FL SH 1/2 von NoS[e]killer vom 15.01.08

  • 7 Antworten
    • LordesQ
      LordesQ
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.107
      Also für meinen Geschmack viel zu emotional, nervös und aufgedreht. Ziemlich unprofessionell. Auch dass du Wörter wie "rofl" sagst...oder "flimmer flimmer flimmer" - was soll das? Die Zeit besser für Erklärungen nutzen.

      "Aaah Riverdonk is Kacke!" -> Ok mir klar, aber Andere werden sich fragen warum? Ideale Reaktionen gegen welche Gegnertypen? Allgemein finde ich du erklärst zu wenig. Oft einfach: "Hier Contibet", "...da da bet ich nochmal", "Mit was donkt der bitte? Naja ich call mal." usw. ohne zu sagen warum. So lernt man ja nichts. Didaktisch ne kleine Katastrophe.

      Dann noch teilweise einfach falsches/zu weakes Spiel (konkrete Situationen ja bereits in anderen Comments erwähnt). Ich meine, keiner spielt absolut korrekt, aber für Silber, ehmja, da trau ich mir selbst ein besseres Video zu. Du dünkt mich teilweise noch eher unsicher, nicht nur PF/Flop auch zB teils Turn/Riverplay (bei 20min gleich 2 imho kontroverse Hände).

      Achja und Stats bitte...auf 1/2 sollte die jeder haben.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von LordesQ
      Also für meinen Geschmack viel zu emotional, nervös und aufgedreht. Ziemlich unprofessionell. Auch dass du Wörter wie "rofl" sagst...oder "flimmer flimmer flimmer" - was soll das? Die Zeit besser für Erklärungen nutzen.

      "Aaah Riverdonk is Kacke!" -> Ok mir klar, aber Andere werden sich fragen warum? Ideale Reaktionen gegen welche Gegnertypen? Allgemein finde ich du erklärst zu wenig. Oft einfach: "Hier Contibet", "...da da bet ich nochmal", "Mit was donkt der bitte? Naja ich call mal." usw. ohne zu sagen warum. So lernt man ja nichts. Didaktisch ne kleine Katastrophe.

      Dann noch teilweise einfach falsches/zu weakes Spiel (konkrete Situationen ja bereits in anderen Comments erwähnt). Ich meine, keiner spielt absolut korrekt, aber für Silber, ehmja, da trau ich mir selbst ein besseres Video zu. Du dünkt mich teilweise noch eher unsicher, nicht nur PF/Flop auch zB teils Turn/Riverplay (bei 20min gleich 2 imho kontroverse Hände).

      Achja und Stats bitte...auf 1/2 sollte die jeder haben.

      erst mal danke für die offene Kritik =)

      zum Thema aufgedreht etc. muss ich sagen: Ein etwas lockeres Auftreten ist nun mal einfach meine Art. Ich kann verstehen, wenn dich das nervt, aber es gibt auch viele Leute, die meine Videos/Coachings gerade deswegen mögen.
      Ist mir wirklich ein "rofl" rausgerutscht? versuch ich mir eigentl. schon seit einiger Zeit abzugewöhnen, weil Inet-Slang beim sprechen benutzen irgendwie scheiße ist^^ (ich versuch mittlerweile sogar Sachen wie "lol" und so auch aus meinen geschrieben Texten rauszuhalten, leider gelingt mir das noch nicht immer).

      Zur inhaltlischen Kritik:
      Das war defintiv nicht eins meiner besten Videos, muss ich ganz offen zugeben. Ich war überdreht als sonst, habe dementsprechend teilweise komisch gespielt und viele Erklärungen weg gelassen etc. Tut mir auch aufrichtig Leid, aber manchmal hab ich so meine Tage...werde in Zukunft versuchen in Videos mehr drauf zu achten, etwas konzentrierter zu bleiben (hatte ich mir eh vorgenommen).

      Zum Thema Stats:
      Da ich kein PT/PA sondern PO verwende lass ich in Videos die Stats immer ganz aus, damit ich niemanden mit dem anderen Layout verwirre.
      Für 1/2-Videos ist das allerdings wirklich sub-optimal, muss ich zugeben, werd ich mir noch mal Gedanken zu machen, wenn ich wieder nen Video für diese Zielgruppe mache.


      mfg Tim
    • rustyspoon
      rustyspoon
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.459
      Original von LordesQ
      Also für meinen Geschmack viel zu emotional, nervös und aufgedreht. Ziemlich unprofessionell. Auch dass du Wörter wie "rofl" sagst...oder "flimmer flimmer flimmer" - was soll das? Die Zeit besser für Erklärungen nutzen.

      "Aaah Riverdonk is Kacke!" -> Ok mir klar, aber Andere werden sich fragen warum? Ideale Reaktionen gegen welche Gegnertypen? Allgemein finde ich du erklärst zu wenig. Oft einfach: "Hier Contibet", "...da da bet ich nochmal", "Mit was donkt der bitte? Naja ich call mal." usw. ohne zu sagen warum. So lernt man ja nichts. Didaktisch ne kleine Katastrophe.

