke, dass die leute hinter mir tight sind, kann man bei NL10 meiner erfahrung nach schon gut den pot klauen.
      aber gehört alles nicht zur standardstrategie und man muss schon beobachten, ob die 2-3 leute hinter dir tight sind oder oft gegenwehr zeigen.
    • Tornano
      Tornano
      Gold
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 1.481
      Original von Rolandf83
      also schursch meinst es würde sich lohnen, vor allem wenn ich den SB schon gelegt habe und ihn nur noch auffühlen brauche

      Lesen, lesen und nochmal lesen...

      Sonst hättest Du gewusst, dass diese Aussage nicht ernstgemeint sein kann.
    • Rolandf83
      Rolandf83
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 19
      alles klar habt mir weiter geholfen, man sieht sich dann an den tischen wenn ich euch die kohle aus den taschen ziehe :D :D :D :D :D

      Super Forum hier, hab noch nie so schnelle antworten bekommen
      THX
    • 1
    • 2