      Dann noch teilweise einfach falsches/zu weakes Spiel (konkrete Situationen ja bereits in anderen Comments erwähnt). Ich meine, keiner spielt absolut korrekt, aber für Silber, ehmja, da trau ich mir selbst ein besseres Video zu. Du dünkt mich teilweise noch eher unsicher, nicht nur PF/Flop auch zB teils Turn/Riverplay (bei 20min gleich 2 imho kontroverse Hände).

      Achja und Stats bitte...auf 1/2 sollte die jeder haben.
      Also ich hab nur ein Video mal angeschaut, nach 8 min hab ich nen 2. Firefox geöffnet, nach 15 min ausgemacht.

      Mag ja sein das du so als Mensch bist (ist ja nichts negatives), aber am Arbeitsplatz (auch wenns nicht wirklich einer ist, in dieser Situation repräsentierst du in einer Weise ps.de) ist etwas mehr Professionalität zu erwarten.

      Ich hoffe das kommt jetzt nicht zu schroff rüber. :) Einsteiger können sicherlich trotzdem positives aus deinen Videos mitnehmen. Ist nur als Anregung gedacht, falls du in Zukunft mal mid Stakes Videos machst.

      gruß
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      wie gesagt...war definitiv nicht mein bestes Vid =/
      aber trotzdem noch mal thx fürs Feedback, weiß ich, was ich nächstes mal besser machen muss ;)
    • Thiemo1981
      Thiemo1981
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 3.789
      Ich hab mal zwei konkrete Hände rausgesucht, die ich knapp finde, äußer dich doch mal bitte dazu.

      Hand 1 ist Minute 29 etwa, du hälst 77 und preflop wurde gecappt. Auf 88QK hätte ich am Turn gefoldet. Ich finde Calldown geht hier nur gegen AK (+ AJ meinetwegen) und der platzt da, der Pot ist auch nicht besonders gross. Die einzige Hoffnung könnten manchmal kleinere PP oder selten (aber sieht man ja von Zeit zu Zeit) JTs sein. Ich habs nicht gestovt, aber bei der Turnkarte hast du selbst bei looseren Cap-Ranges bestimmt nicht genügend Equity.

      Hand 2 ist etwa bei 32:30, du bekommst ein Freeplay mit T8o gegen 3 und donkst deinen OESD auf J9A an, jedoch sind 2 Clubs auf dem Board. Glaube nicht, dass deine 6 Outs for value gegen 3 sind, oder ? Da müsstest du dir dann schon für T und 8 noch 1.5 Outs oder so dazugeben....finde ich zu optimistisch. Oder discountest du weniger ? Afaik ist erst ab 8 for Value.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von Thiemo1981
      Hand 1 ist Minute 29 etwa, du hälst 77 und preflop wurde gecappt. Auf 88QK hätte ich am Turn gefoldet. Ich finde Calldown geht hier nur gegen AK (+ AJ meinetwegen) und der platzt da, der Pot ist auch nicht besonders gross. Die einzige Hoffnung könnten manchmal kleinere PP oder selten (aber sieht man ja von Zeit zu Zeit) JTs sein. Ich habs nicht gestovt, aber bei der Turnkarte hast du selbst bei looseren Cap-Ranges bestimmt nicht genügend Equity.
      hast du vollkommen recht, ist meiner Unkonzentriertheit in dem Vid zuzuschreiben...wäre wohl ein Fold gewesen.

      Hand 2 ist etwa bei 32:30, du bekommst ein Freeplay mit T8o gegen 3 und donkst deinen OESD auf J9A an, jedoch sind 2 Clubs auf dem Board. Glaube nicht, dass deine 6 Outs for value gegen 3 sind, oder ? Da müsstest du dir dann schon für T und 8 noch 1.5 Outs oder so dazugeben....finde ich zu optimistisch. Oder discountest du weniger ? Afaik ist erst ab 8 for Value.
      Es gibt Leute die hier nur checken (ist denke ich auch nicht falsch), aber man kann meiner Meinung nach auch betten. Gründe:
      1. Es hat nicht immer einer einen Flushdraw, wir haben also ca. 6-7 Outs
      2. ganz manchmal ist die 10 noch gut, also vllt. noch mal nen halbes out
      3. rechnen wir insgesamt mal mit 7 Outs. Wenn alle 3 Gegner callen sollte das mit 7 Outs schon for Value sein (habs jetzt nicht ausgerechnet, aber 9 Outs = 35% und wir brauchen ja nur 25%).
      4. Wir haben einfach Fold-EQ. Zwar meißtens nicht am Flop, aber doch spätestens am Turn. Wenn man am Turn immer noch von einem gecallt wird, kann man sogar noch mal den River barreln um den busted Flushdraw (der evtl. Q oder K high ist) zum folden zu bringen.

      Fazit:
      Wie gesagt kann man hier wohl sowohl checken als auch betten, ich bevorzuge die Aggressive Methode.

      mfg NoSe
    • Thiemo1981
      Thiemo1981
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 3.789
      Danke ! :)